Neue Smart Data Engine i-views 5.0: intelligent views lässt Daten denken

Pressemitteilung von intelligent views gmbh

Kategorie: IT



Die intelligent views gmbh hat mit i-views 5.0 eine Smart Data Engine entwickelt, die das Potential von Daten entfesselt. Der Darmstädter Anbieter von semantischen Technologien und Applikationen versetzt damit Unternehmen in die Lage, Wert durch die intelligente Vernetzung von Daten zu erzeugen. Ein patentiertes Berechtigungssystem sorgt außerdem für höchste Datensicherheit - auch in komplexen Unternehmensstrukturen.

Darmstadt, 13. Februar 2017. Ziel der intelligent views gmbh ist es, mithilfe innovativer Technologien den Wert komplexer Daten zu maximieren. Die neue Smart Data Engine i-views 5.0 entfesselt das Potential von Daten indem sie deren Bedeutung erfasst und untereinander intelligent vernetzt. Die aktuelle Version 5.0 bietet Neuerungen wie eine leistungsstarke Facettensuche sowie ein individualisierbares dynamisches Web UI und zeichnet sich durch erhöhte Performance und Sicherheit aus.

Datenverarbeitung wie im menschlichen Gehirn

In Unternehmen werden Datenmengen häufig schlicht angehäuft. Für den geschäftlichen Nutzen kommt es aber besonders auf den Inhalt und weniger auf die Masse der Daten an. Mit Silostrukturen und konventionellen Methoden ist es jedoch kaum möglich, dieses Potential zu nutzen. Hierfür hat die intelligent views gmbh die neue Smart Data Engine i-views entwickelt, die arbeitet wie das menschliche Gehirn: flexibel und agil, semantisch und vernetzt.

Um komplexe Systeme in ihrer Gesamtheit erschließen und verstehen zu können, verknüpft das menschliche Gehirn Informationen und setzt diese logisch miteinander in Beziehung. Dadurch kann es immer weiter neue Daten einordnen, verwerten und Schlussfolgerungen ziehen. Diesem Prinzip bedient sich i-views und entfesselt damit das Leistungsvermögen von Daten. Die Smart Data Engine macht es möglich, dass Systeme erstmals Daten ähnlich einem Menschen interpretieren und nutzen können. Eingefahrene Silostrukturen in Unternehmen werden so umgangen und echte Mehrwerte geboten.

Der Smart Data Engine i-views 5.0 liegen mit Graphen und Semantik zwei neue Technologien zugrunde. Graphen bzw. Netze symbolisieren auf der einen Seite Wissen und damit einen Wert. Daten werden verknüpft und lassen sich somit effizienter gestalten als es bei klassischen Datenbanken in Tabellenstruktur der Fall ist. Semantische Technologien auf der anderen Seite reichern Daten mit Intelligenz an. Dies geschieht etwa durch Vererbung gewisser Informationen oder logischen Schlussfolgerungen. Dadurch entsteht Bedeutung innerhalb eines Datensatzes.

Einfach, schnell und sicher

Beim Einsatz in Unternehmen können daher Fachabteilungen direkt mit der Smart Data Engine arbeiten. Durch einfache Modellierung können Sachverhalte und Aufgabenstellungen aus dem Business leicht in Informationsstrukturen übertragen werden. Durch das Konzept der Panels & ViewConfigs ist es für den Fachanwender erstmals nun auch möglich, eigenständig eine web-basierte Oberfläche für semantische Modelle zu definieren, direkt umzusetzen und jederzeit agil an sich verändernde Business-Anforderungen anzupassen.

Mit der neuen Facettensuche lassen sich außerdem Suchergebnisse durch das Filtern nach bestimmten Kriterien (Facetten) verfeinern. Die Benutzerführung ist somit intuitiver und die Ergebnisse werden nicht durch eine ungünstige Vorauswahl verfälscht.

Zudem führen neuartige Lastverteilungsmechanismen innerhalb der Smart Data Engine zu einer deutlichen Leistungssteigerung in der Verarbeitung der Daten und der Darstellung. Die Implementierung eines Journaling für den schreibenden Zugriff auf Indexstrukturen und die Einführung eines Lesecaches in der herstellereigenen JavaScript-Engine sorgt für einen weiteren signifikanten Performancegewinn.

Zusätzlich setzt i-views 5.0 auf ein patentiertes und bewährtes Sicherheitssystem. Denn je komplexer eine Organisationsstruktur ist, desto mehr Einzelpersonen haben Zugriff auf die Daten. Klassische Zugriffssysteme versuchen dies durch eine hierarchische Struktur zu lösen. Durch die Vernetzung vieler verschiedener Daten in i-views ist dies jedoch nicht möglich. Intelligent views entwickelte daher ein innovatives regel- und rollenbasiertes Berechtigungssystem, in dem der Anwender selbst Teil des Datenmodells wird. So ergeben sich Zugriffsberechtigungen aus den einzelnen Beziehungen zwischen Nutzern und den Daten, die verwendet werden. Auch sensible Daten lassen sich sicher und schnell bearbeiten.

Starker Partner für Unternehmen

Auf Basis der Technologie von intelligent views wurden bereits über 150 Anwendungen in namhaften Unternehmen realisiert. So setzt beispielsweise die Messe Frankfurt auf i-views: Mit der professionellen Business-Matching-Plattform productpilot.com bringt sie auf Basis der Smart Data Engine Aussteller sowie Messebesucher zusammen und dies passgenau auf fachliche Interessen hin ausgewertet. Aktuell baut die intelligent views gmbh ihr Partnernetzwerk aus, um weiteren Unternehmen einen Zugang zu Smart Data zu ermöglichen. Im Zuge der Markteinführung von i-views 5.0 wurde auch die Website des Unternehmens grundlegend neu gestaltet und das Branding angepasst.

 

Kontakt

intelligent views gmbh

Stefan Buchberger

Julius-Reiber-Str. 17

64293 Darmstadt

+49 6151 5006-116

sbuchberger@i-views.com

www.i-views.com

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement