Nordseeurlaub mit Hund

Pressemitteilung von Tourismus GmbH Gemeinde Dornum

Kategorie: Reisen



Fast jeder zweite Hundebesitzer nimmt seinen Vierbeiner laut einer Forsa-Umfrage* mit in den Urlaub. Meist wird das Urlaubsziel danach ausgesucht, ob es auch für den Hund geeignet ist. Wie zum Beispiel das Dornumerland an der niedersächsischen Nordseeküste, im Herzen Ostfrieslands.

Viel Wasser, endlose Weite und Natur pur - Urlauber können hier gleich zwei faszinierende Naturlandschaften genießen und kennenlernen. Im Norden die Nordsee mit dem Weltnaturerbe Wattenmeer mit den Badeorten Dornumersiel und Neßmersiel, im Süden das Holtriemer Land mit dem Naturschutzgebiet "Ewiges Meer" und dem größten Hochmoorsee Deutschlands.

"Zum Start in die Badesaison kommen alljährlich nicht nur Familien mit Kindern zu uns, immer häufiger bringen unsere Gäste ihre vierbeinigen Begleiter mit", erklärt Rolf Kopper, Geschäftsführer der Tourismus GmbH Gemeinde Dornum. "Aus diesem Grund bieten wir auch den Hundebesitzern interessante Angebote." Vor allem der beschauliche Nordsee-Küstenbadeort Neßmersiel unterhalb der Nordseeinsel Baltrum ist mit seinen modernen, hundefreundlichen Ferienhäusern, Ferienwohnungen und dem Hundestrand ein kleines Hundeparadies. Der direkt am Hundestrand angrenzende Fun-Agility-Park wird nicht nur von Hunden mit einem begeisterten "Wow" kommentiert, er hat inzwischen Vorbildfunktion auch für andere Küstenorte.

Der Abenteuerspielplatz direkt am Nordseestrand ist 6.000 qm groß. Er ist eine Kombination aus Hundespiel- und Trainingsplatz und speziell für untrainierte Hunde und Hundebesitzer ausgerichtet. Neben diversen Spiel- und Trainingsstationen, verfügt der Spielplatz über eine großzügig eingezäunte Freilauffläche. Ausnahmsweise darf Bello hier auch ohne Leine nach Herzenslust tollen.

Ansonsten gilt im Dornumerland Leinenpflicht. Völlig zu Recht, denn der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt liegt ja direkt vor der Nase bzw. Hundeschnauze. Hier gibt es Schutzzonen, die weder für Mensch noch Tier zugänglich sind und Erholungszonen, in denen man mit dem Hund an der Leine auf vorgegebenen Wegen spazieren kannn, um Austernfischer, Ringelgans und Co. zu beobachten, die würzige Nordseeluft und herrliche Sonnenuntergänge zu genießen.

Von Neßmersiel starten die meisten geführten Wattwanderungen zu den nahegelegenen ostfriesischen Inseln. Ein Ausflug ins Wattenmeer ist ein beeindruckendes Urlaubserlebnis, das auch dem Hund viel Spaß macht. Sofern er nicht zu klein ist, darf er ohne weiteres an der Leine mitgeführt werden.

Umfassende Informationen rund um das Thema "Urlaub mit Hund" finden Gäste auf der Website der Tourismus GmbH Gemeinde Dornum www.dornumerland.de. (https://www.dornum.de/erlebnisse/mit-hund.html)

*Quelle: forsa-Studie im Auftrag der Allianz-Versicherung (2009)

 

Kontakt

Tourismus GmbH Gemeinde Dornum

Marlene Heyken

Hafenstr. 3

26553 Dornum

04933-91110

04933-911115

info@dornumerland.de

www.dornumerland.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement