Ob Online oder Elektrofachmarkt: Die Kunden sollen bei uns kaufen

Pressemitteilung von all4press

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



Tuttlingen, 16. Dezember 2016.Vor einiger Zeit hat die Klaiber GmbH & Co.KG (Tuttlingen) angekündigt, zwei Elektrofachmärkte in Donaueschingen und Pfullendorf, die unter dem Markennamen EURONICS XXL Mega Company geführt werden, zum Jahresende zu schließen und sich strategisch neu auszurichten. Dabei sollen die drei anderen Fachmärkte in Tuttlingen, Rottweil und Balingen enger mit dem Onlineshop verzahnt und ausgebaut werden.

Wir sprachen mit Ralph Klaiber, dem Geschäftsführer der Unternehmensgruppe über seine Zukunftspläne für die neue Strategie.

All4Press: Zuerst die Frage, warum müssen die Fachgeschäfte in Donaueschingen und Pfullendorf geschlossen werden?

Ralph Klaiber: Es hat sich im Laufe der vergangenen Geschäftsjahre herausgestellt, dass diese Standorte aufgrund des geänderten Konsumentenverhaltens dauerhaft wirtschaftlich nicht tragfähig sind.

All4Press: Wie wird es mit den anderen Standorten weitergehen?

Ralph Klaiber: Durch die Konzentration auf die drei Standorte in Tuttlingen, Rottweil und Balingen und die künftig noch engere Verzahnung von Onlineshop und Ladengeschäft stellen wir die Weichen für die Zukunft unseres Unternehmens. Wir wollen damit auch langfristig die drei Elektrofachmärkte und Arbeitsplätze erhalten.

All4Press: Wie wollen Sie die von Ihnen angekündigte engere Verzahnung von Onlineshop und Fachmarkt erreichen?

Ralph Klaiber: Wir wollen im Rahmen einer sog. Cross-Channel-Strategie den Kunden in unserer Region den Service eines Onlineshops und gleichzeitig auch den Service eines Elektrofachgeschäftes bieten.

Ich bin fest überzeugt, dass eine erfolgreiche Profilierung des Fachhandels in der Zukunft nur möglich sein kann, wenn wir die online und stationären Verkaufsmöglichkeiten nicht isoliert betrachten, sondern kombiniert verfolgen. Es darf keine Berührungsängste zwischen Online-Verkauf und stationärem Handel geben.

All4Press: Was bedeutet das konkret?

Ralph Klaiber: Wir bieten den Kunden die Vorteile aus beiden Kaufmöglichkeiten. Die Vorteile des stationären Handels liegen beispielswiese in der Beratung durch geschultes Fachpersonal, in der Atmosphäre der Geschäfte, dem Service und der Greifbarkeit der Produkte. Der Vorteil im Onlinehandel ist die Vielfältigkeit, die Schnelligkeit und die Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit. Dies alles wollen wir den Kunden in unserer Region sozusagen aus einer Hand bieten.

All4Press: Wo sehen Sie dabei die Vorteile für die Kundinnen bzw. Kunden?

Unsere Kundinnen und Kunden können sich beispielsweise im Onlineshop informieren, vergleichen und sich auch die Ware reservieren oder bestellen. Diese werden dann entweder an eine Wunschadresse geliefert oder können im Fachgeschäft abgeholt werden. Anders herum ist es natürlich auch möglich, Kunden lassen sich von unserem Fachpersonal vor Ort beraten und bestellen dann bei uns im Onlineshop.

Darüber hinaus bieten wir allen Kunden mit unseren Elektrofachgeschäften vor Ort beispielsweise eine unkomplizierte Rückgabe oder einen Kundendienst an. Dies haben "reine" Online-Versender meist nicht.

All4Press: Ihr Ziel?

Die Kunden aus unserer Region sollen ihre Elektrogeräte bei uns kaufen, ob online oder stationär. Hauptsache bei uns. Dies ist mein Ziel. Und ich hoffe, dass unsere Kunden das "Rundum-sorglos-Paket" von uns für sich erkennen und annehmen.

 

Kontakt

all4press

Erich Jeske

Martinskloster 3

99084 Erfurt

0361 5506710

all4press@t-online.de

www.all4press.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement