"Ouwe Sunderklaas": traditioneller Winterbrauch auf Texel

Pressemitteilung von VVV Texel

Kategorie: Reisen



Wenn die Sträucher und Bäume ihre Blätter verlieren und vom Meer immer stärker werdende Stürme aufziehen, sieht es so aus, als ob die niederländische Nordseeinsel Texel die wohlverdiente Winterpause einläutet. Doch dieser Schein trügt, denn gerade jetzt fiebern die Inselbewohner einem der wichtigsten Jahres-Highlights entgegen. Neben der winterlich-rauen Inselidylle können Besucher vom Festland am 12.12. interessante Einblicke in teils jahrhundertelang gepflegtes Brauchtum erhaschen, das charakteristisch für dieses Eiland ist.


Karneval à la Texel

Nur eine Woche nach dem Besuch von "Sinterklaas" steht für die Bewohner von Texel ein weiterer wichtiger Termin auf dem Programm: "Ouwe Sunderklaas" (dt.: alter Nikolaus). Bei diesem jährlich wiederkehrenden Fest am 12. Dezember handelt es sich um eine althergebrachte Tradition, die dem Karneval ähnelt. Verkleidet und maskiert ziehen die Inselbewohner durch die Straßen - nachmittags die Kinder, abends die Erwachsenen - und stellen dabei auf humoristische Weise diverse Ereignisse dar, die sich im Laufe des Jahres auf der Insel zugetragen haben. Um nicht erkannt zu werden, benutzen die Darsteller beim so genannten "Speulen" (dt.: Spielen) Schilder mit Texten oder sprechen mit verstellter Stimme.


Vom Wohnzimmer in die Straßen

Die Wurzeln des "Ouwe Sunderklaas" liegen vermutlich in den germanischen Mittwinterfesten, mit denen die langen, dunklen Winternächte unterbrochen und böse Geister vertrieben werden sollten. Bevor die heute üblichen Straßenumzüge entstanden, feierten die Einwohner von Texel das Ouwe Sunderklaas-Fest ursprünglich in ihren Wohnzimmern. Nur an der Nordspitze der Insel, im Ort De Cocksdorp, wird diese Tradition auch heute noch gelebt. Im Anschluss an die Umzüge setzt sich das Fest noch bis spät in die Nacht in den Cafes und Kneipen der Insel fort.


Weihnachten & Co.

Trotz der großen Bedeutung des "Sinterklaas"-Festes nimmt auf Texel auch die Beliebtheit von Weihnachten mehr und mehr zu. In diesem Rahmen gibt es für Besucher der Insel einige weihnachtliche Festlichkeit zu erleben. So lädt u.a. das beschauliche Inselörtchen Oosterend am 17. Dezember zum feierlichen Weihnachtsmarkt, am 23. Dezember ist Den Burg Schauplatz dieser Veranstaltung. Im Museumscafe Kaap Skil in Oudeschild gibt es am 18. Dezember festliche Christmas Carols zu hören. Eine weitere Attraktion ist das Weihnachtskonzert des Fischerchors von Oudeschild, welches am 21. Dezember um 19.30h im Zeemanskerkje in Oudeschild stattfindet.

 

Firmenkontakt

VVV Texel

Yvonne De Vroede

Büro Emmalaan 66

1791 AV Den Burg Postbus 3

+31 (0)222-314741

secretariaat@texel.net

www.texel.net



Pressekontakt

forvision

Anke Piontek

Lindenstrasse 14

50674 Köln

0221 92 42 81 40

piontek@forvision.de

www.forvision.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement