Pässe und Zertifikate aus dem Etiketten-Drucker

Pressemitteilung von Ferdinand Eisele GmbH

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



Eindruck im Etikettendrucker

Die Card-Etiketten (https://www.extra4.net/de/produkte-und-leistungen-de/computer-etiketten-de/2014-07-03-07-42-52/individual-loesungen-card-etiketten-de) benötigen für den Aufdruck spezifischer Daten von Schmuckstücken oder Steinen nichts weiter als den Thermotransfer-Drucker, der für die Beschriftung von Etiketten für die Preisauszeichnung ohnehin zur Verfügung steht. Card-Etiketten bestehen aus Kunststoff-Materialverbund und sind endlos auf Rollen konfektioniert. Durch haarfeine Microperforation lassen sie sich nach dem Druck leicht einzeln aus der Bahn lösen.

Vordruck im Digitaldruck

Die Vorderseite von Schmuck-Pass oder Stein-Zertifikat (https://www.extra4.net/images/stories/aktuelles/ak_nov/Digital_card_schmuck_D.pdf) zeigt das individuelle Firmenlogo in brillanten Farben. Per Digitaldruck können die "Visitenkarten" von der Rolle bereits ab 250 Stück in fotorealistischer Qualität vorgedruckt werden. Mit ihrer mattglänzenden Oberfläche und dem handlichen Format von 85 x 54 mm liegen die Karten gut in der Hand. "Look and Feel" der Pässe und Zertifikate kann es problemlos mit Plastikkarten aus dem Karten-Drucker aufnehmen - und das ganz ohne Zusatz-Investitionen.

Für nähere Informationen und Muster kontaktieren Sie eXtra4 (https://www.extra4.net/de/aktuelles/neuheiten#schmuckpaesse).

 

Firmenkontakt

Ferdinand Eisele GmbH

Susanne Schickel

Carl-Benz-Str. 17

75217 Birkenfeld

07231/94790

schickel@ferdinand-eisele.com

www.extra4.com

 

 

Pressekontakt

Ferdinand Eisele GmbH

Susanne Schickel

Carl-Benz-Str. 17

75217 Birkenfeld

07231/94790

susanne@extra4.com

www.ferdinand-eisele.info

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement