PDR verbessert kostenlosen Recyclingservice für den Fachhandel

Pressemitteilung von PDR Recycling GmbH + Co KG

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



Wer kennt das nicht? Kunden fordern immer wieder von ihren Baustoffhändlern, dass sie problematische Verpackungen zurücknehmen, bevor sie neue Ware abnehmen. Im Falle von gebrauchten PU-Schaumdosen kann der Händler dabei auf den kostenfreien Rücknahme- und Recyclingservice von PDR bauen. Der Recyclingspezialist holt die leeren Bauschaumdosen direkt beim Anwender oder auch beim Händler ab. Dazu genügt ein Anruf unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800-7836736 oder ein Online-Abholauftrag auf www.pdr.de. Diese Kontaktdaten finden sich auch auf jeder PU-Schaumdose und jedem Verkaufskarton.

Servicepaket geschnürt

Um den Handel bei der Kundeninformation zu unterstützen, hat PDR Recycling GmbH + Co KG jetzt ein neues Servicepaket geschnürt. Über die Homepage www.pdr.de (https://www.pdr.de/geschaeftsbereiche/recycling-pu-schaumdosen/service-fuer-den-fachhandel/kostenfreies-infomaterial-fuer-den-fachhandel/) können Marktleiter kostenfreies Werbematerial wie zum Beispiel Flyer oder Hinweisschilder bestellen. Das kleinste davon hat die Größe eines Regalschildes, das größte ist ein wetterfestes Infoschild im DIN A2-Format. Neu sind Layoutvorlagen und einzelne Gestaltungselemente zum kostenlosen Download sowie Textbausteine, um individuelle Kundeninformationen im Corporate Design des jeweiligen Marktes zu erstellen.

Für die Hintergrundinformation der Mitarbeiter steht eine digitale Broschüre zum Download bereit. Zusätzlich erklärt ein Zeichentrickfilm unterhaltsam, wer alles an der Branchenlösung für gebrauchte PU-Schaumdosen beteiligt ist und wie das Rücknahmesystem funktioniert. Auch an die Online-Händler hat das Recyclingunternehmen gedacht. Sie finden auf der Homepage speziell für sie geeignete Informationsangebote für ihre Kunden.

Informationspflicht beachten

Die einzige Pflicht, die dem Handel bleibt, ist die Kundeninformation. Weil gebrauchte PU-Schaumdosen als gefährlicher Abfall eingestuft sind, müssen die Händler ihre Kunden bereits beim Kauf über die fachgerechte Entsorgung leerer PU-Schaumdosen informieren. So will es die Verpackungsverordnung. Ein einfacher Hinweis auf den Abholservice von PDR genügt und die Abholung kann direkt beim Profi erfolgen.

Händler, die einen besonderen Service für Ihre Kunden bieten möchten, können auch selbst die gebrauchten PU-Schaumdosen von ihren Kunden zurücknehmen und anschließend von PDR abholen lassen. Zusätzlich können sie sich - wie bereits über 2.400 Wertstoffhöfe und Händler - unter der "Onlinesuche Annahmestellen" auf www.pdr.de/plz-suche registrieren lassen.

Weitere Informationen unter:

www.pdr.de/geschaeftsbereiche/recycling-pu-schaumdosen/service-fuer-den-fachhandel/

 

Firmenkontakt

PDR Recycling GmbH + Co KG

Bettina Medick

Am alten Sägewerk 3

95349 Thurnau

09228-950-0

info@pdr.de

www.pdr.de

 

 

Pressekontakt

Antje Ebner PR-Beratung

Antje Ebner

Neumühle 1

74638 Waldenburg

07942-9420550

07942-9420551

info@ebner-pr.de

www.ebner-pr.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement