Petra Lindenschmidt zum Vice President bei Arnold André Dominicana berufen

Pressemitteilung von Arnold André - The Cigar Company

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



Petra Lindenschmidt (51) ist seit Anfang des Jahres Vice President der Arnold André Dominicana S.R.L.. Die erfahrene Marketing-Managerin ist seit 1993 mit dem Bünder Traditionsunternehmen verbunden. Sie hat dessen Einführung des Longfiller-Segments im Jahre 1996 als Distributionspartner diverser Longfiller-Hersteller (z. B. La Aurora, die älteste Cigarren-Manufaktur in der Dominikanischen Republik) führend mitgestaltet und war zuletzt verantwortlich für alle Marken der Oettinger Davidoff AG auf dem deutschen Markt.

Ihr neues Aufgabengebiet ist die systematische Entwicklung eines zukunftsorientierten, internationalen Produktportfolios Arnold Andre Dominicana sowie dessen Vermarktung und die Erschließung neuer Märkte mit dem Aufbau von internationalen Kundenbeziehungen für diesen neuen Unternehmensbereich.

"Ich freue mich ganz besonders, dass wir mit Petra Lindenschmidt als Vice President der Arnold André Dominicana die Verantwortung für unsere Premium Marken aus Santiago de los Caballeros in kompetente Hände geben können", erklärt Geschäftsführer Rainer Göhner. "Ihr beispielhaftes Engagement, ihre herausragenden Kenntnisse über die Tabake und die Cigarren sowie ihre weitreichenden Erfahrungen bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Entwicklung unseres Premiumsegments. Der Ausbau des Segments der in unserem eigenen Werk in der Dominikanischen Republik hergestellten handgerollten Longfiller und 100% Shortfiller - Cigarren und Cigarillos wird einen ganz besonderen Beitrag zu der Entwicklung unseres Unternehmens leisten. Marken wie Carlos André, Buena Vista und BEAST sind bereits schon jetzt im Premium Markt etabliert und stehen gleichbedeutend neben unseren traditionellen Marken wie Clubmaster, Handelsgold, Independence und Vasco da Gama".

Die Kunst-, Literatur- und Geschichtsinteressierte Rheinländerin ist vom Thema Tabak und Cigarre seit langem begeistert: "Tabak ist eines der ältesten Kulturgüter dieser Welt und eine handgefertigte Premium-Cigarre ist in sich schon ein Kunstwerk - das Herstellen beinhaltet bis zu 200 Arbeitsschritte. Außerdem gehören Cigarrenraucher zu den stillen Genießern und wissen genau, was Sie wollen. Inspirierend ist der Moment des Aufnehmens, des Festhaltens und des Loslassens. Das Genießen einer Cigarre spielt in Kunst und Kultur eine ebenso wichtige Rolle wie in der Wissenschaft und der Politik: Albert Einstein, Konrad Adenauer, J. F. Kennedy, Maurice Ravel, Thomas Mann, Charlie Chaplin... - die Reihe der Connaisseure ließe sich lange fortsetzen mit den größten Meistern ihres Faches."

Das Werk Arnold André Dominicana in Santiago de los Caballeros ist "State of the Art", beschäftigt mittlerweile über 360 Mitarbeiter und ist sozial sehr anerkannt in der Dominikanischen Republik. Die enge Zusammenarbeit mit den Menschen vor Ort, die bekannt sind für ihre Handfertigkeit im Umgang mit dem Naturprodukt Tabak, sowie die Entwicklung neuer, moderner Marken, also eine Überführung der Tradition in die Moderne, betrachtet Petra Lindenschmidt als große Herausforderung: "Den bei Arnold André noch ganz jungen Longfiller- und Premiumbereich in Eigenherstellung mitgestalten zu können und damit einen weiteren Meilenstein in die Zukunft unseres 200 Jahre alten Traditionsunternehmens mit zu formen, ist ebenso herausfordernd wie faszinierend. Das ist eine große Aufgabe, die neben Fachkenntnis und Erfahrung auch eine Menge Esprit erfordert. Darauf freue ich mich!"

 

Firmenkontakt

Arnold André - The Cigar Company

Jens Schrader

Moltkestraße 10-18

32257 Bünde

00495223-163-0

b.dirksenAT@headware.de

www.arnold-andre.info

 

 

Pressekontakt

Headware GmbH

Beatriz Dirksen

Dollendorfer Straße 34

53639 Königswinter

02244920866

b.dirksen@headware.de

www.headware.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement