plentymarkets begeistert mit neuem Shop-Template beim OHK

Pressemitteilung von plentymarkets GmbH

Kategorie: Sonstiges



Am 17.03.2017 feierte die plentymarkets GmbH das 10. Jubiläum des beliebten Online-Händler-Kongresses (https://www.plentymarkets.eu/events/kongress-2017/) im Kongress Palais in Kassel. Unter dem Motto "Ein kleiner Schritt für dich. Ein großer Schritt für dein Business." entführte plentymarkets in spaciger Atmosphäre in eine neue Dimension des E-Commerce, wo Online-Händler viele bahnbrechende Neuerungen erwarten.

Traditioneller Startschuss mit der Keynote von CEO Jan Griesel

In jedem Jahr eröffnet Gründer und CEO Jan Griesel den Kongress mit seiner Keynote mit einem Rückblick auf die Entwicklungen des vergangenen Jahres und den Visionen für das kommende.

Der neue Plugin-Store plentyMarketplace (https://marketplace.plentymarkets.com/) läutet für plentymarkets Händler eine neue Ära ein: Das E-Commerce-ERP wird dank Plugins auf der Basis neuester Technologien individueller, flexibler und schneller - so zum Beispiel mit dem neuen Plugin Ceres - ein theme-fähiges, galaktisch schnelles Shop-Template, das in Sachen Design und SEO-Kompatibilität keine Wünsche offen lassen wird. Für eine nutzerfreundliche Usability des neuen Shops entwickelt plentymarkets zusammen mit der Agentur ONEDOT. "plentyFlow" - einen selbsterklärenden Konfigurator, der die Content-Pflege des neuen Shops zu einem Kinderspiel machen wird. Standardmäßig mit ElasticSearch ausgestattet, wird die Auslieferung und Darstellung von Artikeldaten im neuen Shop um ein vielfaches einfacher und schneller - mit ElasticSearch ist für einen kompletten Datensatz nur eine einzige Abfrage nötig, wodurch es wesentlich schneller als SQL, ganz einfach skalierbar und auch für sehr große Shops geeignet ist. Die Schnelligkeit des neuen Shops wird in Zukunft ebenfalls durch Cloudfront unterstützt werden. Mit diesem Netzwerkservice werden alle statischen Inhalte eines Shops extrem schnell ausliefert.

Das neue Dream-Trio in Sachen Datenaustausch besteht aus dem ElasticSync Plugin von plentymarkets, synesty und dem Wiener Startup excodata. Jan Griesel berichtet in seiner Keynote von dieser Kooperation, die Großes erwarten lässt: die Optimierung des Austauschs von Daten z.B. für den Bestands- oder Preisabgleich, Auftrags- und Kundendaten zwischen Warenwirtschaft, CRM und externen Anbindungen wie Adwords oder Preissuchmaschinen.

Natürlich hat der plentyMarketplace noch viel mehr zu bieten als einen neuen Shop und dazu passende Themes. Es ist bisher möglich Payment-Lösungen, Fulfillment-Dienstleister, Backend-Strukturen, Widgets und ganze Marktplätze per Plugin in plentymarkets zu integrieren. Weitere kleinere, aber nicht zu unterschätzende Plugins, wie plentyDrive - ein Service der ftp ersetzen und an eine Dropbox erinnern soll, oder plenty Base - das die Verwaltung von Arbeitsprozessen erleichtern wird, fanden ebenfalls Erwähnung. Und die Zukunft verheißt noch viel mehr. Weitere Informationen unter marketplace.plentymarkets.com (https://marketplace.plentymarkets.com/).

Zwar kein Plugin, aber nicht weniger spektakulär ist das brandneue Kassensystem by plentymarkets inklusive Software, Hardware, Service und Updates: plentyPOS (https://www.plentypos.de/). plentymarkets ermöglicht dadurch den einfachen Umstieg vom PurePlayer zum wahren Omni-Channel-Händler und bietet damit seinen Händlern die Möglichkeit, sich zukunftssicher aufzustellen und die Kunden überall dort zu erreichen wo sie gerne shoppen. Interessierte fanden bei Live-Präsentationen in Vortrag und am Stand die Gelegenheit den neuen Point-of-Sale auf Herz und Nieren zu testen und selbst abzukassieren.

Mehr Raum für plentymarkets Features

Wer sich über die Keynote hinaus noch genauer über die einzelnen Neuerungen informieren wollte, bekam diesmal eine besondere Plattform dafür geboten. Im plenty Space liefen den ganzen Tag Vorträge von plentymarkets Mitarbeitern zu den wichtigsten Neuheiten und wurden hier nochmal im Detail erklärt. Besucher konnten in diesem Rahmen ihre Fragen im persönlichen Austausch von den Verantwortlichen beantworten lassen. plentymarkets bekam im Gegenzug direkt wertvolles Feedback von Kunden, welches nun in die Weiterentwicklung einfließen kann. Eine Win-Win-Situation für beide Seiten!

Darüber hinaus war auf 4 weiteren Bühnen allerhand geboten. Einige Aussteller schickten Vertreter ihrer Sache vor interessiertes Publikum und gaben sich mit Branchengrößen wie Johannes Altmann von Shoplupe oder Oliver Prothmann vom BVOH im fliegenden Wechsel die Klinke in die Hand.

E-Commerce-Größen im Main Space

Auch nach der Keynote war die Hauptbühne Mittelpunkt hochkarätiger Vorträge von Spezialisten aus der Branche - neben Markus Fuchs von PayPal, Branding-Spezialist Jon Christoph Berndt über einhorn GmbH-CEO und Viralwunder Philip Siefer bis zu Amazon-Experte Adrian Hotz gaben sich auch Sprecher wie Marcus Diekmann von Beter Bed Holding, Henning Heesen von Salesupply oder Lars Hofacker von Salesupply die Ehre ihr Wissen über die zukünftigen Trends im Online-Handel, Internationalisierung und Vorbilder für Erfolg im E-Commerce mit den Besuchern des Online-Händler-Kongresses zu teilen. Nachdem die 10 Top Growth Hacks für den E-Commerce von Growthhacker Hendrik Lennarz präsentiert wurden gaben sich noch die 4 Online-Händler vom eCommerce Quartett ein Stelldichein und erzählten aus ihrem Händleralltag.

Die besten Shops des E-Commerce-Universums

Der plentyAward wird von der plentymarkets GmbH jährlich vergeben und kürt die 3 besten plentymarkets Shops, die sich in Sachen Design und Usability aus der Masse hervorheben und durch ein Voting zum Sieger gewählt werden.

Über den dritten Platz freuten sich in diesem Jahr Pascuali (https://www.pascuali.de/) mit ihrem Naturwolle-Shop. Das junge Kölner Groß- und Einzelhandelsunternehmen wurde 2008 gegründet und zeichnet sich durch qualitativ anspruchsvolle und fair gehandelte Produkte aus.

Platz 2 belegt verdientermaßen der Schuh-Shop Noco Shoes (https://www.noco-shoes.de/). Hier wird die Leidenschaft für originelle, funktionale und raffinierte Schuhe mit Professionalität, Marktverständnis und weltweiten Kontakten zu renommierten Herstellern verbunden.

Und der strahlende Sieger des plentyAward heißt Original Räder (https://www.original-räder.de/) - ob sportlich oder dynamisch, ob Original Felge oder Kompletträder für Sommer und Winter, ob 16 Zoll oder 21 Zoll - Original Räder bietet ausgezeichnete und höchste Wertstabilität. Designed von der Agentur ONEDOT. ist der Shop in Sachen Einzigartigkeit, Wertigkeit und Nutzerfreundlichkeit Sieger in diesem Wettbewerb.

Herzlichen Glückwunsch!

Parallelveranstaltung plentyCodeCamp

Das plentyCodeCamp ging nach den plentyDays 2016 zum 10. Online-Händler-Kongress in die zweite Runde und bot Entwicklern und Plugin-Interessierten in 6 Sessions die beste Gelegenheit, das gesamte Know-how rund um plentymarkets Plugins direkt aus erster Hand abzuholen. Das Spektrum reicht von Shop-Plugins über Payment- und Backend-Plugins bis zur Anbindung ganzer Marktplätze mit dieser Technologie. Von den Grundlagen über die verwendete Technik bis zu Best Practice-Beispielen und Live-Coding Sessions ist für Jedermann - egal mit welchem Wissensstand - etwas dabei. In einer weiteren Session stellten Entwickler von plentymarkets und externe Coder ihr können unter Beweis und entwickelten innerhalb des Tages eine Erstversion für ein Blog-Plugin, das demnächst im plentyMarketplace zum Download zur Verfügung steht.

Networken, flippern, feiern und tanzen

Auf dem plentymarkets Online-Händler-Kongress kommt natürlich auch eines nie zu kurz: der Spaßfaktor! Zwischen inspirierenden Gesprächen und spannenden Vorträgen konnten sich die Besucher am VR-Spiel oder Retro-Flippern austoben, entspannt netzwerken oder lustige Bilder in der Fotobox schießen lassen. Den krönenden Abschluss des E-Commerce-geladenenen Kongresstages gab das Jubiläums-Feuerwerk im Hinterhof des Kongress Palais, welches das Abendprogramm und die anschließende Aftershowparty mit einem gebührenden Knall einläutete. Nach dem Abendessen und einem entspannten Ausklang feierten die plentyCrew, Partner und Besucher bei leckeren Cocktails und abgefahrenen Beats von The Voice of Germany Star Giulia Wahn mit DJane bis in die Morgenstunden in der Weinkirche in Kassel.

Die plentymarkets GmbH bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern für ein unvergessliches Event!

 

Firmenkontakt

plentymarkets GmbH

Steffen Griesel

Bürgermeister-Brunner-Str. 15

34117 Kassel

+49 (0) 561 - 98 681 100

marketing@plentymarkets.com

www.plentymarkets.com

 

 

Pressekontakt

plentymarkets GmbH

Kathrin Langmann

Bürgermeister-Brunner-Str. 15

34117 Kassel

0561/98 681 243

redaktion@plentymarkets.com

www.plentymarkets.com

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement