Pop-up, fertig, los in Berlin-Spandau

Pressemitteilung von Autohaus Gotthard König GmbH

Kategorie: Sonstiges



Womit kann man den Berliner überhaupt noch überraschen? Der Städter hat in seinem Leben wahrscheinlich mehr Werbung gesehen, als er überhaupt Produkte konsumieren kann. Man biete ihm also Exklusivität, etwas Geheimnisvolles und vor allem gute Preise - sonst hat man schlechte Karten, ihn von der Couch zu bekommen. Deshalb eröffnete das Autohaus Gotthard König GmbH am 11. Februar 2017 den ersten Fiat 500 Pop-up Store in Berlin am Juliusturm.

Bei einem Pop-up Store handelt es sich um ein kurzfristig und provisorisch eingerichtetes Einzelhandelsgeschäft, in diesem Fall mehr um eine Lagerhalle, die genauso schnell auftaucht wie sie untertauchen kann. Und das ist gar nicht abwegig, denn die Fiats kann man hier zu sehr günstigen Konditionen erwerben. Dieser Preisvorteil kommt ganz einfach zustande - die rund 200 Fiat 500 werden noch in Originalverpackung, quasi aus dem Regal, direkt an den Kunden verkauft. Die volle Garantiezeit von 4 Jahren bleibt dabei erhalten.

Mit dem Slogan "Pop up, fertig, los" bewirbt der Berliner Fiat-König die dicht gestapelten Paletten, auf denen viele bunte Autos thronen. Ein Besuch in diesem außergewöhnlichen Ambiente lohnt sich auf alle Fälle. Noch bis zum 31. März 2017 kann jeder Interessierte das Pop-up Konzept selbst erleben und Teil eines aufregenden Happenings werden, oder einen neuen Fiat 500 zu Pop-up Preisen erwerben.

Weitere Informationen erhalten Sie auf: www.fiat-popupstore.de

 

Firmenkontakt

Autohaus Gotthard König GmbH

Dirk Steeger

Kolonnenstraße 31

10829 Berlin

030 - 78 95 670

030 - 789 567 152

schoeneberg@renault-koenig.de

www.autohaus-koenig.de

 

 

Pressekontakt

Kopfsache Media GmbH

Dirk Schumacher

Paul-Lincke-Ufer 8d

10999 Berlin

030 - 654 885 59

0228 - 90 95 311

dirk.schumacher@federstein.com

www.kopfsache-media.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement