Privathaftpflicht: Erste Versicherer mit Neuwerterstattung

Pressemitteilung von transparent-beraten.de Maklerservice UG (Versicherungsmakler Berlin)

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



Transparent_beraten_02-01-2017.jpg

Für Versicherte ist es regelmäßig ein großes Ärgernis: Die Privathaftpflicht erstattet bei einem Schaden nur den Zeitwert des beschädigten Gegenstands. Er reicht oft nicht für einen Neukauf aus. Der Versicherte muss dann einen erheblichen Teil aus eigener Tasche zahlen. Doch jetzt hat die Haftpflichtkasse Darmstadt als erster Versicherer eine neue Regelung geschaffen. Sie führt die Erstattung zum Neuwert ein und hebt sich damit von der Konkurrenz ab. Es könnte sein, dass so ein neuer Trend in der Haftpflichtversicherung geschaffen wird.

Erstattung zum Zeitwert verursacht Eigenbeteiligung

Im Grunde entspricht eine Erstattung des Schadens zum Zeitwert einer Selbstbeteiligung, die für den Versicherten auf den ersten Blick nicht zu erkennen ist. Wer beispielsweise aus Versehen den Fernseher eines Freundes vom Schrank wirft und glaubt, dass die private Haftpflicht den Schaden zahlt, erlebt oft nach dem ersten Kontakt mit dem Versicherer ein böses Erwachen. Lohnt sich nämlich die Reparatur nicht oder ist sie nicht möglich, wird nur der Zeitwert erstattet. Dieser kann erheblich unter dem Preis liegen, der für die Neuanschaffung anfällt. Der Zeitwert entspricht dem Wert, den das Gerät zum Zeitpunkt des Unfalls noch an Wert hat. Die Neuanschaffung ist regelmäßig deutlich teurer. Gerade bei technischen Geräten ist der Preisverfall sehr schnell, deshalb zahlt die Privathaftpflicht auch für ein teures Modell vielleicht noch 100 Euro. Den Rest muss der Geschädigte aus eigener Tasche zahlen, wenn er wieder ein vergleichbares Modell erwerben will. Damit entspricht die Erstattung zum Zeitwert letztlich einem Eigenanteil, den der Versicherte selbst tragen muss. Dass der Versicherer nur den Zeitwert übernimmt, ist übrigens keine reine Willkür, sondern eine Regelung des Gesetzgebers. Er verlangt, dass der Geschädigte nach dem Schaden nicht besser dasteht als zuvor. Deshalb soll der Schadenersatz nur ausreichen, um einen gleichwertiges Modell auf dem Gebrauchtmarkt zu erwerben. Wie es des Weiteren bei den Leistungen der Haftpflichtversicherung aussieht, erfährt man auf www.transparent-beraten.de/haftpflichtversicherung/leistungen/

Erste Versicherer mit neuen Regelungen

Dass die Versicherungsgesellschaften den Zeitwert zahlen, ist also keine neue Regelung. Man findet sie vielmehr in nahezu allen Tarifbedingungen. Selbst die Premiumtarife in der Haftpflichtversicherung sehen oft keine Erstattung zum Neuwert vor. Zwar beinhalten solche Toptarife weitaus bessere Leistungen als die Basisversicherungswerke, die in der Regel besonders kostengünstig sind. Dennoch ist die Neuwerterstattung nicht Teil der Versicherungsbedingungen, auch wenn sich der Versicherte für einen Privathaftpflichttarif aus dem Premiumsegment entscheidet. Jetzt allerdings geht die Haftpflichtkasse Darmstadt als ausgewiesener Experte für die Haftpflichtversicherung neue Wege und nimmt die Neuwertentschädigung in ihre Versicherungsbedingungen auf.

Die Haftpflichtkasse Darmstadt mit neuem Ansatz

Bei der Haftpflichtkasse Darmstadt besteht die Tariflandschaft für die Privathaftpflicht derzeit aus vier unterschiedlichen Tarifen. Sie bauen auf einander auf, so dass der Versicherte seine Absicherung modular erweitern kann und einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz erhält. In der Basisvariante „Einfach Gut“ ist ein sehr günstiger Versicherungsschutz gewährleistet. Die beiden Optionen „Einfach Besser“ und „Einfach Besser Plus“ sehen höherwertige Leistungen vor. Der Toptarif mit dem Namen „PHV Einfach Komplett“ umfasst dagegen sehr weitreichende Kostenerstattungen. Beispielsweise kann auf Wunsch des Versicherungsnehmers eine Neuwertentschädigung von bis zu 2.500 Euro vereinbart werden. Damit lassen sich auch teure Gegenstände gut zum Neuwert ersetzen, ohne dass dem Versicherten ein finanzieller Nachteil entsteht.

transparent-beraten.de Maklerservice UG (Versicherungsmakler Berlin)

Daniel Setzke

Mehringdamm 42

10961 Berlin

Tel: 030 9227527

Fax: 030 89622700

E-Mail: kontakt@transparent-beraten.de

www.transparent-beraten.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement