Qlik und Microsoft Dynamics: Self-Service-BI auch für komplexe ERP-Strukturen einfach integrieren

Pressemitteilung von prisma informatik GmbH

Kategorie: IT



Auf der CeBIT 2017 (20. bis 24. März 2017) zeigt die prisma informatik GmbH, wie einfach Unternehmen ihr schlummerndes Informationspotenzial aus Microsoft Dynamics heben können. Der Nürnberger ERP- und BI-Spezialist verbindet hierzu die Microsoft Dynamics NAV mit QlikView® und Qlik Sense®, den führenden Lösungen im Bereich der visuellen Analyse von Qlik, mit der NAVdiscovery Toolbox. Weitere Datenquellen wie Dynamics CRM können ebenfalls angebunden werden. Auf einfache Weise kann der Nutzer die Daten selbst analysieren, ohne dafür Unterstützung aus der IT-Abteilung einholen zu müssen. Der besondere Vorteil der NAVdiscovery Toolbox liegt darin, dass die technische Vorarbeit bei der Integration der Microsoft- und Qlik-Lösungen auf ein Minimum reduziert wird. Damit lassen sich die Auswertungsmöglichkeiten unternehmensweit einsetzen und für alle Geschäftsbereiche für spezifische Analysen ohne einschränkende Vorgaben bereitstellen. Einzelne Fachbereiche sind so in der Lage, auf einheitlicher Datenbasis die für sie wichtigen Informationen zu ermitteln. Jegliche Anwendungsfälle lassen sich leicht auswerten sowie auch in unterschiedlicher Weise in Reports aufbereiten und visualisieren. Je nach individueller Fragestellung erhalten Unternehmen durch das systematische Auswerten ihrer Business-Daten wichtige Erkenntnisse beispielsweise zu neuen Cross-Selling-Potenzialen, zur Auslastung von Produktion, Lager und Logistik oder zu unternehmerischen Chancen und finanziellen Risiken.

Die zusätzliche Berücksichtigung der CRM-Daten bei den Auswertungen hat eine besondere Bedeutung, die häufig auch die strategische Ausrichtung des Unternehmens nachhaltig beeinflusst. Hier können Kundenverhaltensmuster, Kundenreaktionen und spezifische Marktbedingungen analysiert und als Entscheidungsgrundlage herangezogen werden. Weitere operative Prozesse lassen sich durch Analytisches CRM gezielt steuern und optimieren.

Die Besucher können sich am Stand umfassend über die vielfältigen Möglichkeiten von Self-Service-BI, Data Discovery und Visual Analytics informieren. Als zertifizierter Partner sowohl für Microsoft Dynamics NAV als auch die Qlik-Lösungen stellt prisma informatik die Basis für einfache Auswertungen per Drag & Drop selbst in komplexen Umgebungen bereit. "Die Anbindung von Qlik an die Microsoft-Umgebung lässt sich durch die NAVdiscovery Toolbox auch dann komfortabel umsetzen, wenn die NAV-Datenbank sehr individualisiert ist. Der Vorteil ist, dass die Scripts für das Qlik-Datenmodell direkt in der NAV-Umgebung erzeugt werden. Auf diese Weise lassen sich alle Erweiterungen und Anpassungen berücksichtigen", informiert prisma-informatik-Geschäftsführer Claudius Malue.

 

Firmenkontakt

prisma informatik GmbH

Silke Schindler

Merianstraße 26

D- 90409 Nuremberg

+49 911 / 239 80 550

info@prisma-informatik.de

www.prisma-informatik.de

 

 

Pressekontakt

Walter Visuelle PR GmbH

Leonie Walter

Adelheidstr. 79

65185 Wiesbaden

+49 611-34172410

info@pressearbeit.de

www.pressearbeit.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement