RAID RECO®: NAS Datenrettung

Pressemitteilung von RAID RECO®

Kategorie: IT



NAS-Geräte sind für Unternehmen aller Größenordnungen und Privatpersonen gleichermaßen hervorragend geeignet. Daten können so in sehr großen Mengen gespeichert und auch genutzt werden. Bei einem NAS handelt es sich dabei um einen kleinen Server, der aber vor allem zur Ablage von Daten genutzt wird und kaum andere Funktionen bereitstellen muss. Die Zuverlässigkeit ist allerdings davon abhängig, welche Komponenten verbaut sind und von welchem Hersteller das NAS stammt.

Die Ursachen für einen Ausfall

Es gibt einige potenzielle Ursachen für einen Ausfall: Ein Defekt der Festplatten, ein kompletter Systemabsturz, Datenträgerbeschädigungen und Spannungsspitzen, Virenbefälle, direkte Hackangriffe, versehentliche Formatierungen oder Miskonfigurationen oder eine unbeabsichtigte Löschung von Daten, etwa durch die falschen Kommandozeilenbegriffe. Dies alles kann erhebliche Auswirkungen auf das NAS-Gerät und insbesondere die gespeicherten Informationen haben. Die Datenrettung ist in solchen Fällen meist unausweichlich. Je nach Schweregrad des Ausfalls und vor allem auch Art der Daten stehen Betroffenen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung: Bei vorhandenen Backups kann selbstverständlich auf diese zurückgegriffen werden, andernfalls führen insbesondere bei sehr wichtigen Daten nur wenige Wege um eine professionelle Datenrettung herum.

Datenrettung von NAS aller Hersteller

QNAP

Synology

Buffalo

Netgear

Seagate

Thecus

Drobo

Weitere Informationen: www.raid-reco.com/datenrettung/nas-datenrettung/

 

Kontakt

RAID RECO®

Stefan Berger

Nonnenstr. 17

04229 Leipzig

0341/392 817 89

info@raid-reco.com

www.raid-reco.com

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement