Richtungsweisende Paro-Forschung - jetzt bewerben

Pressemitteilung von CP GABA GmbH

Kategorie: Medizin/Gesundheit



Auch in diesem Jahr setzt CP GABA sein kontinuierliches Engagement für die Parodontologie fort. Mit Mitteln für die DG PARO/CP GABA-Forschungsförderung werden innovative Forschungsvorhaben unterstützt. Der DG PARO-meridol®-Preis prämiert international sichtbare wissenschaftliche Publikationen. Bewerbungen und Anträge können noch bis 30. April 2017 eingereicht werden.

Die langjährige Kooperation zwischen der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie e.V. (DG PARO) und CP GABA wird auch 2017 fortgeführt. Ziel der Zusammenarbeit ist es, neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu parodontologischen Erkrankungen zu fördern und exzellente Wissenschaftler auszuzeichnen.

Mit den Mitteln der DG PARO/CP GABA-Forschungsförderung werden richtungsweisende Projekte der parodontologischen Forschung in Höhe von insgesamt 20.000 Euro unterstützt. Die Begutachtung der Anträge übernimmt ein unabhängiges Gremium.

Der DG PARO meridol®-Preis prämiert englischsprachige Publikationen und wird in zwei Kategorien verliehen: Grundlagenforschung, Ätiologie und Pathogenese sowie klinische Studien, Diagnose und Therapie von Parodontalerkrankungen. Die Auswahl der Preisträger des mit insgesamt 6.000 Euro dotierten Preises erfolgt durch eine unabhängige Jury.

Bewerbungen und Anträge können bis 30. April 2017 per E-Mail bei der Geschäftsstelle der DG PARO eingereicht werden: krammel@dgparo.de

Weitere Informationen sind auf der Homepage der DG PARO (http://mitglieder.dgparo.de/wissenschaft/forschungsfoerderung_dg_paro) nachzulesen. Die Preisverleihungen finden im Rahmen der DG PARO Jahrestagung vom 21. bis 23. September 2017 in Dresden statt.

Neuester Erfolg aus eigener Forschung

Das Thema Parodontitis ist auch in der Forschung von CP GABA hoch angesiedelt. Parodontitis-Patienten fällt es häufig schwer, die zahnärztlichen Anweisungen zur Zahnpflege daheim konsequent umzusetzen. Für die häusliche Mundhygiene dieser Patientengruppe wurde daher ein neues Spezialprodukt entwickelt: die meridol® PARODONT EXPERT Zahnpasta. Neben der bewährten Kombination aus Aminfluorid und Zinnionen enthält sie einen zusätzlichen Wirksamkeitsverstärker, der den antibakteriellen Effekt noch steigert. Ihr spürbarer Effekt und der frische Geschmack der meridol® PARODONT EXPERT motivieren die Patienten zu besserer Compliance. So wird die Behandlung der Parodontitis in der Zusammenarbeit zwischen zahnärztlichem Team und Patienten zu einem langfristigen Erfolg.

 

Firmenkontakt

CP GABA GmbH

Dr. Marianne von Schmettow

Beim Strohhause 17

20097 Hamburg

0611 / 40 80 6-13

erika.hettich@accente.de

www.gaba-dent.de

 

 

Pressekontakt

Accente BizzComm GmbH

Erika Hettich

Aarstraße 67

65195 Wiesbaden

0611 / 40 80 6-13

0611 / 40 80 6-99

erika.hettich@accente.de

www.accente.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement