Schüchternheit besiegen mit Hypnose | Dr. Elmar Basse

Pressemitteilung von Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg

Kategorie: Medizin/Gesundheit



Schüchterne Menschen leiden oft daran, dass sie nicht richtig aus sich herauskommen können, weiß Dr. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg (http://www.angst-hypnose.com). In einem Zeitalter, in dem "Selbstdarstellung" ein immer wichtigerer Wert geworden ist, manche sagen auch: Selbstvermarktung, gerät der schüchterne Mensch immer mehr in die Defensive, so der Hypnoseanbieter Dr. Elmar Basse.

Natürlich gebe es auch die Möglichkeit, eine bejahende Haltung zu seiner eigenen Schüchternheit einzunehmen und diese also zu akzeptieren als ein Persönlichkeitsmerkmal, das nun einmal zu einem gehöre, gibt Elmar Basse zu bedenken. In der Realität des Lebens sei eine solche Haltung allerdings oft schwer durchzuhalten. "Einerseits ist es natürlich so, dass eine positive Veränderung eher selten aus einer Defensivhaltung erfolgt", stellt der Hypnoseanbieter Dr. Elmar Basse fest. Wer sich selbst sehr kritisch gegenübersteht und / oder von anderen kritisiert wird, gelangt leicht in eine Abwehr- und Trotzhaltung hinein. Aus dem Grund, die eigene Selbstachtung wahren zu wollen, neigt er dazu, sich selbst und seine Darstellungs- und Handlungsweisen rechtfertigen zu wollen, was aber eine Veränderung sehr erschweren kann. Sich selbst so zu akzeptieren, wie man ist, kann andererseits nämlich auch in eine Abwehrhaltung führen, selbst wenn man von seiner Umgebung gar keine Kritik erfährt. Denn die "Selbstzufriedenheit" ist laut Elmar Basse als solche nicht veränderungsoffen, wenn sie bedeutet, dass man den gegenwärtigen Status quo einfach nur konservieren will und keine Veränderung toleriert.

In ihrem tatsächlichen Lebensvollzug sieht es für die meisten Betroffenen, so sagt der Hypnoseanbieter Dr. Elmar Basse, meistens aber auch weniger kompliziert aus. Unser Selbstbild wird durch die Fremdwahrnehmung immer mit beeinflusst. Wenn wir vonseiten unserer Umwelt, unserer Mitmenschen, nicht die erforderliche Achtung, Wertschätzung und den Respekt bekommen, neigen wir, so erklärt Dr. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg, ganz automatisch dazu, uns zu hinterfragen. Die meisten schüchternen Menschen würden sich gerne von ihrer Schüchternheit befreien, haben es meist auch schon auf die verschiedensten Weisen versucht, sind aber dabei an sich selbst gescheitert, genauer an ihrer eigenen Widerstands- und Blockadehaltung. Diese ist aber eine innere Haltung, die sich unbewusst als Anspannungshaltung konkretisiert: Der schüchterne Mensch kanalisiert seine Energien zu stark, er kann sich nicht gut öffnen, fühlt sich innerlich gehemmt. Auch wenn wer mit seinem bewussten Verstand also den Entschluss gefasst hat, sich zu entwickeln, macht ihm das doch seine innere Haltung oft schwer.

Hypnose, wie sie Dr. Elmar Basse in seiner Praxis für Hypnose Hamburg anbietet, kann einen Ausweg aus der inneren Blockadehaltung und Gehemmtheit ermöglichen, weil sie an den Kräften des Unbewussten ansetzt, um eine innere Heilung geschehen zu lassen. Oft kann schon nach einigen wenigen Sitzungen eine deutliche Verbesserung erreicht werden.

 

Kontakt

Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg

Elmar Basse

Glockengießerwall 17

20095 Hamburg

040-33313361

elmar.basse@t-online.de

www.elmarbasse.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement