SFC Street Food Convention 2016: Erfolg fortgesetzt

ReComPR GmbH

15.11.2016

Kategorie: Essen und Trinken


Nach erfolgreicher Erstveranstaltung im letzten Jahr setzt die SFC Street Food Convention ihre Erfolgsfahrt weiter fort. 2.500 Teilnehmer strömten zur SFC Street Food Convention am 10. und 11. November in das Nürnberger Messezentrum. Auch die zweite Veranstaltung fand im Rahmen der BrauBeviale, der in diesem Jahr wichtigsten Investitionsgütermesse für die Getränkewirtschaft statt. Sie stand 2016 unter dem Motto "Kreative Getränkekultur". Die Verknüpfung zum noch jungen Street Food Business brachte ein großes Interesse seitens der BrauBeviale-Besucher hervor. Noch mehr internationales Fachpublikum hat es in diesem Jahr zur B2B-Veranstaltung rund ums Street Food Business gezogen: Die Gäste kamen zum Großteil aus Deutschland, reisten aber auch aus Österreich, der Schweiz, Italien, Rumänien, Ungarn, Weißrussland, den Vereinigten Arabischen Emiraten und den USA in die fränkische Metropole und Heimat der Food Truck-Szene. Die neue Halle 10 eröffnete den 60 Ausstellern mehr Platz als im Vorjahr, um sich den Besuchern zu präsentieren.

"Die SFC Street Food Convention war auch dieses Jahr wieder bombig", schwärmt Klaus P. Wünsch, Initiator und Organisator der Messe. "Der Wissensdurst der Branche ist riesig und wir konnten ihn mit unseren neuen Formaten, wie den themenspezifischen Workshops und der neuen "Networking-Ecke" stillen", resümiert Wünsch weiter. Gastronomen, Cateringfirmen, Eventmanager, Verbände sowie Foodtrucker und solche, die es werden wollen, fanden in lockerer und persönlicher Atmosphäre bei Ausstellern und Rahmenprogramm Information und Inspiration.

Vorträge sowie Podiumsdiskussionen eröffneten den Besuchern die Möglichkeit, sich miteinander auszutauschen und über Entwicklungsmöglichkeiten zu diskutieren. Themen wie "Food Festivals - Hype oder bleib?" sowie "Street Food Szene im Ausland" standen im Fokus der Diskussionen auf der Main Stage. Ein Highlight war mit Sicherheit das Panel "Street Food goes TV und Media", bei dem die Gewinner der TV-Serie "Karawane der Köche" Eddielicious, "Die Geschmacksträger" (ebenfalls Teilnehmer der Serie) sowie Felicitas Then, die Gewinnerin von "The Taste 2013" mit Christoph Nicklas vom Streetfood Business Magazin und Klaus P. Wünsch über das Branchenimage und TV-Formate diskutierten.

Neu in diesem Jahr waren vielfältige Workshops, die in kleiner Runde konkrete Tipps für alle Foodtrucker und die, die es werden möchten, vermittelten. Vom "Starter Workshop" über rechtliche Grundlagen bis hin zum Erfahrungsbericht einer Mutter, die es geschafft hat sich mit ihrem Foodtruck selbstständig zu machen, vermittelten intensives Wissen. Ebenfalls gut kam die neue "Networking Ecke" bei den Besuchern an. In ungezwungener Atmosphäre trafen sich dort Start-ups, Neulinge und Cracks zum Gedankenaustausch und gemeinsamen Gesprächen. Außerdem lockte das erste Gipfeltreffen der deutschen Foodtrucker am

10. November bereits Aktive nach Nürnberg. Die aus ganz Deutschland angereisten Selbstständigen nutzten das Treffen, um sich bei regen Diskussionen und über die Szene auszutauschen. Das SFC Foodtrucks Deutschland Summit findet nun jährlich statt.

Der Street Food Market am Donnerstagabend zeigte auch dem öffentlichen Publikum die Vielfalt der Street Food Szene. Die Auswahl von Grünkohl-Burgern über vegane Süßkartoffel-Spaghetti bis Donuts an den elf Trucks lockte zahlreiche Besucher auf den Vorplatz des Messezentrums.

Franziska Mietz, die die SFC Street Food Convention 2017 seitens der NürnbergMesse als Projektverantwortliche übernehmen wird, freut sich schon auf ihre neue Herausforderung: "Ich bin begeistert vom großen Ansturm und wie viel Herzblut in der Branche steckt. Ich freue mich die Projektverantwortung für diese tolle Messe zu übernehmen und habe mir den Termin schon fest im Kalender notiert."

 

Firmenkontakt

NürnbergMesse GmbH

Stefanie Dietz

Messezentrum 1

90471 Nürnbeg

+49 9 11. 86 06-83 29

news@streetfoodconvention.de

www.streetfoodconvention.de

 

 

Pressekontakt

ReComPR GmbH

Thomas Rentschler

Herderplatz 5

55124 Mainz

06131-216320

tr@recompr.de

www.recompr.de

 

Zurück
DAW Deutsche Akademie für Wirtschaft GmbH
Lohnsteuerberatungsverbund e. V. -Lohnsteuerhilfeverein-
4you Promotion GmbH Werbeagentur
Sprücher Galerie
Presseportal
Seite weiterempfehlen
Trennelement