Skandinavisch definierte Nachhaltigkeit: Vestre expandiert nach Deutschland

Pressemitteilung von Vestre

Kategorie: Bauen und Wohnen



Plädoyer gegen Wegwerfmöbel: Norwegischer Stadtmöbelproduzent Vestre bringt innovatives, klares Design in deutsche Städte, Gärten und Parks

Düsseldorf, 01. März 2017 – Moderne und nachhaltige Möbel zum Innehalten im hektischen Großstadtgetümmel: Das norwegische Familienunternehmen Vestre hat sich auf die Produktion von Bänken, Tischen, Fahrradständern, Pflanzkästen und Abfallbehältern spezialisiert, die skandinavisches Design, Nachhaltigkeit und soziale Vielseitigkeit miteinander verbinden. Die Möbel werden in Norwegen und Schweden hergestellt. Ein Produkthighlight ist die Bank April, die erste und einzige Parkbank, die mit dem nordischen Ökolabel, einer der weltweit strengsten Umweltauszeichnungen, zertifiziert wurde. Nun vertreibt Vestre diese Bank und andere Produkte auch in Deutschland.

Die Vestre-Unternehmensphilosophie setzt auf erneuerbare Energien als zentrale Grundlage für Produktion und Entwicklung. Ein Fokus liegt auf kurzgereisten Rohstoffen sowie der minimalen Verwendung von Ressourcen. Stadtmöbel von Vestre verfügen stets über eine lebenslange Garantie gegen Rost und sind für die jahrzehntelange Nutzung im Freien entwickelt, ein Plädoyer gegen Wegwerfmöbel.

Laut Studien der Vereinten Nationen werden 2050 bis zu 70 Prozent der Weltbevölkerung in Städten wohnen. Der „Trendreport Stadt“ hat in diesem Zusammenhang basierend auf Erkenntnissen des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) herausgefunden, dass der sorgsame Umgang mit Ressourcen ganz oben auf der Agenda der Stadtplaner und -entwickler steht. Vestre erfüllt mit seinem Angebot an Stadtmöbeln den wachsenden Bedarf nach ressourcenschonenden Produkten im Zusammenspiel mit der Schaffung schöner Orte der Begegnung im öffentlichen Raum.

Kerstin Schmidt, Vestre Vertriebs- und Marketingleiterin für den deutschen Markt, kommentiert: „Die Stadtmöbel von Vestre zeichnen sich durch außergewöhnliche Optik und nachhaltige Produktion aus. Sie wurden von preisgekrönten Designern, darunter Espen Voll vom Designduo Anderssen und Voll, entworfen. Skandinavisches Design und die Verbindung von Funktion und klaren Linien werden seit langem auch in Deutschland sehr geschätzt. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, mit unseren Produkten den öffentlichen Raum deutscher Städte zu bereichern.“

Vestre konnte bereits erste erfolgreiche Projekte in Deutschland realisieren. So hat das Unternehmen beispielsweise den Walter-Möller-Park in Hamburg mit praktischen und formschönen Tischen und Bänken aus der April-Serie ausgestattet.

Jan Christian Vestre, Geschäftsführer von Vestre, erläutert: „Wir freuen uns, unsere Möbel, die in Deutschland bereits so manchen Fan haben, hierzulande noch bekannter zu machen. Der Erfolg unseres Unternehmens zeigt eindrücklich, dass das Thema Nachhaltigkeit nicht nur ein Trend ist, über den viel gesprochen wird. Unsere Stadtmöbel sind gelebte Nachhaltigkeit – und stehen gleichzeitig für einzigartiges Design.“ Vestre wolle in den kommenden Jahren der weltweit nachhaltigste Stadtmöbelproduzent werden: „Die Expansion des Deutschlandgeschäfts ist ein wichtiger Schritt auf diesem Weg zu mehr Umweltbewusstsein in Städten und Gemeinden.“

Über Vestre

Vestre ist einer der führenden Stadtmöbelproduzenten und hat in den vergangenen 70 Jahren dazu beigetragen, soziale und nachhaltige Treffpunkte für Millionen von Menschen zu schaffen. Als norwegisches Familienunternehmen wird Vestre bereits in der dritten Generation geführt. Die Produkte des Unternehmens werden in Norwegen und Schweden hergestellt und in rund 200 verschiedenen Farben mit einer lebenslangen Garantie gegen Rost geliefert. Vestre engagiert sich für junge, skandinavische Designer und hat bereits den „Red Dot Design Award“ sowie zwölf Mal den „Award for Design Excellence“ erhalten. Vestre wurde 2016 von der norwegischen Industrie zum „Brandbuilder des Jahres“ gekürt. Das renommierte Designer- und Lifestyle-Magazin Monocle bezeichnet Vestre als „Best for Outdoor“. Nachhaltigkeit, lokale Materialien und möglichst geringe Umweltbelastung sind von zentraler Bedeutung für die Herstellung der Stadtmöbel von Vestre. Weitere Informationen unter: www.vestre.de

Pressekontakt:

LEWIS

Aylin Demirel

vestre@teamlewis.com

T +49 211 88 24 76 31

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement