SKVTechnik - industrielle Seitenkanalverdichter als Dauerläufer

Pressemitteilung von SKVTechnik

Kategorie: Sonstiges



Industrielle Seitenkanalverdichter werden in alle Industriezweigen, insbesondere im Sondermaschinenbau und Anlagebau eingesetzt oder verbaut. Seitenkanalverdichter produzieren als Gebläse Druckluft oder in Sauganlagen das Vakuum. SKVTechnik (http://seitenkanalverdichter-technik.de)vertreibt diese Geräte als Großhändler seit 2012 europaweit und seit 2016 nach Asien.

Wie ist das Funktionsprinzip?

Ein Elektromotor erzeugt eine Drehbewegung und dreht den Rotor an statischen Lamellen vorbei. Durch Ansaugkanäle wird Luft in die Lamellenzwischenräume gefördert. Die Luft in den Lamellenzwischenräumen wird durch die Drehbewegung nach außen gepresst und damit zusammengedrückt. Nach der einfachen Drehbewegung wird die zusammengepresste Luft in den Ausblaskanal geleitet. Bei einstufigen Maschinen ist die Luft nun hoch genug verdichtet und wird aus der Maschine ausgeblasen. Bei zweistufigen Maschinen, etwa bei doppelstufigen Maschinen, wird die vorverdichtete Luft, analog dem ersten Durchlauf, in einen zweiten Verdichtungsumlauf geleitet. Dadurch wird die Luft noch weiter verdichtet. Je höher die angesaugte Luftmenge verdichtet wird, desto geringer wird die ausgeblasene Luftmenge.

Wie werden Seitenkanalverdichter genutzt?

Dem oben beschriebenen Funktionsprizip folgend, kann der am Ansaugkanal entstehende Unterdruck zum Ansaugen genutzt werden. Auf der anderen Seite kann die unter Druck stehende ausgeblasene Luft als Druckluft genutzt werden.

Wie nutzen Industrieanwender Seitenkanalverdichter?

Seitenkanlaverdichter werden in immer mehr Bereichen der Industrie eingesetzt. Bei Druckanwendungen als Verdichter oder bei Sauganwendungen als Vakuumpumpen sind Seitenkanalverdichter oft unverzichtbare Bestandteile des Anlagenaufbaus der Anwender.

Verdichter werden zum Beispiel eingesetzt bei Packtischen, Rohrpostanlagen, bei Förderungsanlagen, in Abwasserreinigungsanlagen, Bewetterungsanlagen, Belüftung von Wasser (SPA, Fischaufzucht, Pflanzenkulturen), in der Plasteverarbeitung (Tiefziehen), beim Abblasen, beim Auspressen, bei der Unterstützung von Feuerungsanlagen und so weiter.

Vakuumpumpen werden zum Beispiel eingesetzt bei Absauganlagen, Fixiertischen, Rohrpostanalgen, Flusenentsorgung und so weiter.

 

SKVTechnik handelt mit der gesamten Palette von industriellen Seitenkanalverdichtern. Vom kleinen 10 kg leichten Seitenkanalverdichter mit knapp 100 m³ pro Stunde und 150 mbar Druck, bis hin zum 285 kg schweren Seitenkanalverdichter mit 2000 ³ pro Stunde und über 500 mbar Druck (auch Saugdruck). Geräte bis 2,2 kW Leistung sind jeweil als 1phasige Normalstromgeräte oder als 3phasige Starkstromgeräte erhältlich.

SKVTechnik beschreibt heute beispielhaft einen kleinen Verdichter, der die Luft in einem Sprudelbecken drückt. Es handelt sich um den S4-1-145-1,3kW-1. Der Seitenkanalverdichter presst mit seinem Motor, bei einer Wasserhöhe von 100 cm, ca. 50 m³ Luft in das Sprudelbecken. Das Gerät ist ein industrieller Seitenkanalverdichter und ist damit für den Dauereinsatz geeignet. Der Wartungsaufwand für den Verdichter ist gering. Kunden sollten ein Sicherheitsventil und ein Rückschlagventil in die Druckleitung schalten, den Verdichter über der Wasserlinie installieren und alle zwei Jahre zur Durchsicht geben. Die Durchsicht kann bei SKVTechnik ausgeführt werden. Meist ist bei intensiver Nutzung und zweijähriger Laufzeit ein Lagertausch notwendig, da es sich bei den Lagern um Verschleißteile handelt.

Was müssen Kunden bei der Anschaffung von Seitenkanalverdichtern beachten?

Der Arbeitspunkt der Anlage ist für die Anschaffung eines Seitenkanalverdichters von Bedeutung. Der Arbeitspunkt ist das Verhältnis vom geförderten Volumen bei einem bestimmten Druck. Liegt der Arbeitspunkt auf der Kennlinie des Verdichters und befindet sich dieser Punkt außerdem noch im optimalen Bereich, also zwischen 70 - 90 % Auslastung des Elektromotors, dann kann der Kunde diesen Seitenkanalverdichter für die Anlage einsetzen. Bei intensiver Nutzung des Seitenkanalverdichters ist es empfehlenswert auf die Energieeffizienz des Motors zu achten. Derzeit sind IE2 oder IE3 Motoren die beste Wahl, wenn man Anschaffungskosten, Maschinennutzen und Stromverbrauch gegenüberstellt.

Für variable Einsatzbedingungen und variable Arbeitspunkte ist der Einsatz von Frequenzumrichtern möglich. Wenn Kunden einen Frequenzumrichter einsetzen wollen, dann rät SKVTechnik zu einer technische Beratung. Kunden nehmen gern die kostenlose Beratung und die Erfahung der Techniker in Anspruch.

SKVTechnik ist seit 2012 am Markt als Onlineshop tätig und arbeitet als Großhändler im Vertrieb von Seitenkanalverdichtern und Ventilatoren. Bei SKVTechnik einkaufen ist einfach. Die Internetauftritte von www.skvtechnik.de oder www.seitenkanalverdichter-technik.de bietet einfachste Suchfunktionen. Kunden nehmen die Einkaufsvorteile der SKVTechnik gern in Anspruch und profitieren von geringen Einkaufspreisen durch Großhandelseinkauf.

Trotz Onlineshop ist SKVTechnik auch persönlich erreichbar. Der Anruf unter der Servicetelefonnummer : +4937412510951 ist jederzeit möglich. Unter dieser Nummer werden gern technische Anfragen oder Beratungen durchgeführt. Nach der entsprechenden Kundenanfrage und der Aufnahme des Kundenwunsches kümmern sich verschiedene Kundenbetreuer um die Kundenanliegen und ermittlen den individuellen Bedarf bzw. die notwendige Auslegung der Maschinen.

 

Kontakt:

SKVTechnik (http://skvtechnik.de)

Klaus Doldinger

Straßberger Straße 31

08527 Plauen

Germany

Tel.: +4937412510951

 

Kontakt

SKVTechnik

Klaus Doldinger

Straßberger Str. 31

08527 Plauen

01727799600

werbung@skvtechnik.de

seitenkanalverdichter-technik.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement