So finden Hausverwaltungen erfolgreich Personal

Pressemitteilung von PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH

Kategorie: Bauen und Wohnen



"Mit unserer Hilfe finden Hausverwaltungs-Unternehmen schneller und effizienter Personal!". Das sagt Andreas Schmeh von PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH aus Karlsruhe. Die Spezialisten für die erfolgreiche Beratung von Hausverwaltern bietet eigens für diese Berufsgruppe eine neue Dienstleistung an, die den Personalsuchprozeß erheblich vereinfacht. So werden die die Unternehmen entlastet und finden schneller Personal.

Die Suche nach Personal ist eine immer schwerer werdende Aufgabe für Hausverwaltungs-Firmen. Aus diesem Grund hat sich die Unternehmensberatung für Hausverwalter mit dem Thema intensiv beschäftigt. In einer monatelangen Testphase wurden mit ausgewählten Kunden zwei neue Dienstleistungen entwickelt, die den Hausverwaltungs-Unternehmen Arbeit abnehmen und den Personalsuch-Vorgang deutlich beschleunigen. "Wir erleben immer wieder, dass sich Hausverwalterinnen und Hausverwalter bei der Personalsuche schwer tun" berichtet Andreas Schmeh aus seinem Erfahrungsschatz. Auch falle es immer schwieriger, frei werdende Stellen neu zu besetzen. Das alles zusammen sei der Auslöser gewesen, hier den Hausverwaltern eine deutliche Erleichterung durch den neuen Service zu bieten.

Zum Einen übernehmen die Spezialisten für Hausverwalter die Veröffentlichung der Stellenanzeigen im Internet. "Hier wenden wir uns an die Hausverwalterinnen und Hausverwalter, die sich selbstständig um ihre Personalsuche kümmern möchten" berichtet Herr Schmeh. Über die neu geschaffene Homepage hausverwaltung-jobs.de können Hausverwaltungs-Unternehmen schnell und unkompliziert ihre Stellenanzeigen eingeben. Diese werden dann von PIWI an über 30 Stellen im Internet veröffentlicht. Auf der Jobbörse der Arbeitsagentur für Arbeit, auf speziellen Stellenportalen wie z.B. stellen24.de, auf bundesweit bekannten Portalen wie meinestadt.de und auf zahlreichen Social-Media-Plattformen wie XING, Facebook und Google Plus." So sorgen wir dafür, dass die Stellenangebote der Hausverwalter gut im Internet von Suchenden gefunden werden" berichtet der Karlsruher Hausverwalter-Spezialist. Der Hausverwalter gebe seine Stellenausschreibung nur einmal ein und für die Veröffentlichung auf allen Plattformen sorge dann PIWI. So spart sich der Stellenausschreibende nicht nur Zeit, sondern oftmals auch eine teure Einstellgebühr auf speziellen Job-Plattformen. "So konnten wir in der Testphase bereits erfolgreich zahlreiche Jobs bei unseren Kunden besetzen, ohne dass diese Geld in kostenpflichtige Anzeigen investieren mussten!" erzählt Andreas Schmeh. Die Bewerbungen gehen bei dieser Vorgehensweise direkt beim Hausverwaltungs-Unternehmen ein. "Und diese Leistung bieten wir ausschließlich Hausverwaltungs-Unternehmen gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr ab 149 Euro an" erläutert Tanja Häring, die zuständige Mitarbeiterin bei den Karlsruher Hausverwaltungs-Spezialisten.

Sie ist auch Ansprechpartnerin für die zweite Dienstleistung, die eigens für Hausverwaltungs-Unternehmen entwickelt wurde. "Wem der Aufwand für die Personalsuche, das Sichten der eingehenden Bewerbungen, das Versenden von Eingangsbestätigungen, das Führen von Telefoninterviews, dem Erstellen von Absagen und all das zu viel Arbeit ist oder wer sich hier schwer tut, dem nehmen wir diese ganze Vorarbeiten ab" erzählt sie. Hier ist die Vorgehensweise eine andere, denn am Anfang werden zunächst die Details der Stellenbeschreibung besprochen. Daraus fertigen die Karlsruher dann eine ansprechende Stellenausschreibung, veröffentliche diese als eigenen Suchauftrag im Internet auf über 30 Plattformen. Die eingehenden Bewerbungen werden von Frau Häring und ihrem Team gesichtet, bewertet und strukturiert aufbereitet. Eingangsbestätigungen und Absagen werden von PIWI dann eigenständig versandt, mit geeigneten erscheinenden Bewerbern wird noch zusätzlich ein Telefoninterview geführt. Und so selektieren die Dienstleister dann die als geeignet erscheinenden Bewerbungen heraus und leiten ausschließlich diese an den Auftraggeber weiter. "Dann kann der Auftraggeber direkt einen persönlichen Gesprächstermin vereinbaren und sich einen Eindruck von den vorselektierten Bewerbern machen" berichtet Tanja Häring. Auf dieser Art und Weise habe das Hausverwaltungs-Unternehmen fast keine administrativen Arbeiten mehr im Zusammenhang mit einer Stellenausschreibung und im Bewerbungsverfahren. So sparen sich Hausverwaltungs-Unternehmen Zeit und letztlich Geld. "Wer sich kompetent bei der Personalsuche helfen lassen möchte, der soll sich direkt bei uns melden" sagt Andreas Schmeh abschließend.

 

Kontakt

PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH

Barbara Friedrich

Haid-und-Neu-Straße 7

76131 Karlsruhe

0721 783 66 98-0

0721 783 66 98-9

info@piwi-ka.de

www.piwi-ka.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement