Spaß & Genuss beim Betriebsausflug in der Pfalz

Pressemitteilung von genussradeln-pfalz

Kategorie: Reisen



Derzeit planen viele Betriebe, Praxen, Büros und andere Organisationen ihre Gemeinschaftsveranstaltung. genussradeln-pfalz organisiert seit vielen Jahren Gemeinschaftsveranstaltungen wie Betriebsausflüge , Incentive und auch Teambuilding. Norbert Arend, Chef von genussradeln-pfalz, war in seinem früheren Berufsleben Führungskraft in einer großen Organisation. Seit Gründung von genussradeln-pfalz hat er viele Veranstaltungen für Betriebe aus dem gesamten Bundesgebiet organisiert und bei der Durchführung begleitet. Er weiß, Ziel von betrieblichen Gemeinschaftsveranstaltungen ist u.a. die Förderung des Gemeinschaftsgefühls, der Kommunikation und Kooperation.

Nachfolgende seine acht Tipps für gelungene Betriebsevents:

Tipp Nr. 1 - Mitarbeiter an Planung beteiligen

Mitarbeiter an der Planung des Betriebsevents beteiligen bzw. unter Vorgabe von Rahmenhinweisen, wie z.B. Budget, den Mitarbeitern die Planung überlassen.

Tipp Nr. 2 - Aktivität, ohne Überforderung der Mitarbeiter

Wichtig ist, dass möglichst viele Mitarbeiter teilnehmen können. Deswegen genau überlegen, welche Aktivitäten möglich sind. Bei Klettern im Kletterpark oder auch beim Fahren mit Sagways wird ein Anteil X nicht dabei sein.

Tipp Nr. 3 - Wandern oder Radfahren mit Elektrorädern - fast alle können teilnehmen

Aktivitäten, an denen sich grundsätzlich alle beteiligen können sind z.B. Radfahren und Wandern. Aber auch bei diesen Aktivitäten fühlen sich einige körperlich überfordert, bzw., sie wollen sich in der Gruppe nicht blamieren. Eine Lösung wäre z.B. ein Ausflug mit einem Elektrorad, bei dem auch weniger trainierte Mitarbeiter problemlos Dank der elektrischen Unterstützung sich gut fortbewegen können.

Tipp Nr. 4 - Kommunikation während des Ausfluges

Bei der Aktivität sollte sichergestellt sein, dass eine Kommunikation durchgängig möglich ist. Beim Radeln mit Pedelecs und Wandern ist dies gut möglich.

Tipp Nr. 5 - Interessantes Ziel aussuchen

Als Zielgebiet sind Regionen besonders geeignet, die viel zu bieten haben (Landschaft, Sehenswürdigkeiten, Lokalitäten, Winzer oder andere Genussanbieter).

Tipp Nr. 6 - Ausgefallene Angebote beim Ausflug

Mitarbeitern sollte etwas nicht all tägliches angeboten werden. Dazu zählen insbesondere Aktivitäten, die etwas ausgefallener sind und neue Erfahrungen vermitteln (z.B. Radtour mit Elektroädern, Verkostung edler Digestif Essige oder der Besuch einer besonderen Lokalität).

Tipp Nr. 7 - Rechtzeitige Einbeziehung von Anbietern vor Ort

Das Einbeziehen eines externen ortskundigen Anbieters, der die Region mit den jeweiligen "Geheimtipps" kennt und über vielfältige Erfahrungen auf diesem Gebiet verfügt, ist häufig die beste und auch die kostengünstigste Lösung.

Tipp Nr. 8 - Koppelung von Betriebsausflug (http://www.genussradeln-pfalz.de/Betriebsausflug.html) und Teambuilding

Gerade kleine und mittlere Betriebe und Büros oder Arbeitseinheiten können überlegen, den Betriebsausflug mit einem "absichtsarmen" Teambuilding (http://www.genussradeln-pfalz.de/teambuilding.html) zu koppeln. Dies bedeutet beispielweise eine Pedelec- Radtour, unterbrochen von einigen "erlebnisorientierten Übungen", die Spaß und Freude machen. Dabei stehen Kommunikation und Kooperation im Mittelpunkt. Mitarbeiter und Chefs erleben Spaß, lernen sich anders kennen und erfahren, dass jeder gefordert ist! Abgerundet wird der Ausflug um unterschiedliche Genusselemente an verschiedenen Stationen.

Weitere Informationen zum genüsslichen Firmenausflug, Incentive, Teambuilding oder Rahmenprogramm an der Deutschen Weinstraße:

genussradeln-pfalz

67482 Venningen

Tel.: 06323 6209

www.genussradeln-pfalz.de (http://www.genussradeln-pfalz.de)

 

Kontakt

genussradeln-pfalz

Norbert Arend

Im Tränkweg 18

67482 Venningen

06323 6209

info@genussradeln-pfalz.de

www.genussradeln-pfalz.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement