The Blues Mystery - rockig, bluesig, sexy

Pressemitteilung von NewcomerRadio Deutschland

Kategorie: Kunst, Literatur & Kultur



Die Ende 2009 gegründete Blues-Band um den elsässischen Sänger Willy Matt punktet mit einem modernen fetzigen Blues, der rockt. Die gitarrenlastigen Songs aus der Ideenschmiede von ihm, seinem Freund aus Kindheitstagen, dem Gitarristen Irenee Pralong, dem Schweizer Schlagzeuger Gege Bonvin sowie des Bassisten Walter Thut grooven und besitzen stets einen funky Touch. Nichts zum Stillsitzen, sondern hier geht die Post ab. Ihr erstes Album "The Blues Mystery" erschien 2013, das zweite "Diesel Rock" 2015 - und das nächste kommt alsbald. Man darf gespannt sein. "Wir lassen uns Zeit", sagt der aus der französischen Schweiz stammende, gebürtige Kanadier Walter Thut. Denn es sei ihnen wichtig, dass auch das dritte Album die kreative Frische besitze. Seit 2016 wird die Band von der bekannten AgenturMMM-Artist-Management betreut, die die Promotion sowie das Booking übernommen hat, was ihnen hoffentlich bald zahlreiche Auftritt in Deutschland beschert.

Warum Blues? Weil Blues der Beginn aller Musikstile ist. Weil Blues ein Gefühl ist - mal traurig und melancholisch. Den Blues leben, heißt, das Elend und das Leid herauszuschreien, so die Band über ihre Musik. Und das sei gut, denn sonst fresse man alles in sich hinein und werde krank. Und The Mystery an ihrer Musik helfe, aus diesem Tief wieder herauszukommen, wieder in Bewegung zu gelangen - die Dinge wieder zum Rocken zu bringen, funky sein und die Lust am Leben wieder spüren - das ist der Blues, wie ihn "The Blues Mystery" spielt. "Mystery heißt für uns, Freiheit im künstlerischen Sinne", so Thut im Interview. "Bei uns kollidieren die Musikrichtungen im kreativen Sinn, daraus entsteht unser ganz eigener Stil", so der Wahl-Schweizer. Zu singen und zu spielen, heißt für die Band, das auszudrücken, was sie durchlebt und durchkämpft haben. Rockstars sterben oft jung, da es ihnen nicht gelingt, dem Hype um sie herum standzuhalten, so der Bassist. Blues-Musiker hingegen erlebten ihren Durchbruch meist erst mit 50 Jahren. Denn um ihn ehrlich spielen zu können, brauche es die Lebensjahre, die durch Leid und Not gegangen sind. "Sonst kann man das nicht spielen, da steckt einfach viel Erfahrung drin - und das hört man. Man muss das

Gefühl kennen, um es auszudrücken. Und wenn es gelingt, diese Gefühle in Noten zu übertragen und sie so musikalisch auszudrücken ... "dann hört man die Sehnsucht in deiner Stimme und das Elend in deinem Gitarrensound", erklärt Thut. Und das gelingt der Band spielend. Und trifft damit den Nerv der Zeit, denn ihre Auskopplung, die Ballade "Back To The Dirty Town", wurde bei YouTube bereits eine halbe Million Mal geklickt - die Millionen-Hürde schafft sie demnächst. Brillant die überaus gefühlvolle Ballade "My First Love", die davon erzählt, wie der Sänger seine erste große Liebe nach Jahrzehnten wieder trifft - und sich erneut verliebt. Eine reale Geschichte, die Thut noch immer, wenn er den Song hört, Tränen in die Augen treibt, wie er sagt. Herz pur - verpackt in rockigen Blues. Sensationell! Psychedelisch lässt "Black Mind With An Angel Heart" den Zuhörer in andere Sphären entrücken. Großartig! Leicht und mit beschwingten Rhythmen kommt "Don´t Get Close To Me Today" daher und lässt die Seele funky schwingen. Cool. Herzzerreißend groovt "A Daughter Can Break My Heart". Ergreifend! Man spürt den Schmerz förmlich am eigenen Leib, den die Gitarre und der Gesang mit jedem Ton verkünden.

Die Blues-Legenden sterben so langsam alle im Alter von 80 bis 90 Jahren aus. Aber zum Glück gibt es "The Blues Mystery" - sie wollen und werden diese Lücke füllen, sie sind die nächste Generation, die bis ins hohe Alter spielen wird - sehr zu unserer Freude. Wir sind begeistert!

Die Band im Web:

www.thebluesmystery.com/index.html

Die Band auf Facebook:

www.facebook.com/TheBluesMystery/

Kontakt:

AgenturMMM-Artist-Management

Jochen Ringl

Hellmut-Hoffmann-Straße 14

D-64720 Michelstadt

Telefon 06061 967 1346

@: agenturmmm@aol.com

www.mmm-artist-management.de

 

Firmenkontakt

NewcomerRadio Deutschland

Jochen Ringl

Hellmut-Hoffmann Str. 14

64720 Michelstadt

+4960619671346

Info@mmm-artist-management.de

www.mmm-artist-management.de

 

 

Pressekontakt

NewcomerRadio Deutschland

Jochen Ringl

Hellmut-Hoffmann Str. 14

64720 Michelstadt

+4960619671346

Redaktion@newcomerradio-deutschland.de

www.newcomerradio-deutschland.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement