Über 240 Gäste beim ascent AWARD 2017 – Rainer Thibaut präsentiert neues Vortragskonzept

Pressemitteilung von ascent AG

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



ascentlogo.jpg

Die ascent AG aus Karlsruhe feierte am 11.03.2017 beim ascent AWARD 2017 die Ehrung der Geschäftspartner, die durch überdurchschnittliche Leistungen zu positiven Kundenerfahrungen beitrugen. Der Vorstandsvorsitzende Rainer Thibaut stellte zudem die Inhalte des neuen Vortrags vor, der das Finanzbildungsangebot ergänzt.

Live-Musik, unterhaltsame Showelemente sowie multimediale Highlights und visuelle Effekte prägen die Verleihung des ascent AWARD, mit dem die Karlsruher ascent AG seit mehreren Jahren die Leistungen seiner Geschäftspartner ehrt. Als wichtiges Come-Together der Geschäftspartner des Finanzberaters aus Karlsruhe hat sich die Veranstaltung etabliert und zog am zweiten Märzwochenende mehr als 240 Teilnehmer nach St. Leon Rot, wo das Event im Harres Sport- und Kulturzentrum stattfand.

Neben der Besten-Ehrung der Kooperationspartner der ascent AG lag ein weiterer Schwerpunkt auf den Informationen zum neuen Vortragskonzept, das Rainer Thibaut im Rahmen des Events vorstellte. Unter dem Titel „Angewandte Alltagsökonomie“ soll der Vortrag Privatpersonen dazu verhelfen, im Alltag ökonomische Prinzipien anzuwenden, persönliche finanzielle Entwicklungen besser zu planen und bewährte sowie weniger bekannte Vorsorgebestandteile zu beachten.

Thibaut nannte hierbei Schlüsselbegriffe wie Rückabwicklung, Energie- und Haushaltscheck sowie immaterielle Vorsorge – auf letztere soll das Augenmerk auch in Beratungsgesprächen besonders gerichtet werden. Themen wie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung sind vor allem für Familien von großer Wichtigkeit, um zukünftig finanzielle Sicherheit anzustreben. Daneben sollten auch erprobte Vorsorgeoptionen wie Investmentfonds Anwendung finden. Wie diese einzelnen Puzzleteile ein stabiles Konzept zur Absicherung ergeben zeigen die Referenten des neuen Vortrags sowie die Berater der ascent AG aus Karlsruhe. Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sind die Mitarbeiter des Unternehmens in der Lage, jederzeit neue Erkenntnisse in die Beratungsleistung einzubringen und somit letztendlich für den Kunden die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Dass diese Unternehmensphilosophie Früchte trägt, zeigte sich beim ascent AWARD 2017 in den zahlreichen Ehrungen der „Besten der Besten“. Vertriebsleiter, Salesmanager, Berater und weitere Geschäftspartner wurden während des Abends für erstklassige Beratungsleistungen und vortreffliche Leistungen gewürdigt. Die Karlsruher ascent AG betonte mit dieser Auszeichnung ein weiteres Mal die Bedeutung guter Geschäftsbeziehungen für ein erfolgreiches Unternehmen. Die ascent AG bringt ihren Mitarbeitern und Partnern auf diesem Weg Wertschätzung entgegen, denn kompetente und engagierte Berater sind nicht leicht zu finden. Darum ist das Unternehmen auch offen gegenüber neuen Talenten, die sich in der Finanzdienstleistungsbranche spezialisieren möchten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: www.ascentkarlsruhe.com

Über die ascent AG

Das Geschäftsmodell des Finanzanlagen- und Versicherungsvermittlers ascent AG beruht seit über 25 Jahren auf der Förderung der Finanzbildung der Bevölkerung. Das Unternehmen bietet daher unterschiedliche Vorträge in der gesamten Bundesrepublik an. Mit den Vorträgen schafft die ascent AG den Menschen in Deutschland eine Informationsplattform für mehr Finanzbildung. Über 550.000 Menschen haben an den Vorträgen teilgenommen und aufgrund der positiven Erfahrung halten 95 Prozent der Vortragsbesucher es für wichtig, diese weiterzuempfehlen.

Weitere Informationen unter www.ascent.de

ascent AG

Ansprechpartner: Thomas Höfer

Alte Kreisstraße 42

76149 Karlsruhe

Telefon: 0721/978360

E-Mail: hauptverwaltung@ascent.de

Pressekontakt: www.ascent.de/pressekontakt/

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement