Unternehmens-Resilienz: Handlungsempfehlungen für KMUs

Pressemitteilung von Resilienz für Unternehmen

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



Die moderne Welt wird schnellebiger, unüberschaubarer und mehrdeutiger. Mit diesen Herausforderungen umzugehen ist für Unternehmen in der Wirtschaft überlebenswichtig. Und zum Navigieren im "Sturm" der VUKA-Welt braucht es organisationale Resilienz - denn nicht wie der Wind weht ist entscheidend, sondern wie man die Segel setzt. Organisationale Resilienz ist eine Haltung, mit der die Organisation flexibel auf Druck von außen, Krisen und Unvorhergesehenes reagieren kann. Sie erlaubt es dem Unternehmen, Krisen zu antizipieren, zu überleben und zu "gedeihen"

 

Akademie Prof. Heller

 

Prof. Heller beschäftigt sich seit Jahren mit den Hintergründen und der praktischen Umsetzung von Resilienz, sowohl bei Individuen als auch in Organisationen. Der Fokus organisationaler Resilienz verlagert sich von der Schaffung präventiver Strukturen zum Auffangen von Unternehmenskrisen hin zur Entwicklung einer neuen Unternehmenskultur. Eine resiliente Unternehmenskultur ist unter anderem achtsam und nimmt auch schwache Signale möglicher Krisen wahr. Dadurch erlaubt sie eine rechtzeitige und flexible Anpassung an geänderte Umstände. Eine resiliente Unternehmenskultur, die Entscheidungen unter Unsicherheit möglich macht, ist notwendig in einer Arbeitswelt, in der es 100&#xig;e Sicherheit nicht mehr gibt und immer weniger geben wird.

Die Entwicklung einer resilienten Unternehmenskultur kann auf vielfältige Weise initiiert werden: mit individuellen Maßnahmen für MitarbeiterInnen, für Führungskräfte und mit der Neuorganisation von Prozessen und Strukturen einer Organisation. Prof. Heller hat gezielt Angebote entwickelt, die an unterschiedlichen Ebenen ansetzen, und sie in der neuen Akademie Prof. Heller ( www.juttaheller.de/akademie/ (http://juttaheller.de/akademie/)) gebündelt.

 

Seminar Unternehmens-Resilienz

 

Eines des Angebote der Akademie Prof. Heller ist das Seminar Unternehmens-Resilienz, das sich an GeschäftsführerInnen, HR- und QR-Verantwortliche und InhaberInnen von KMUs richtet. In insgesamt sechs Präsenztagen mit begleitenden Online-Einheiten entwickeln die TeilnehmerInnen ihr Verständnis für die Mechanismen organisationaler Resilienz. Sie identifizieren die Stellschrauben für mehr organisationale Resilienz im eigenen Unternehmen und setzen die Theorie in einem individuellen Umsetzungsprogramm in die Praxis um. Organisationale Resilienz kann nicht als fertiges Konzept "übergestülpt" werden, sondern jede Organisation muss ihre besonderen Stärken erkennen, die zur Resilienzförderung entwickelt werden können.

 

Handlungsempfehlungen für KMUs

 

Aus ihrer Praxiserfahrung hat Prof. Heller fünf Handlungsempfehlungen für mehr Unternehmens-Resilienz entwickelt:

1. Der Resilienz-Check. Der aktuelle Stand der Organisation wird auf Herz und Nieren durchleuchtet: Wie sieht es mit der individuellen Resilienz aller MitarbeiterInnen und Führungskräfte aus? Wie läuft die Zusammenarbeit in den Teams? Wie ist die Organisation aufgestellt, wenn es hart auf hart kommt?

2. Identifikation der Stellhebel für mehr Resilienz. Jede Organisation hat individuelle Stärken, auf die sie in Krisensituationen zurückgreifen kann. Wo sind die Stellhebel für mehr Resilienz, die besondere Beachtung verdienen?

3. Schlüsselpersonen. Die MitarbeiterInnen sind der Kern jeden Unternehmens. Ein Kulturwandel kann nur gelingen, wenn die Schlüsselpersonen beteiligt sind.

4. Planung der Umsetzungsschritte. Sobald das Ziel definiert ist, werden die Schritte zur Umsetzung ausgearbeitet. Die Erstellung eines konkreten Umsetzungsplanes hilft, "in der Spur zu bleiben", wenn Widerstände auftauchen.

5. Eine neue Haltung. Organisationale Resilienz kommt von innen. Resilienzentwicklung ist ein Prozess, der ein kontinuierliches Hinterfragen und Klärung der eigenen Rolle beinhaltet.

 

Professionelle Unterstützung durch die Akademie Prof. Heller

 

Um organisationale Resilienz zu entwickeln, gibt es eine Vielzahl interessanter Ansatzmöglichkeiten. Das Seminar Unternehmens-Resilienz ( juttaheller.de/akademie/seminar-unternehmens-resilienz/ ) ist eine der Möglichkeiten zur Resilienzentwicklung, die die Akademie Prof. Heller bietet. Weitere Angebote sind Intensiv-Trainings für Führungskräfte, Impuls-Vorträge und eine Ausbildung zum/zur ResilienzberaterIn: juttaheller.de/akademie/

 

Kontakt

Resilienz für Unternehmen

Prof. Dr. Jutta Heller

Neuwerk 4

90547 Stein

091127861770

info@juttaheller.de

www.juttaheller.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement