Unverwechselbar und sicher. Das Flaschenschloss für PET-Trinkflaschen kommt auf den Markt

Pressemitteilung von Gunnar Sprinkmann GmbH

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



Bad Soden am Taunus, 07. Februar 2017 - Die Werbemittelprofis der Gunnar Sprinkmann GmbH haben den Exklusivvertrieb in Deutschland für den DRINK-SAFE gestartet. Der DRINK-SAFE ist ein Flaschenschloss, das PET-Trinkflaschen sicher abschließt und somit die Verwender vor fremden Krankheitserregern schützt. Die Produktneuheit ist als Promotion-Artikel in der Getränkeindustrie und Gesundheitsbranche einsetzbar.

Wer Wert auf Gesundheit und Hygiene legt, für den ist der DRINK-SAFE genau das Richtige. Denn das tägliche Trinken von Wasser oder Fruchtsäften gehört zum ernährungsbewussten Leben. Es ist längst Usos, im Büro oder beim Sport PET-Trinkflaschen zu verwenden. Immerhin sind schon zwei Drittel aller gekauften Wasserflaschen in Deutschland wiederverwertbare und komfortable PET-Flaschen. Und weil die PET-Flaschen nahezu überall verwendet werden, kann es auch ebenso häufig zu Verwechslungen mit fremden Trinkflaschen kommen. In diesen Fällen schützt das eigene Flaschenschloss mitunter vor zum Teil ansteckenden Krankheitserregern wie Viren, Keimen oder Bakterien anderer.

"Der DRINK-SAFE gibt einem das sichere Gefühl beim Trinken", so Gunnar Sprinkmann, Geschäftsführer des gleichnamigen Unternehmens mit Sitz in Bad Soden bei Frankfurt am Main. "Überall wo Menschen zusammentreffen, gemeinsam arbeiten oder ihre aktive Freizeit gestalten, werden Trinkflaschen genutzt und ab und zu verwechselt", so der erfahrene Branchenprofi weiter. "Genau dort erfüllt der DRINK-SAFE seinen Zweck".

Der DRINK-SAFE bietet 100-prozentige Sicherheit durch das Zahlenschloss sowie durch die "individuelle Personalisierung". Kennzeichnet man das PET-Flaschenschloss mit seinem Namen oder einem Foto, wird die eigene Trinkflasche unter vielen anderen Trinkflaschen gewissermaßen unverwechselbar. Die Hauptverwender sind klar definiert. "Frauen, die ernährungsbewusst leben, Familien mit schulpflichtigen Kindern und natürlich Berufstätige", beschreibt Gunnar Sprinkmann die potentiellen Endkunden.

Der DRINK-SAFE ist für viele Branchen interessant. Sprinkmann bietet das praktische Flaschenschloss als innovatives Incentive und Werbeartikel nicht nur für die Anbieter alkoholfreier Getränke an. Zahlreiche Zulieferer in der Getränkeindustrie, Hersteller von Gesundheitsprodukten wie Nahrungsergänzungsmittel, Diät-Produkten und selbst Krankenversicherungen sind mögliche Käufer der Produktneuheit. Darüber hinaus führt die Traditionsfirma erste Gespräche mit Handelsunternehmen.

Der DRINK-SAFE wird als zusätzlicher Kaufanreiz im Rahmen von Verkaufsförderungsaktionen und als willkommene Zugabe für Lieferanten und Mitarbeiter eingesetzt. Produktthemen wie Gesundheit, Hygiene oder Sicherheit, können über den DRINK-SAFE im übertragenen Sinne werbewirksam kommuniziert werden. Verwendungsmöglichkeiten für das Flaschenschloss gibt es reichlich. Im Job, drinnen wie draußen, sowie in der Freizeit. Werden in Gemeinschaftsräumen oder am Büroplatz Trinkflaschen aufbewahrt, schützt das Flaschenschloss vor "Verwechslungsgefahr". In der Freizeit schützt das Trinkflaschen-Schloss in Fitness-Studios oder beim Yoga-Besuch. Im Schulsportunterricht und im Vereinssport garantiert er Kindern und Jugendlichen Schutz vor möglichen Ansteckungen.

Last not but least, das Flaschenschloss funktioniert einfach: Der DRINK-SAFE wird über den vorhandenen Flaschendeckel gestülpt, die dreistellige Zahlenkombination wird verdreht und die PET-Flasche ist abgeschlossen.

 

Firmenkontakt

Gunnar Sprinkmann GmbH

Gunnar Sprinkmann

Hohlweg 3

65812 Bad Soden

+ 49 6174 9379 - 0

info@sprinkmann.de

www.drink-safe.de

 

 

Pressekontakt

PLUNZE BRENNENSTUHL

Frank Plunze

Carl-Benz-Straße 21

60386 Frankfurt

+ 49 69 42 69 71 00

plunze@sales-frankfurt.de

www.sales-frankfurt.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement