Weihnachtsgeschenk: Ein Krawattenregal für Stilbewußte

Hermano Scarlatto UG

Kategorie: Mode


Der Internationale Tag der Krawatte brachte es ans Licht: 22 Krawatten besitzt der durchschnittliche Mann in Deutschland. Eine erstaunlich hohe Zahl, wenn man daran denkt, dass Krawatten momentan sogar als out gelten. Woran liegt das? "In vielen Berufen gilt die Krawatte nach wie vor als unverzichtbar für das perfekte Business-Outfit", weiß die Berliner Stylistin Anna Blume. "Ich kleide hier in Berlin viele Personen des öffentlichen Lebens ein. Bei Geschäftsterminen, aber auch im privaten Bereich bei Veranstaltungen wie Vernissagen oder Theaterbesuchen wird nach wie vor Krawatte getragen. Der Trend geht allerdings zu hochwertigen, ausgefalleneren Stücken, gerne auch in Verbindung mit passenden Einstecktüchern und Manschettenknöpfen. Auch wenn die Business-Anzüge immer modischer geschnitten sein dürfen, bei der Farbwahl bleibt es doch bei dunklen, gedeckten Farben. Da bieten die Accessoires die einzige Möglichkeit, wirkliche Individualität zu zeigen".

Eine weitere interessante Zahl: Nur fünf der 22 Krawatten werden auch getragen. Wieso? "Ich wechsele täglich meine Krawatte, aber habe meine Lieblings-Exemplare über einem Stuhl im Schlafzimmer hängen. Ehrlich gesagt sollte ich mal wieder mehr abwechseln, finde aber meistens im Schrank meine Krawatten nicht", war die Antwort von Bernhard P., einem Rechtsanwalt und Notar aus Düsseldorf.

Wie bewahren die Deutschen ihre Krawatten auf? Die meisten hängen sie über einen Bügel in den Kleiderschrank. Es gibt auch Extra-Vorrichtungen wie elektronische Dreh-Krawattenregale oder Krawattenbügel. Jetzt gibt es sogar ein Krawattenregal mit speziell abgemessenen Fächern, in die die Krawatten gerollt gelegt werden, wie im Laden. Designt hat das Krawattenregal ein Berliner Startup.

"Wir haben dieses Regal entwickelt, weil uns die ständigen Knicke in den teuren Krawatten gestört haben, wenn wir sie über einen Bügel gehängt haben. Außerdem ist es furchtbar unübersichtlich, und wenn ich morgens noch müde im Schrank nach meiner Krawatte suche, dann greife ich auch schon einmal aus Versehen die Falsche", so ein Gründer von krawattenregal.de. "Das passiert mit unserem Regal jetzt nicht mehr. Abends rolle ich meine Krawatte einfach auf. Das entfernt kleine Knickfalten sofort und ist materialschonend. Meine Krawatten sind jetzt farblich und nach Mustern sortiert. Im Regal sind sie ein echtes Schmuckstück anstatt wie bisher im dunklen Kleiderschrank zu verschwinden."

Wer möchte, kann diese Regale unter www.krawattenregal.de kaufen. Sie sind in Deutschland designt und handgefertigt. Je nach Ausführung mit Plexiglas-Einsätzen, Spiegelrückwand oder Sensor-Touch-LED-Beleuchtung. Erhältlich sind sie in fünf verschiedenen Farben ab 199,- Euro.

 

Kontakt

Hermano Scarlatto UG

Katja Scharlach

Havelchaussee 155

14055 Berlin

+4915125225250

katja@hermanoscarlatto.de

www.krawattenregal.de

 

Zurück Nach oben
DAW Deutsche Akademie für Wirtschaft GmbH
Lohnsteuerberatungsverbund e. V. -Lohnsteuerhilfeverein-
4you Promotion GmbH Werbeagentur
Sprücher Galerie
Presseportal
Seite weiterempfehlen
Trennelement