Welcher Wein passt zu welchem Weihnachtsessen?

Zeitgeist Arena GmbH

21.11.2016

Kategorie: Essen und Trinken


Balingen, 19.11.2016. Weihnachten kommt immer plötzlich. Der diesjährige Sommer war gefühlt erst gestern, und schon ist wieder Weihnachten? Jedes Jahr dasselbe. Und dennoch, wir freuen uns auf die gemeinsamen Stunden mit der Familie und den besten Freunden. Einfach innehalten, das Jahr reflektieren, neue Vorsätze planen und runterkommen. Zu dieser besonderen Zeit legen wir Wert auf kulinarische Highlights angefangen von der klassischen Weihnachtsgans, Wildgerichten oder Edelfischgerichten. Gerne belohnen wir uns über die Feiertage für die Arbeit und Plackerei des vergangenen Jahres. Die festliche Runde sollte dann durch einen entsprechenden Wein im Glas ergänzt werden, der für den Festtags-Hauptgang im Idealfall der i-Punkt ist. Doch was gibt es zu Essen? - Vor ein paar Jahren hat ein privater Fernsehsender eine nicht repräsentative Umfrage gemacht, was denn Weihnachten zu Hause auf den Tisch kommt. Auf dem 5. Platz landete die Entenbrust, überflügelt von den Würstchen mit Kartoffelsalat. Als "dritt-liebster" Hauptgang ging das Fleisch-Fondue durchs Ziel. In 20 Prozent aller Haushalte wurde Krapfen blau serviert. Die unangefochtene Spitzenposition nahm mit 33 Prozent die Weihnachtsgans für sich in Anspruch. Nachfolgend haben wir einige Vorschläge an Weinen aus unserem Onlineshop www.lieblings-weine.de (https://lieblings-weine.de/shop) zu den Klassikern an Weihnachtsessen für Sie vorbereitet:

Würstchen mit Kartoffelsalat:

Der Klassiker an Heilig Abend. Sicherlich passt zu diesem Gericht ein kühles Bier, da wir aber Weintrinker sind, wollen wir die besten Weine zu den Gerichten empfehlen. Kartoffelsalat wird i.d.R. mit Zwiebeln, Schnittlauch, Essig und Öl zubereitet. Hier passt kein Wein mit viel Säure wie z.B. ein Riesling. Weine mit wenig Säure wie z.B. Weissburgunder, Grauburgunder oder Chardonnays sind hervorragend zu diesem Gericht geeignet:

Alois Lageder Löwengang Chardonnay DOC 2013

Terlan Terlaner DOC 2015

Alois Lageder Pinot Grigio Alto Adige DOC 2015

Karpfen

Der Klassiker zu Weihnachten und Silvester. Der Karpfen ist von Haus aus ein sehr kräftig schmeckender Fisch. Als gebratener Fisch mit Kerbel-Kartoffeln als Beilage empfehlen wir keinen Weisswein sondern einen leichten, jungen, fruchtigen Rotwein. Auf keinen Fall einen Rotwein aus dem Barrique. Hier passt hervorragend ein junger Sangiovese. Wer lieber doch einen Weisswein dazu trinken möchte, empfehlen wir einen kräftigen Chardonnay. Aber auch ein Verdicchio der Holz gesehen hat eignet sich hervorragend zu diesem Gericht.

Cantina Dei Vino Nobile di Montepulciano 2013 DOCG

La Spinetta Il Neri di Casanova IGT 2012

Ca dei Frati Ronchedone 2014

Lunae Etichetta Nera Colli di Luni DOC Vermentino 2015

 

Roulade - Braten und Co - Grillfleisch

Schmorgerichte, Rinderbraten, Schweinebraten alles aus dem Rohr bedarf einem kräftigen Gegenspieler, da diese Gerichte mit einer kräftigen, dicken und dunklen Soße genossen werden. Hier sollten Weine ausgewählt werden die im Alkohol kräftiger sind (mehr Alkohol bedeutet dass der Wein ein wenig süßlicher wird und daher hervorragend mit der kräftigen Soße harmoniert) und im Barrique ausgebaut wurden, was sie kräftiger und voller macht. Ebenso sind diese Weine perfekte Begleiter zu Wildgerichten, gerilltem Roten Fleisch wie z.B. Rinderfilet oder Lammkarree vom Grill.

Brancaia Ilatraia 2011

Trottolo Serrato Cabernet-Merlot IGT 2012

Marroneto Brunello di Montalcino DOCG 2009

Due Palme Salice Salentino Riserva Selvarossa DOP 2012

 

Lachs vom Grill oder aus dem Ofen

Zunehmender Beliebtheit erfreut sich der Lachs an Weihnachten. Ein von Natur aus fetter Fisch, schmackhaft und dennoch leicht verdaulich. Der Lachs wird i.d.R. in der Pfanne angebraten oder gegrillt, schmeckt aber auch aus dem Ofen mit mediterranem Ofengemüse sehr lecker. Hierzu eignen sich eigentlich alle mittelschweren, fruchtigen Weißweine wie Vermentino, Lugana, Arneis. Ebenso sind ein Chardonnay oder ein kräftiger Grauburgunder hervorragende Begleiter zu diesem Essen. Wer es gerne fruchtig mag, empfehlen wir durchaus einen kräftigen Rosewein:

Ottella Molceo Lugana Superiore DOC 2013

Ca Dei Frati Lugana 2015

Castell Miquel Stairway to Heaven Rosado 2015

Giovanni Almondo Roero Arneis Bricco delle Ciliegie 2015

 

Gans, Ente und Pute

Feines Fleisch und feine Aromen bedürfen einem Wein, der ebenso feine Aromen mit sich bringt und auf keinen Fall mächtig und schwer ist, sondern der dieses feine Gericht passend begleitet mit einer leichten Art und das kann im Rotweinbereich nur einer sein: der Pinot Noir. Aber auch elegante Weißweine sind perfekt geeignet zu diesem Festgesessen wie z.B. ein neuseeländischer Grauburgunder, der durch seine dezente Fruchtigkeit die feinen Aromen unterstreicht oder ein eleganter Weißburgunder.:

Terlan Vorberg Pinot Bianco 2013

Cantina Tramin Maglen Pinot Nero DOC 2012

Mount Difficulty Bannockburn Pinot Gris 2013

 

Fondue und Raclette

Der nächste beliebte Klassiker ist das Fondue oder Raclette. Egal ob Fleisch oder Käsefondue, hier darf es richtig kräftig zugehen. Hier können Sie eigentlich alles dazu trinken was schmeckt. Als Faustregel gilt: je kräftiger das Fondue, umso kräftiger sollte auch der Wein sein. Hier eignen sich insbesondere kräftige Rotweine, aber auch ein Chardonnay aus dem Barrique ist ein perfekter Begleiter zu diesem Essen, das sich über mehrere Stunden hinziehen kann. Keinesfalls sollten Sie zu diesem Essen einen blumigen leichten Wein wie z.B. Sauvignon Blanc trinken.

Anima Negra "An1" 2013

Feudi di San Marzano 62 Anniversario Primitivo di Manduria DOP 2013

Buglioni Amarone Classico DOC 2010

Buglioni Bugiardo Valpolicella Ripasso 2012

Alois Lageder Löwengang Chardonnay DOC 2013

Roberto Anselmi Capitel Foscarino IGT 2015

 

Stollen und Bratapfel

Klassiker der Weihnachtsdesserts und Süßspeisen: Christstollen und Bratapfel. Zu diesen Speisen trinken wir aber keinen Süßwein, wie oft fälschlicherweise angenommen wird, sondern entweder Weine mit viel Säure oder am Besten: Champagner, Schaumwein oder Cava / Prosecco. Kohlensäure transportiert Aromen und hebt sich nicht mit der Süße der Speisen auf. Und als Tip zum Trinken von Schaumweinen: Bitte immer aus großen Gläsern trinken, nicht aus kleinen Sektgläsern, denn dort können sich die Aromen des Schaumweines nicht entwickeln:

Moet Chandon Imperial Brut

Taittinger Brut Reserve

Bellavista Pas Opere Grand Cuvee Franciacorta Brut 2009

Ruinart R De Ruinart Brut

"Egal was Sie als Weihnachtsessen servieren und genießen. Sparen Sie nicht am Begleiter." weiß Hardy Conzelmann, Inhaber bei lieblings-weine.de (https://lieblings-weine.de). "Gerade zu besonderen Anlässen, sollte man sich auch einen nicht alltäglichen Wein oder Champagner gönnen. Schließlich unterstreicht der hochwertige Begleiter das Essen und vor allem auch den Moment, den Sie mit Ihren Freunden, Verwandten oder auch nur mit Ihrem / Ihrer Liebsten verbringen. Das gilt im Übrigen nicht nur für Weihnachten."

 

Kontakt

Zeitgeist Arena GmbH

Hartwig Conzelmann

Binsenbolstrasse 90

72336 Balingen

07433 90010

07433 900118

info@zeitgeistarena.com

www.lieblings-weine.de

 

Zurück
DAW Deutsche Akademie für Wirtschaft GmbH
Lohnsteuerberatungsverbund e. V. -Lohnsteuerhilfeverein-
4you Promotion GmbH Werbeagentur
Sprücher Galerie
Presseportal
Seite weiterempfehlen
Trennelement