WERIT und VitrA schließen Partnerschaft und schnüren vier Hygiene-WC-Komplettpakete

Pressemitteilung von WERIT Sanitär-Kunststofftechnik GmbH & Co. KG

Kategorie: Bauen und Wohnen



Buchholz, 06. Februar 2017 - Der Sanitärtechnik-Spezialist WERIT (www.jomo.eu) und der Keramikhersteller VitrA bündeln ihre Kompetenzen. Die beiden Unternehmen haben im Zuge dessen vier Hygiene-WC-Komplettpakete in unterschiedlichen Preiskategorien auf den Markt gebracht. Diese setzen sich aus dem neuen JOMOTech Hygiene-WC-Element von WERIT und vier etablierten Dusch-WC-Keramiken von VitrA zusammen. Mit dieser Synergie unternimmt WERIT einen weiteren strategischen Schritt zum Ausbau der starken Marktpostion im Bereich der Sanitärtechnik.

Das Produktbundle wurde für Wand-WCs mit Bidetfunktion konzipiert und kombiniert hochwertige Technik mit innovativem Design. Das moderne Hygiene-WC vereint Toilette und Bidet, was die Intimhygiene mit Wasser ermöglicht. Diese WC-/ Bidet-Kombination wird dem steigenden Reinlichkeitsempfinden gerecht und gehört daher zunehmend zur gehobenen Grundausstattung im Haushalt.

Die Komplettpakete beinhalten zum einen das JOMOTech Hygiene-WC-Element - ein selbsttragendes Vorwandelement für den Einbau vor einer Massiv- oder Leichtbauwand. Dies kann mit vier verschiedenen Dusch-WC-Keramiken von VitrA kombiniert werden: die spülrandlosen Serien S20, S50 und D-Light, die jeweils mit passendem WC-Sitz mit Absenkautomatik sowie der VITRAFLUSH 2.0-Technik ausgestattet sind. Als vierte Option bieten die Partner die technisch abgespeckte und günstigere Variante "Pera" mit geschlossenem Spülrand.

Die in drei Varianten des Dusch-WCs integrierte VITRAFLUSH 2.0-Technik ermöglicht die sanfte und natürliche Reinigung intimer Körperstellen mit einem warmen Wasserstrahl. Die Intensität und Wärme des Wasserstrahls lässt sich stufenlos und individuell mit einer Handarmatur regulieren. Funktion und Formgebung sorgen für ideale Spülergebnisse, optimale Hygiene und günstige Spülverteilung. VitrAflush 2.0 ermöglicht eine Flächenbespülung, die das Becken rundum auswäscht. Ist der Spülstrom zu schwach oder zu stark, kann dieser einfach über den Spülverteiler schnell manuell eingestellt werden. Zur unkomplizierten Reinigung der Düse ist der Spülverteiler leicht abnehmbar.

JOMOTech Hygiene-WC-Element

Das im Komplettpaket enthaltene neue JOMOTech Hygiene-WC-Element ist ein selbsttragendes Vorwandelement für den Einbau vor eine Massiv- oder Leichtbauwand. Als Inwandinstallation kann es sowohl für den Einbau in Leichtbau- als auch Holzständerwänden eingesetzt werden. Durch die integrierte Sicherungseinrichtung nach DIN EN 1717 Typ AD (freier Auslauf mit Injektor) wird die Gefahr des Rückfließens ins Trinkwassersystem verhindert. Die Anschlüsse zur direkten Montage von Kalt- und Warmwasserarmaturen sind im Gestell vormontiert. Eine Installation des JOMOTech-Hygiene-WC-Elementes ist ohne einen Stromanschluss möglich.

Diese Komplettpakete sind ausschließlich über WERIT erhältlich. Weitere Dusch-WC-Keramiken des Herstellers VitrA können auf Anfrage mit dem Hygiene-WC-Element eingebaut werden.

 

Firmenkontakt

WERIT Sanitär-Kunststofftechnik GmbH & Co. KG

Tanja Müller

Industriepark Nord 27

53567 Buchholz

+49 (0) 2683 976-0

tanja.mueller@werit.eu

www.jomo.eu

 

 

Pressekontakt

punctum pr-agentur GmbH

Ulrike Peter

Neuer Zollhof 3

40221 Düsseldorf

0211-9717977-0

pr@punctum-pr.de

www.punctum-pr.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement