Wie schreibe ich ein Kinderbuch?

Schuetz

09.07.2015

Kategorie: Kinder


Pressemitteilung Schuetz

Kinderbuch – da fängt man am besten mal von vorne an: KINDER und BUCH. Kinder: um Kinder zu verstehen, ist es von Vorteil, entweder eigene Kinder zu haben, oder aber mit vielen Kindern in Kontakt zu stehen. Eine entsprechende Ausbildung als Erzieher, Pädagoge, Psychologe usw. hilft da natürlich ebenso gut. Sich auf die Ebene des Kindes begegnen können und das in AUGENHÖHE, das ist die wahre Kunst.

Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com.

Es gibt viele Kinderbücher: Kinderbücher zum Vorlesen, Kinderbücher zum Lesen lernen, Kinderbücher für Erwachsene. Für die neue Kinder-Webseite hat die Autorin Heike Führ eine Presse veröffentlicht:

Kunst des Erziehenden, Kunst des Gegenübers und beim Schreiben auch die Kunst des Schreiberlings.
Hört sich kompliziert an und ist es auch. Das Kind dort abholen, wo es steht, ist ein beliebter Satz unter Pädagogen und jeder, der sich in einer solchen Ausbildung befinde, wird ihn irgendwann einmal nicht mehr hören können und wollen. Aber spätestens nach ein paar Jahren Berufserfahrung weiß er, dass dieser Satz Sinn macht und ein Grundelement guter Pädagogik ist.
Einen 3-Jährigen zu überfordern, und sei es nur rein sprachlich, weil man meint, er müsse nun aber auch mal ein paar Fremdwörter kennen lernen, kann sich als „Schuss nach hinten“ erweisen. Einen 3-Jährigen alleine zum Einkaufen zu schicken, weil er doch „endlich mal selbständig werden soll, wäre ebenfalls nicht altersentsprechend.
So ist es auch beim Schreiben von Kinderbüchern.
Im Vorhinein muss man wissen, für welche Altersspanne man schreibt.
Einen 3-6-Jährigen wird man dort abholen, wo er steht, und einen 12-Jährigen wird man mit Sicherheit woanders „abholen“!
Wenn man sich also im Klaren darüber ist, welche Altersklasse man mit seinem Buch ansprechen möchte, hat man den ersten Schritt getan.
Umgekehrt kann erst eine Geschichte entstehen, die man dann bald dem entsprechenden Alter zuordnet.
Zum Schreiben braucht man viel Erfahrung und um Kinderbücher zu schreiben, reicht nicht allein die Erfahrung sondern auch das pädagogische Wissen. Ein Kind „dort abzuholen, wo es steht“, bedarf viel Gespür und Feingefühl, viel Kenntnis psychologischer Zusammenhänge und ebenso vieler Sprachschatz-Kenntnis des jeweiligen Alters.
Die 3-6-Jährigen lieben beispielsweise häufige Wiederholungen im Buch, da sie sich dann immer und immer wieder erneut identifizieren können. Nur so können sie eine Beziehung zur Hauptperson aufbauen und das Buch in seiner ganzen Breite verstehen.
Heike Führ wagte sich an das brisante Thema: „Kindern MS erklären“ heran und bediente sich dabei dem Wichtigste: nämlich einem Medium, in diesem Falle ihr Hund Smiley, den Kinder auf Anhieb lieben werden. Dieses „Medium“ kann vieles erklären, einfach und so kindgerecht, so auf Augenhöhe und kindlich, dass sich das zuhörende Kind sofort mit ihm verbindet, ihn nicht als „Erzieher“ ansieht, sondern ihn als ihresgleichen betrachtet. Eine Kunst, die man beim Schreiben von Kinderbüchern unbedingt beachten muss.
Gerade wenn es um solch heikle Themen geht, muss die Wortwahl einfach strukturiert sein, sind Wiederholungen Pflicht und geben dem Kind so das Gefühl von Geborgenheit und vor allem von VERSTANDEN-Werden.
Des Weiteren ist es wichtig, dem Kind niemals Angst einzujagen und doch ein heikles Thema klar näher zu bringen.
Gut, dass Heike Führ Erzieherin mit vielen Weiterqualifikationen ist und auf zig Jahre Berufserfahrung und Vorlesen zurückgreifen kann. Sie weiß, wie Kinder reagieren, auf welche Dinge sie achten muss, um das Kind wirklich dort abzuholen, wo es steht – ohne es jemals gesehen zu haben.
Die Schriftgröße, die ja oft für ein BUCH sehr ausschlaggebend ist, ist hierbei egal, da es sich bei einer Altersspanne von Kindergartenkindern eher um nicht selbst lesende Kinder handeln dürfte.
Text: © 2015 Heike Führ

Wertvolle Kinderbücher: Kinder entdecken die Welt und Erwachsene entdecken ihre Kinder – in diesem Sinne nähern sich die Autorinnen „Heike Führ“ und „Jutta Schütz“ dem Thema in mehreren Buch-Folgen entsprechend der Altersstufen der Kinder.

Ethisch wertvolle Kinderbücher helfen, dass unsere Kinder zu Menschen mit innerer Reife und Stärke heranwachsen.

kinder-entdecken.jimdo.com/presse/

An den Start gehen zwei Bücher:

SMILEY bellt „Hallo MS“ Und er erklärt Kindern anschaulich Multiple Sklerose
Autorin: Heike Führ
ISBN: 9783734767302
Herstellung und Verlag: BoD – Books on Demand, Norderstedt

Buchbeschreibung:
Dieses anrührende Kinderbuch beschreibt an Hand von dem süßen Mischlingshund Smiley und seinen beiden Freunden Fine und Balou anschaulich und sehr kindgerecht, was Multiple Sklerose (MS) ist. Smiley erklärt äußerst behutsam auf der Ebene des Kindes, wie sich MS äußern kann und wie es einem betroffenen Elternteil oder anderen betroffenen Angehörigen und Freunden mit MS gehen kann. Mit schönen authentischen Fotos und lustigen Geschichten aus seinem Hundeleben verknüpft er diese Botschaft so zartfühlend und hinreißend, dass Kinder bei der Begeisterung über den Hund Smiley und seine Freunde die Dramatik einer chronischen Erkrankung zwar wahrnehmen und begreifen, sie aber niemals als bedrohlich erleben. Smiley berichtet von Liebe und Verstehen, von Helfen und Zusammenhalt. Die Autorin hat sich ihre jahrzehntelange Berufserfahrung als Erzieherin mit vielen pädagogischen und psychologischen Weiterbildungen zu Nutze gemacht und empathisch ein Kinderbuch, das auch gleichzeitig ein Ratgeber ist, geschrieben. Ein Buch, das man auch Erwachsenen zum besseren Verständnis der MS in die Hand drücken kann.

Drei Hasenfreunde und ihre Abenteuer (Teil 1)
Autorin: Jutta Schütz
ISBN: 9783734766428
Herstellung und Verlag: BoD – Books on Demand, Norderstedt

Buchbeschreibung:
Geschickt verpackt in die Welt von drei kleinen Hasenkindern, erlebt Ihr Kind den Start in einen neuen Lebensabschnitt.

Das Buch soll den Kindern vermitteln, dass sie auch wertvoll sind, wenn sie ein Handicap haben wie ADHS, Allergien oder Sonstiges. Wer möchte dass seine Kinder grundsätzliche Dinge wie Charakterstärke, soziale Intelligenz und Kompetenz erwerben, hat mit diesem Buch etwas ganz tolles gefunden. Sie lernen anders denkende und anders aussehende Menschen zu schätzen.

Neben den Geschichten finden Sie auch wertvolle Tipps für Eltern und Erzieher.

Firmeninformation:
Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man auf der Webseite sowie im Kultur-Netzwerk (Kommunikationsplattform für Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment und Medien).

Pressekontakt:
Jutta Schütz
D-33611 Bielefeld
info.schuetz09[at]googlemail.com
www.jutta-schuetz-autorin.de/
kinder-entdecken.jimdo.com

Zurück
DAW Deutsche Akademie für Wirtschaft GmbH
Lohnsteuerberatungsverbund e. V. -Lohnsteuerhilfeverein-
4you Promotion GmbH Werbeagentur
Sprücher Galerie
Presseportal
Seite weiterempfehlen
Trennelement