Wie Sie mit Domains wie hack.me die Aufmerksamkeit auf sich lenken....

Pressemitteilung von Secura GmbH

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



Ein "domain hack" hat nichts mit dem hacking einer domain bzw. einer Webseite zu tun. Ein "domain hack" ist ein werbewirksamer Gag, der einen Begriff mit der Endung einer Top Level Domain kombiniert.

 

Hier zwei schöne Beispiele:

dasbu.ch (http://www.domainregistry.de/ch-domains.html)

Die Schweizer Domain ch-domain ist mit einem Wort kombiniert worden und es entsteht ein verständlicher Begriff.

kinderstu.be (http://www.domainregistry.de/be-domains.html)

Die belgische be-domain ist mit einem Wort kombiniert worden und es entsteht ein verständlicher Begriff.

Für einen Domain Hack kommen viele Top Level Domains in Frage.

Sehr beliebt sind:

-as-domains

-it-domain

-me-domains

-us-domains

 

Auch die neue serbische rs-domain ist für einen Domainhack sehr geeignet, weil viele englische Begriffe auf

"rs" enden.

 

ICANN Registrar Secura (http://www.domainregistry.de) kann diese Gags durch Domainregistrierungen realisieren.

Folgende Domains stehen für einen Domain Hack zur Verfügung. Zu beachten ist allerdings, dass einige Registrierungsstellen nur eine Registrierung auf dem dritten Level erlauben. Ein Domainhack mit z.B. com.eg wird wohl in den seltensten Fällen Sinn machen.

 

 

Hans-Peter Oswald

www.domainregistry.de/domain.html

www.domainregistry.de/domains.html

 

Kontakt

Secura GmbH

Hans-Peter Oswald

Frohnhofweg 18

50858 Köln

+49 221 2571213

secura@domainregistry.de

www.domainregistry.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement