Win-Win-Situation für Kreditnehmer und Privatanleger

Pressemitteilung von Hegner & Möller GmbH

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



- Mit dem P2P-Immobiliendarlehen bringt die Hegner & Möller GmbH private Anleger und Kreditnehmer zusammen

- Privatanleger erzielen eine Rendite i.H.v. 5 - 10 % Zinsen - bei maximaler Sicherheit

- Eigentümer einer gering oder unbelasteten Immobilie erhalten mit dem P2P-Immobiliendarlehen einen Kredit zur freien Verwendung gegen grundbuchliche Besicherung - ohne bankübliches Prüfszenario

Berlin, 10.03.2017. So stark auf der einen Seite die Nachfrage nach Krediten und Finanzierungen während der Niedrigzinsphase gestiegen ist, so sehr erschweren auf der anderen Seite gesetzliche Regelungen wie z.B. die Wohnimmobilienkreditrichtlinie oder Basel III eine Kreditaufnahme für viele Privatkunden und Unternehmer in Deutschland. Das hat zur Folge, dass Endverbraucher ebenso wie kleine und mittelständische Unternehmen nicht mit dem nötigen Fremdkapital versorgt werden und notwendige Anschaffungen oder Investitionen nicht tätigen können - obwohl viele Kunden eine selbstgenutzte Immobilie besitzen, die eine ausreichende Sicherheit darstellen würde.

Dieser Missstand war für die Finanzexperten der Hegner & Möller GmbH Anlass genug, ein neues Produkt zu entwickeln, welches genau auf die Zielgruppe der Immobilieneigentümer ausgerichtet ist und die Bank als Darlehensgeber überflüssig macht.

Die Hegner & Möller GmbH schließt die Marktlücke

Wer als Unternehmer Marktchancen nutzen will, muss oft kurzfristige Entscheidungen treffen und schnell agieren, bevor es ein anderer tut. Doch genauso schnell kann die Bank auch einen Strich durch die Rechnung machen. Aufgrund rückgängiger Erträge und erhöhter Eigenkapitalanforderungen an Banken ist die Kreditvergabe an Selbstständige und kleine Unternehmen seit einigen Jahren noch deutlich restriktiver geworden. Viele Unternehmer erhalten dann trotz positiver Geschäftsentwicklung keinen Kredit mehr. Sogar die eigengenutzte Immobilie ist für Banken dann gewissermaßen wertlos - selbst wenn sie nicht oder nur gering belastet ist.

Auch der Rentner, der einen Umzug aus seinem mittlerweile viel zu großen Einfamilienhaus in eine kleinere, barrierefreie Eigentumswohnung plant, benötigt zur Überbrückung schnell Kapital, um die neue Immobilie erwerben zu können, ohne beim Verkauf der alten Immobilie unter Druck zu geraten und damit möglicherweise einen niedrigeren Verkaufspreis zu erzielen. Wenn die Hausbank "Nein" sagt, ist es für viele Kreditsuchende schwer, echte Alternativen zu finden.

Gute Kreditchancen für Privatkunden und geringes Risiko für Anleger

Oft ist aufgrund der Umstände einfach nicht die Zeit vorhanden, wochenlang auf eine Entscheidung der Hausbank zu warten. In solchen Situationen verschafft das P2P-Immobiliendarlehen, ein exklusives Produkt der Hegner & Möller GmbH, Abhilfe. Das P2P-Immobiliendarlehen ist eine besondere Form der Kapitalbeschaffung speziell für Immobilieneigentümer. Dabei handelt es sich um ein privat vergebenes Darlehen gegen eine entsprechende Immobiliensicherheit. Der Kapitalgeber ist also keine Bank, sondern ein privater Investor, der sein Geld einer anderen Privatperson für einen definierten Zeitraum zu einem vereinbarten Zinssatz leiht. Wofür das Geld verwendet wird, spielt keine Rolle. Wichtig ist jedoch, dass die Immobilie nicht oder nur gering belastet ist. Zwischen Beantragung und Auszahlung des Darlehens liegen oft nur wenige Tage.

Vom P2P-Immobiliendarlehen profitieren Anleger und Kreditnehmer gleichermaßen: Kreditnehmer müssen nicht wochen- oder monatelang auf die Entscheidung der Bank warten. Es werden keine Einkommensnachweise benötigt und keine Auskunft bei der SCHUFA oder anderen Auskunfteien eingeholt. Es genügt lediglich eine Legitimation (Personalausweis) sowie eine Vollmacht zur Einholung eines Grundbuchauszuges. Anleger profitieren in Zeiten des Niedrigzinsniveaus von hohen Renditen - diese bewegen sich i.d.R. zwischen 5 - 10% - und kurzer Kapitalbindung, bei maximaler grundbuchlicher Besicherung. Die erfahrenen Immobilienexperten der Hegner & Möller GmbH sind in der Lage, den Wert der betreffenden Immobilie nach Bankenstandard zu ermitteln und so die maximal mögliche Kreditsumme zu bestimmen. Notariell wird als Besicherung eine Eigentümerbriefgrundschuld an den Anleger abgetreten oder eine neue Buchgrundschuld zu Gunsten des Anlegers bestellt. So ist der Privatinvestor im unwahrscheinlichen Fall der Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers vor einem Kapitalausfall geschützt.

Weiterführende Informationen: www.hegner-moeller.de/p2p-immobiliendarlehen (http://hegner-moeller.de/p2p-immobiliendarlehen/)

 

Firmenkontakt

Hegner & Möller GmbH

Lutz Hegner

Bornholmer Straße 72

10439 Berlin

03020003990

030200039999

info@hegner-moeller.de

www.hegner-moeller.de

 

 

Pressekontakt

Hegner & Möller GmbH

Christine Barucha

Bornholmer Straße 72

10439 Berlin

03020003990

030200039999

marketing@hegner-moeller.de

www.hegner-moeller.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement