WiTricity arbeitet mit General Motors an einem kontaktlosen Ladesystem für Elektrofahrzeuge

Pressemitteilung von WiTricity

Kategorie: Politik & Wirtschaft



Kooperation bei 7,7 kW und 11 kW Systemen für Flexibilität und Effizienz beim Parken und Laden

Watertown, Mass. – 20. Februar 2017 – WiTricity, Branchenpionier auf dem Gebiet kontaktloser Energieübertragung, und General Motors (GM) testen gemeinsam den Prototypen eines fortgeschrittenen, kontaktlosen Ladesystems für Elektrofahrzeuge. WiTricitys Park- und Lade-System Drive 11 ist für maximale Effizienz ausgelegt und mit sämtlichen Fahrzeugplattformen kompatibel. Der Test des Prototyps konzentriert sich auf kontaktlose Ladesysteme mit Übertragungsraten von 7,7 kW und 11 kW, die sowohl batteriebetriebene Elektrofahrzeuge als auch Elektrofahrzeuge mit erweiterter Reichweite aufladen können und den Standards des J2954TM Komitees von SAE International entsprechen.

GM möchte seinen Kunden eine Auswahl an Elektrifizierungslösungen mit komfortablen Lademöglichkeiten anbieten. Die aus der Zusammenarbeit entstandenen Prototypen von WiTricity erlauben es dem Unternehmen, die Leistungsfähigkeit des Systems zu testen und die Integration der Technologie in ein Fahrzeug zu untersuchen. Das kontaktlose Ladesystem erlaubt es dem Fahrer, einfach in die Garage zu fahren und das Auto automatisch durch eine Stromquelle unterhalb des Fahrzeugs zu laden. Das Systemkonzept ist geeignet für alle Plug-in-Elektrofahrzeug-Plattformen und kann sowohl als Bodenplatte auf dem Garagenboden eines Verbrauchers eingesetzt, als auch unter dem Straßenbelag installiert werden, um kontaktloses Laden auf öffentlichen und gewerblichen Parkplätzen zu ermöglichen.

„Kontaktloses Laden ist eine Technologie, die unsere Kunden nach eigenen Angaben interessiert“, erklärt Pamela Fletcher, Executive Chief Engineer – Electrified Vehicles bei GM. „Durch den Test des Prototypsystems von WiTricity können wir gewährleisten, dass die kontaktlosen Ladesysteme den geplanten Industriestandards entsprechen, was für die gesamte Industrie und die Verbraucher von Vorteil ist.“

„Das Elektrofahrzeug hat eine zentrale Position in der Zukunft der Mobilität und GM ist ein führendes Unternehmen, das Elektrofahrzeuge einem größeren Markt zugänglich macht. Der Komfort des kontaktlosen Ladens wird dazu beitragen, die Akzeptanz noch weiter zu beschleunigen“, ergänzt Alex Gruzen, CEO von WiTricity. „Unser Team ist stolz darauf, mit GM an diesem Projekt zu arbeiten. Das kontaktlose Laden von Elektrofahrzeugen auf Basis von Industriestandards ist unvermeidlich, wenn wir an eine Zukunft mit selbstfahrenden und autonomen Fahrzeugen denken. Dieses Projekt bringt uns einen Schritt näher an die Verwirklichung unserer Vision einer drahtlos angetriebenen Welt.“

WiTricitiy will die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen durch eine flexible Park- und Ladesituation stärken. Das Unternehmen arbeitet mit großen Autoherstellern und Tier-1 Zulieferern zusammen, um die nächste Generation kontaktloser Ladesysteme für Elektrofahrzeuge umzusetzen. Es wurden bereits Lizenzverträge mit Toyota, Delphi, TDK, IHI und BRUSA bekannt gegeben. WiTricity arbeitet zudem mit führenden Automobilherstellern an globalen Standards für kontaktlose Ladesysteme. Zu den Standards, an denen das Unternehmen beteiligt ist, gehören SAE International, die Internationale Elektrotechnische Kommission (IEC), die Internationale Organisation für Normung (ISO) und das China Automotive Technology & Research Center (CATARC).

Über WiTricity

WiTricity stellt Technologie bereit, die kontaktlose Energieübertragung mittels Magnetic-Resonance ermöglicht. Das Unternehmen besitzt auf diesem Gebiet hohe Expertise und bietet Halbleiter, ein starkes Patentportfolio sowie eine umfangreiche Sammlung von Referenz-Designs an. WiTricity arbeitet mit innovativen Unternehmen zusammen, um die eigene Technologie in neu entwickelte Produkte und Lösungen zu integrieren. Mit einer wachsenden Anzahl globaler Kunden in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Automotive, Medizintechnik und in der Industrie hat sich das Unternehmen als Marktführer bei der kontaktlosen Energieübertragung etabliert.

 

Weitere Informationen unter www.witricity.com.

WiTricity in den sozialen Netzwerken:

Facebook: www.facebook.com/WiTricity

Twitter: www.twitter.com/witricity

LinkedIn: www.linkedin.com/company/1442309

Pressekontakt:

Fortis PR

Tanja Gottwald

Tel.: 089/452 278 -15

Alexander Schultz

Tel.: 089/452 278 -18

E-Mail: witricity@fortispr.de

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement