Workshop Solution Factory

Pressemitteilung von Visual Selling® Miriam und Marko Hamel

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



Die Wirtschaft 4.0 entwickelt sich rasant schnell. Einfache und effektive Problemanalysen sind gefragt. Entscheider stehen vor der Aufgabe, den Wandel zu gestalten und Lösungen zu finden. Eine besondere Herausforderung dabei ist, innovative Ideen und Strategien intern und extern so zu kommunizieren, dass alle Beteiligten engagiert und ohne die üblichen Ängste vor Veränderungen an der Umsetzung mitwirken. Hilfreich ist die Technik des Visual Thinking. Wer komplexe Gedanken in einfachen visuellen Skizzen darstellen kann, spart Zeit bei der Vermittlung und bei der Umsetzung. Und Zeit zählt bekanntlich in jedem Unternehmen als bares Geld.

Warum Worte nicht genügen

Gespräche bestehen zu einem Großteil aus Missverständnissen. Die Beteiligten meinen zwar, vom Gleichen zu sprechen. Doch fragt man nach, wird schnell klar, dass die Bilder im Kopf weit auseinandergehen. Meist entstehen sie intuitiv und sind eher flüchtig. Gezielt erzeugt und eingesetzt, können Bilder aufzeigen, was Worte verschleiern, unterdrücken, beschönigen. Bilder können motivieren, den Blick schärfen, fokussieren, Kräfte bündeln und vieles mehr.

Nach alter Sitte

Laut einer Studie von Cisco sind neunzig Prozent der neuen Inhalte im Internet visuell. Diese Bildersprache verstehen fast alle Menschen. Mit einem Bild wird etwas suggeriert, woran die Gedanken und später Worte anknüpfen. Wir Menschen sind visuelle Wesen. Doch nur wenige beherrschen die Bildersprache aktiv. Dabei stellt sie ein ideales Mittel dar, um komplexe Themen zu strukturieren und neue Lösungsansätze zu generieren. Stattdessen wird nach alter Sitte in Meetings diskutiert und anschließend mit reduzierten Botschaften, Power Point Präsentationen u. ä. gearbeitet. Ein Großteil der Möglichkeiten, Situationen und Vorgehensweisen transparent zu machen, bleibt ungenutzt und geht verloren.

Die Lösung: Visuelle Kommunikation

Viel geredet, aber nichts gesagt. Und noch viel weniger verstanden. Kommunikation gerät im Businessalltag schnell zur Sprechblase. Ideen und Strategien werden aufwendig erarbeitet, aber nicht immer können deren Inhalte so vermittelt werden, dass sich Kunden oder Geschäftspartner darunter wirklich vorstellen können, was gemeint ist. Missverständnisse sind vorprogrammiert. Anders mit dem Instrument der visuellen Kommunikation: Themen werden nicht nur sichtbar, sondern gleichzeitig erleb- und verstehbar. Entsprechende Methoden dafür liefert der 2-tägige Workshop Solution Factory am 11./12. Mai 2017 in München. Die Teilnehmer erlernen die mehrdimensionale Analyse von Business-Problemen. Gemeinsam trainieren sie, Lösungsschätze intuitiv zu heben, auf die man mit linearem Denken niemals kommen würde sowie komplexe Business-Themen klar und für jeden nachvollziehbar zu kommunizieren. visualselling.de/solution-factory/ .

 

Firmenkontakt

Visual Selling® Miriam und Marko Hamel

Miriam u. Marko Hamel

Andreasstraße 7

99084 Erfurt

+49 361 65361526

marko.hamel@visualselling.de

www.visualselling.de

 

 

Pressekontakt

MM-PR GmbH

Carina Quast

Markt 21

95615 Marktredwitz

+49 9231 96370

info@mm-pr.de

www.mm-pr.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement