"Yacht Law - Law Firm of the Year " auf boot Düsseldorf

Pressemitteilung von Der-Yacht-Anwalt

Kategorie: Marketing und Werbung



Frankfurt, Düsseldorf, Januar 2017

Auch dieses Jahr wird Prof. Dr. Christoph Ph. Schließmann auf der boot Düsseldorf vertreten sein und Interessenten in rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Fragen rund um (Super)Yachten beraten und begleiten.

"Bau, Erwerb und Betrieb einer Superyacht sind hochkomplex, vergleichbar mit einer schwimmenden Unternehmens-Insel mit einer bestimmten Hoheitsflagge und teuren Assets in dynamisch wechselndem Rechtsumfeld. Hier ist eine professionelle und seriöse Begleitung zur Risikominimierung und zum konfliktfreien Betrieb unabdingbar" kommentiert Christoph Schließmann, Der-Yacht-Anwalt, Gründer und Inhaber von CPS Schließmann Wirtschaftsanwälte in Frankfurt am Main. "Wir machen immer wieder die Erfahrung, dass die Emotion "Yacht" dazu führt, übliche Professionalität und Sorgfalt außer Acht zu lassen, keine Fachberatung zu nutzen oder Dienstleistern zu vertrauen, deren leider oft nicht erkennbare Unkenntnis und dadurch mangelhafte Leistung enormen Schaden anrichten. Das fängt z.B. bei massiv fehlerhaften Musterverträgen für den Bau und Kauf von Superyachten an und geht über Mißgestaltungen im Flaggen- und Registerrecht bis hin zum Verkennen komplexer internationaler Steuerrecht-Fragen rund um Superyachten", betont Christoph Schließmann.

Christoph Schließmann steht vom 23. bis 26. Januar 2017 allen Interessierten auf der boot Düsseldorf gerne für ein Gespräch zur Verfügung. Vereinbarungen über sein Büro.

 

Kontakt

Der-Yacht-Anwalt

Prof. Dr. Christoph Ph. Schließmann

Hansaallee 22

60322 Frankfurt am Main

069/663779-0

mail@der-yacht-anwalt.de

www.der-yacht-anwalt.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement