Zahnarzt (Vaihingen/Enz): Implantologie - was ist das?

Pressemitteilung von Gemeinschaftspraxis Dr. B. Konstantinovic & P. Konstantinovic

Kategorie: Sport & Freizeit



VAIHINGEN AN DER ENZ. Künstliche Zähne, die aussehen wie die eigenen - das geht. Implantologie heißt das Spezialgebiet, auf dem sich die beiden Zahnärzte weitergebildet haben. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Verfahren? "Das Grundprinzip ist ganz einfach", schildert Pedja Konstantinovic. "Der verloren gegangene Zahn wird mitsamt der Wurzel ersetzt. Dabei kommt ein Pfosten aus Titan oder Keramik zum Einsatz, der in den Kieferknochen implantiert wird und fest mit diesem verwächst. Nach einer gewissen Einheilungszeit wird dann auf den Pfosten die künstliche Krone aufgebracht. Das Ergebnis dieses Verfahrens hat im Vergleich zu herkömmlichen Brücken oder Prothesen erhebliche Vorteile", ist der Zahnarzt (http://praxis-konstantinovic.de/home.html) überzeugt.

Dr. Konstantinovic aus Vaihingen an der Enz informiert über Zahnimplantate (http://praxis-konstantinovic.de/blog/zahnersatz.html)

Ein Zahnimplantat ist also ein Zahnersatz (http://praxis-konstantinovic.de/blog/zahnersatz/artikel-zahnersatz/news/zahnarzt-vaihingenenz-implantologie-was-ist-das.html), der dauerhaft im Mund verbleibt und nicht wie herkömmliche Prothesen herausnehmbar ist. Das hat Vorteile für die verbliebenen gesunden Zähne im Mund, die nicht als Stütze dienen oder sogar angeschliffen werden müssen. Pedja Konstantinovic "Wertvoller Zahnschmelz kann so erhalten bleiben." Über Implantate lassen sich nicht nur einzelne Zähne, sondern das ganze Gebiss rekonstruieren. In Form und Farbe kommt das Implantat dem natürlichen Zahn sehr nah wie auch in seiner Kaufunktion. Durch das Implantat kann der Kieferknochen erhalten bleiben und bildet sich durch den Zahnverlust nicht zurück, weil er weiterhin einem beständigen Reiz ausgesetzt bleibt. Fällt dieser Reiz weg, kann die Folge ein Abbau des Knochens sein.

Wie sieht die Nachsorge nach dem Setzen eines Zahnimplantates aus?

Ist das Implantat mit dem Knochen verwachsen und die Krone aufgesetzt, sollte die sorgsame Pflege des künstlichen Zahns in den Vordergrund treten. Regelmäßige Nachsorgeuntersuchungen sind in der Gemeinschaftspraxis Konstantinovic obligatorisch. Dazu gehört auch eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung, um Infektionen am Implantat vorzubeugen. Mit der richtigen Pflege können Implantate eine lange Lebensdauer haben. Die Statistik geht von zehn Jahren aus, wobei zwischen 80 und 90 Prozent der Implantate darüber hinaus Bestand haben.

 

Kontakt

Gemeinschaftspraxis Dr. B. Konstantinovic & P. Konstantinovic

Dr. Branislav Konstantinovic

Stuttgarter Str. 33

71665 Vaihingen / Enz

07042 / 98017

07042 / 12721

mail@webseite.de

praxis-konstantinovic.de/home.html

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement