Zembro präsentiert digitales Notrufarmband für Senioren auf dem Deutschen Pflegetag

Pressemitteilung von Uest NV - Zembro

Kategorie: Medizin/Gesundheit



München, 02. März 2017 - Zembro, das digitale Notrufarmband für Senioren, stellt seine intelligente Notruflösung auf dem Deutschen Pflegetag vor, der vom 23. bis 25. März 2017 in der STATION-Berlin stattfindet. Erstmalig präsentiert Zembro dort seine neue B2B-Lösung für Senioren- und Pflegeheime. Das Zembro Notrufarmband vernetzt Senioren mit ihrer Familie oder ihren Pflegekräften - für mehr Freiheit, Selbständigkeit und Sicherheit. Zembro finden Sie in Halle 7 an Stand N05.

Nach der erfolgreichen Einführung der B2C-Lösung, stellt Zembro auf dem Deutschen Pflegetag exklusiv seine neue B2B-Lösung vor, die speziell für den Einsatz in Senioren- und Pflegeheimen, Pflegediensten und Einrichtungen für betreutes Wohnen entwickelt wurde. Mit der Lösung können mehrere Zembro Notrufarmbänder einer Einrichtung über einen zentralen PC verwaltet werden. Alle Alarmanrufe werden an ein definiertes Desktoptelefon weitergeleitet. Zusätzlich ist durch Bluetooth Beacons eine exakte Lokalisierung der Armbandträger innerhalb eines Gebäudes möglich. Auf Grund von offenen Schnittstellen können Einrichtungen Zembro einfach in ihr bestehendes IT-System integrieren. Ein neuer sicherer Verschluss am Zembro Notrufarmband stellt zudem sicher, dass Dementia-Patienten das Armband nicht abnehmen.

Der Deutsche Pflegetag ist das zentrale Branchenevent für die Pflege in Deutschland. Die Veranstaltung bietet eine Plattform für Experten und Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Pflege und Gesellschaft und präsentiert neue Trends rund um das Thema Pflege. Manager, Fachkräfte, Pflegeschüler und Interessierte können sich über den Einsatz des Zembro Notrufarmbands im privaten Umfeld und in Pflegeeinrichtungen informieren.

Das Zembro Notrufarmband ist ein moderner Notruf, der im Ernstfall über eine Smartphone-App immer und überall die Angehörigen des Trägers alarmiert. Im Notfall drückt der Träger einfach den Notfallknopf und die verbundenen Notfallkontakte erhalten automatisch eine Alarmmeldung sowie den Standort des Trägers. Notfallkontakte können eine unbegrenzte Anzahl an Familienmitgliedern, Freunden, Nachbarn oder ein 24-Stunden-Notrufdienst sein. Die alarmierten Notfallkontakte können direkt auf dem Zembro Notrufarmband anrufen und mit dem Träger sprechen. Das Zembro Notrufarmband funktioniert wie ein Telefon. Senioren können das Zembro Notrufarmband ununterbrochen tragen - sogar unter der Dusche. Außerdem muss es nur einmal in der Woche für etwa eine Stunde aufgeladen werden. Das Notrufarmband ist in Schwarz oder Beige erhältlich. Es sieht aus wie eine elegante Digitaluhr und bietet drei Funktionen: es zeigt die Uhrzeit an, den Batteriestatus und bietet natürlich die Alarmfunktion. Ab sofort ist das Zembro Notrufarmband auf Amazon (https://www.amazon.de/ZEMBRO-Notrufarmband-für-Senioren-Notfalltelefon/dp/B01MTSJJY6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1487236991&sr=8-1&keywords=zembro) erhältlich.

Sie finden Zembro auf dem Deutschen Pflegetag in Halle 7 an Stand N05. Wenn Sie Interesse haben, Zembro auf dem Deutschen Pflegetag zu besuchen, organisieren wir gerne einen exklusiven Gesprächstermin mit den Zembro Experten.

Bild- und Videomaterial finden Sie unter ftp://presse.hbi.de/pub/Zembro/

 

Firmenkontakt

Uest NV - Zembro

Jörg Batz

Elfjulistraat 6

9000 Ghent

0800 724 49 32

info@zembro.com

www.zembro.com/home-de/

 

 

Pressekontakt

HBI Helga Bailey GmbH

Corinna Voss

Stefan-George-Ring 2

81929 München

089 / 99 38 87 30

corinna_voss@hbi.de

www.hbi.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement