Zembro und Hausnotruf Deutschland - zwei starke Partner für Ihre Sicherheit

Pressemitteilung von Uest NV - Zembro

Kategorie: Medizin/Gesundheit



München, 20. Dezember 2016 - Zembro, das digitale Notrufarmband für Senioren, garantiert Senioren und ihren Angehörigen Freiheit, Selbständigkeit und ein sicheres Gefühl. Jetzt wird das Zembro Notrufarmband noch sicherer: Ab sofort bietet Zembro als Zusatzleistung den 24-Stunden-Notrufdienst von Hausnotruf Deutschland an.

Hausnotruf Deutschland - über 30 Jahre Erfahrung mit mehr als 900 Partnern

Der Hausnotruf Deutschland ist das führende Unternehmen in Deutschland bei der Bearbeitung medizinischer und pflegerischer Notrufe. Gegründet 1981, bearbeitet der Hausnotruf Deutschland heute Notrufe für mehr als 900 Kooperationspartner. Die Notrufzentrale ist sieben Tage in der Woche rund um die Uhr besetzt.

Wird der Hausnotruf Deutschland als Zusatzoption zum Zembro Notrufarmband gebucht, wird er automatisch benachrichtigt, sobald der Armbandträger einen Notruf auslöst. Die professionell ausgebildeten Notfallmanager von Hausnotruf Deutschland rufen dann direkt auf dem Zembro Notrufarmband an und entscheiden zuverlässig, ob eine ernsthafte Gefahr für den Träger vorliegt und ob der Notarzt verständigt werden muss. Zusätzlich zum Notrufdienst werden weiterhin alle mit dem Zembro Notrufarmband verknüpften Kontaktpersonen über die Zembro App alarmiert.

Jetzt schnell noch sichern - Zembro Notrufarmband mit drei Monaten Hausnotruf Deutschland gratis

Derzeit ist das Zembro Notrufarmband schon für EUR 29 pro Monat erhältlich, inklusive drei Monate 24-Stunden-Notrufservice von Hausnotruf Deutschland. Es entstehen keine zusätzlichen Aktivierungskosten und es wird keine Kaution fällig. Der Vertrag ist flexibel zum Monatsende kündbar. Falls das Zembro Notrufarmband nicht gefällt, kann es innerhalb von 30 Tagen einfach zurückgegeben werden. Innerhalb Europas ist die Lieferung des Zembro Notrufarmbands kostenlos.

Details zum Produkt

Das Zembro Notrufarmband ist ein moderner Notruf, der im Ernstfall immer und überall die Angehörigen des Trägers alarmiert. Das Konzept des Zembro Notrufarmbands besteht aus zwei Teilen:

Zum einen aus dem Zembro Notrufarmband selbst und andererseits aus der App, die auf einem iPhone oder Android-Smartphone installiert ist. Der Zembro Senior trägt das Armband, und seine Kontakte, zum Beispiel Kinder oder Nachbarn, nutzen die App auf ihrem eigenen Smartphone. Im Notfall kann der Träger den Alarm entweder aktiv auslösen, oder das Armband sendet selbstständig einen Notruf aus, wenn der Träger einen bestimmten Bereich verlässt. In beiden Fällen werden die Kontaktpersonen umgehend benachrichtigt und können direkt auf dem Armband anrufen. Das Zembro Notrufarmband funktioniert dabei wie ein Telefon. Zudem wird bei ausgelöstem Alarm der exakte Standort des Trägers über GPS in einer interaktiven Karte auf dem Smartphone des Notfallkontakts angezeigt. Der Senior braucht also selbst kein Smartphone, um das Notrufarmband zu benutzen. Gleichzeitig kann das Zembro Notrufarmband als digitale Armbanduhr genutzt werden.

 

Firmenkontakt

Uest NV - Zembro

Jörg Batz

Elfjulistraat 6

9000 Ghent

0800 724 49 32

info@zembro.com

www.zembro.com/home-de/

 

 

Pressekontakt

HBI Helga Bailey GmbH

Corinna Voss

Stefan-George-Ring 2

81929 München

089 / 99 38 87 30

corinna_voss@hbi.de

www.hbi.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement