Zusatzversicherungen rücken weiter in den Fokus

Pressemitteilung von ACIO networks GmbH

Kategorie: Medizin/Gesundheit



Unterschiede in der Zufriedenheit mit dem Gesundheitswesen

Das Gesundheitswesen in Deutschland bietet zwar einen weltweit einzigartigen Schutz, aber dennoch gibt es zahlreiche Gründe für Kritik und Unzufriedenheit. Eine Studie der Continentale Krankenversicherung a.G. aus diesem Jahr hat sich mit dem Thema Zufriedenheit und Unzufriedenheit in Bezug auf das Gesundheitswesen und die Gesundheitsversorgung befasst.

Das Gesamtergebnis zeigte einen deutlichen Trend in Richtung Unzufriedenheit, denn es präsentierten sich lediglich 60 Prozent der in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherten Befragten als zufrieden. Das sind nicht nur 8 Prozentpunkte weniger als im Jahr zuvor, sondern stellt auch den niedrigsten Wert seit dem Jahr 2012 dar. Einen bedeutsamen Grund sieht die Studie der Continentale Krankenversicherung in der Erhöhung der Zusatzbeiträge (Januar 2015), welche im Durchschnitt um 0,2 Prozentpunkte erfolgte. Was viele noch nicht wissen ist, dass auch im Jahr 2017 wieder viele Krankenkassen die Beiträge anheben werden. Selbst wenn die Zusatzbeiträge in der GKV nicht jeden finanziell schwer treffen, dürften sie ein Argument für die steigende Unzufriedenheit sein. Die Zufriedenheit der Versicherten in Bezug auf die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung ist seit 2013 nahezu unverändert. Rund 71 Prozent der Krankenkassenmitglieder sind noch zufrieden mit den Leistungen ihrer Kasse, jedoch ist zu erwarten, dass die Zahl im Jahr 2017 geringer ausfällt.

Die Studie bestätigte einmal mehr, dass Männer im Gegensatz zu Frauen eine größere Zufriedenheit äußern. Vermutlich liegt dies jedoch an dem Umstand, dass Männer, wissenschaftlich belegt, nicht so gut auf ihre Gesundheit achten und daher seltener zum Arzt gehen. Dadurch werden weniger Leistungen abgefragt und Defizite der Leistungen nicht wahrgenommen.

Die Studie der Continentale Krankenversicherung a.G. aus dem Jahr 2016 befasste sich parallel auch mit der Zufriedenheit derjenigen, die über eine private Krankenversicherung versichert sind. Hierbei zeigte sich ein großer Unterschied zu den gesetzlich Versicherten, denn die Zufriedenheit in der PKV ist weit größer als in der GKV. Mit den Leistungen in der Gesundheitsversorgung waren dabei 87 Prozent zufrieden und immerhin auch 73 Prozent mit den Kosten für die private Krankenversicherung. Ausführlichere Informationen bietet der Artikel in unserem Blog (http://www.versicherung-vergleiche.de/weblog/continentale-versicherungsverbund-studie-2016/).

 

Kontakt

ACIO networks GmbH

Daniel Middendorf

Ritterplan 5

37073 Göttingen

055190037844

d.middendorf@acio.de

www.versicherung-vergleiche.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement