25 Jahre LIAPLAN®-Massivbausystem

Pressemitteilung von Liaplan Nord GmbH

Kategorie: Bauen und Wohnen



Wir gratulieren dem Brandenburger Unternehmen zu seiner beispiellosen Erfolgsgeschichte. Tatsächlich existiert hier die Produktion schon seit 1840 ununterbrochen. Damals wurden die Krahnepuhler Tonvorkommen genutzt, um in Ringöfen gelbe Klinker-Ziegel herzustellen. Zu DDR-Zeiten stand dann die Produktion von Leicht- und Schwerbetonsteinen für den Agrar- und Wohnungsbau im Vordergrund. Nach der Wende konnte die Produktion dank der Investitionen dreier mittelständischer Unternehmen aus der Baustoffindustrie fortgeführt und der Standort erhalten werden. Mit der kompletten Modernisierung des Werkes und der Errichtung neuer Fertigungsanlagen ging im Jahr 1992 die Produktion des LIAPLAN®-Massivbausystems an den Start.

Seither stellt die Liaplan Nord GmbH aus Blähton, Zement und Wasser hochwärmedämmende Steine unter dem Markennamen LIAPLAN® für den modernen Wohnungsbau her. Die Leichtbetonsteine zeichnen sich durch hervorragende Eigenschaften im sommerlichen- und winterlichen Wärmeschutz, Brandschutz und Schallschutz aus. Darüber hinaus sind sie leicht zu verarbeiten, extrem stabil und diffusionsoffen.

Schon 2 Jahre vor Einführung der EnEV im Jahr 2002 ging LIAPLAN® in Sachen Wärmedämmung neue innovative Wege und festigte damit seine marktführende Position als Hersteller von Wandbausteinen. Mit der Entwicklung der LIAPLAN®-Ultra-Steine kamen im Jahr 2000 erstmals massive Mauerwerkssteine mit integrierter Dämmung und einem sensationellen Wärmeleitwert von =0,10 W/mK auf den Markt. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung werden heute LIAPLAN®-Steine mit geringen Wärmeleitzahlen bis =0,08 W/mK auf dem Wohnungsbaumarkt angeboten, die die aktuellen Anforderungen an ein KfW-40 Haus ohne zusätzliche Wärmedämmung problemlos erfüllen.

Entscheidend für die Erfolgsstory sind jedoch nicht nur die hervorragenden Materialeigenschaften, sondern das Gesamtpaket aus Qualität, System und Service. "Zeit ist Geld"- sagt der Volksmund und nirgendwo bewahrheitet sich dieser Spruch mehr als in der Baubranche. Bundesweit überzeugen LIAPLAN®- Baupartner damit die Bauherren und erhöhen somit langfristig ihre Wirtschaftlichkeit. Denn LIAPLAN®-Steine gibt es nicht nur als einzelne Mauerwerkssteine, sondern als komplettes Massivbausystem vom Keller bis zum Dach, mit Normal- Eck- und Laibungssteinen, Tür- und Fensterstürzen, U-Schalen und Rollladenkästen. Giebel- und Höhenausgleichssteine werden auf Kundenwunsch im Werk geschnitten. Als Systempaket für jedes Geschoß des jeweiligen Bauvorhabens zusammengestellt (siehe Foto), erreichen die LIAPLAN®-Materialien dann just in time die Baustellen der Partnerfirmen.

Mit dem LIAPLAN®-Massivbausystem konnte im Jahr 1998 der Weltrekord für den schnellsten Rohbau aufgestellt werden. Er hat heute immer noch Bestand. Damals wurde in 5 Stunden und 36 Minuten ein 1,5 geschossiges Gebäude mit 115 m² Wohnfläche inklusive Dachstuhl errichtet. Das Gebäude befindet sich auf dem Krahnepuhler Werksgelände der Liaplan Nord GmbH und dient heute als Testhaus und Ziegelei-Museum.

Wir sagen "Weiter so!" und wünschen viel Erfolg für die nächsten 25 Jahre!

Weitere Infos hier

(http://www.liaplan.de)

 

Firmenkontakt

Liaplan Nord GmbH

Stefan Meyer

Ziegelei 6

14798 Havelsee

0338140480

info@liaplan.de

www.liaplan.de

 

 

Pressekontakt

Liaplan Nord GmbH

Stefan Meyer

Ziegelei 6

14798 Havelsee

033814108006

presse@liaplan.de

www.liaplan.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement