25 Jahre Rosenschloss in Gundelfingen

Pressemitteilung von Floristenverband-Bayern e.V.

Kategorie: Sport & Freizeit



Zu diesem Zeitpunkt suchten der Bayerische und der Baden-Württembergische Floristen-Verband passende Räume, um ihre floristischen Fachfortbildungen gemeinsam durchzuführen.

Nach langem Suchen wurden sie in Gundelfingen an der Donau fündig.

Im Sommer 1992 wurde das idyllische Fleckchen Erde von Barbara Storb, der Geschäftsführerin des bayerischen Floristen Verbandes und dem damaligen Geschäftsführers des Floristen Verbandes Baden-Württemberg, Werner Appel, erstmalig besichtigt.

Auf dem ersten Blick entsprach es genau dem Lastheft und damit den Vorgaben der Verbände. Es war Juni und Rosen blühten in voller Pracht, Efeu und Wein wuchsen an den Mauern empor.

Auf dem zweiten und dritten Blick konnte man aber unschwer erkennen, dass es eine echte Herausforderung sein würde, dieses Anwesen wieder zum Erblühen zu bringen, denn das Gebäude stand bereits 10 Jahre leer.

Da jedoch die Verkehrsanbindung stimmte und das Anwesen auf der Grenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg lag, wurde ein Planer damit beauftragt, ein Konzept zu entwerfen. Am Ende, erzählt Barbara Storb, stand eine Investitionssumme von ca. 10 Millionen DM zur Debatte.

2 Millionen DM wollten die beiden Verbände ausgeben, doch die veranschlagte Summe war nun doch deutlich mehr.

Für die beiden Verbände gab es also nur noch das "Das war"s dann wohl, vielen Dank und Tschüss..."

Doch der damalige Bürgermeister von Gundelfingen, Peter Schweizer, Landrat Dr Anton Dietrich und Bezirksratspräsident Dr. Georg Simnacher wollten die Verbände, die ein klares Nutzungskonzept vorgelegt hatten nicht mehr einfach ziehen lassen. Ihnen allen war daran gelegen, dieses verkommene Schloss, das so ein Schandfleck war, wieder zum Erblühen zu bringen.

Man konnte gemeinsam eine Finanzierung auf die Beine stellen und 1994 wurde dann der Grundstein für den 1.Bauabschnitt, das süddeutsche Bildungszentrum der Floristen, gelegt.

Die ersten Seminare konnte schon 1995 in den Räumen angeboten werden, doch es sollte noch eine ganze Zeit gehen, bis alle Teile des Schlosses wieder restauriert und saniert waren.

Manche Überraschungen gab es in der Zeit des Umbaus, die aber alle gemeinsam gemeistert wurden. Da das Schloss ganz umgeben war von einem Rosengarten, war es für die Floristen ganz natürlich, ihr Bildungszentrum "Rosenschloss" zu nennen.

2010 folgte dann eine weitere Herausforderung - der Verband aus Baden Württemberg zog sich aus Gundelfingen zurück. Die Geschäftsräume wurden frei und sollten bald wieder vermietet oder anders genutzt werden.

Bei einer Ayurveda-Kur auf Sri Lanka wurde Barbara Frau Storb schlagartig klar, wie diese Räume zukünftig genutzt werden sollten:

Warum für qualifizierte Ayurveda-Kuren soweit fliegen und den gerade für Kranke oder ältere Menschen sehr anstrengenden Klimawechsel in Kauf nehmen?

Ganz abgesehen von den sprachlichen Verständigungsschwierigkeiten !!

Schon während der Kur schrieb sie das Konzept für ein Ayurveda Zentrum in ihrem bayerischen Domizil. Aus der Kur zurück wurde diese Idee voller Elan umgesetzt.

...und auch dieses Mal wurde auf das richtige Pferd gesetzt. Die begeisterten Kurgäste fühlen sich im Rosenschloss in Gundelfingen sehr wohl. Sie schätzen die wunderschön renovierten Räumen, die qualifizierten Leitung von Ayurveda Pur und genießen die vielfältigen Anwendungen. Ihr gesundheitlicher Erfolg ist für Barbara Storb besonders wichtig.

Heute ist das Angebot des Rosenschlosses noch umfangreicher geworden. Mittlerweile ist Wolfgang Neutzler mit seiner Ayurvedaschule im Rosenschloss beheimatet und weitere Seminare, Konzerte, Krimidinner, Hochzeiten, Empfänge u.a. runden das Angebot ab.

Für Barbara Storb gibt es im Rosenschloss noch ein ganz besonderes Highlight, welches auch von vielen Menschen bewundert wird: Das Rosenschloss hat eine wunderschöne Kapelle mit einem Rokoko Altar. Sie lädt zum Verweilen ein - dazu, sich zu besinnen und das eigene Leben in Ruhe zu reflektieren.

So ist ein wundervolles Gebäude wieder zum Leben erweckt worden. Und so werden sich auch nachfolgende Generationen am Rosenschloss in Gundelfingen erfreuen können.

Ayurveda zum Wohlfühlen und Ayurveda Kuren (http://ayurveda-rosenschloss.de/hp408/AY-Programme.htm)

Ayurvedakochkurse, Ayurveda-Seminare, Ayurveda-Ausbildungen (http://www.schule-fuer-ayurveda.de/)

 

Firmenkontakt

Floristenverband-Bayern e.V.

Barbara Storb

Schlachteggstr. 3

89423 Gundelfingen/Donau

09073 95894-0

09073 95894-44

mail@floristenverband-bayern.de

www.floristenverband-bayern.de

 

 

Pressekontakt

Floristenverband im Rosenschloss

Werner Appel

Schlachteggstr. 3

89423 Gundelfingen/Donau

09073 95894–0

09073 95894–44

mail@floristenverband-bayern.de

www.floristenverband-bayern.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement