akquinet: Konrad Mattheis zum zweiten Mal als Qlik-Luminary ausgezeichnet

Pressemitteilung von akquinet

Kategorie: IT & Technik



Hamburg, 08. Februar 2017. Konrad Mattheis, Geschäftsführer und BI- Spezialist der akquinet, ist erneut als Qlik Luminary ausgezeichnet worden.

Mit der Auszeichnung ehrt der Technologieanbieter Qlik Mattheis für seine Expertise und sein Wissen rund um QlikView und Qlik Sense sowie für sein hohes Engagement, Qliks Vision voranzutreiben, durch Daten Einblicke zu gewinnen, die zu bahnbrechenden Erkenntnissen führen.

"Qlik Luminary zu sein, heißt nicht nur, sich für Best Practices im Business-Bereich einzusetzen. Es geht auch darum, dazu beizutragen, Daten so zu nutzen, dass diese positive Veränderungen bewirken - und zwar nicht nur für das eigene Unternehmen, sondern auch für andere", so Konrad Mattheis, Geschäftsführer der Akquinet. "Genau das haben wir uns auf die Fahne geschrieben und vor Allem auch in die Tat umgesetzt - zum Beispiel mit der Umsetzung eines Qlik-Projekts für das Kinderhilfswerk terre des hommes zur effizienteren Steuerung von Hilfsprojekten oder mit der von uns entwickelten BI-Lösung "Qlik Sense barrierefrei" für Menschen mit Seheinschränkungen. Und auch 2017 werden wir innovative Wege finden, Qlik-Lösungen einzusetzen."

 

Firmenkontakt

akquinet

Michael Walther

Paul-Stritter-Weg 5

22297 Hamburg

+49 40 88 173-0

+49 40 88 173-199

michael.walther@akquinet.de

www.akquinet.de

 

 

Pressekontakt

marketing & public relations on demand

Andrea Fischedick

Brahmsstrasse 7

63225 Langen

061032021885

fischedick@mupod.de

www.mupod.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement