APROS Consulting und Services spendet 3.000 Euro fuer das Gesundheitsforum

Pressemitteilung von APROS Int. Consulting & Services

Kategorie: Medizin/Gesundheit



Das soziale Engagement gehört seit Beginn zur Firmenphilosophie. Das Thema Gesundheitsförderung liegt der APROS Consulting aber besonders am Herzen, hat Geschäftsführer Volker Feyerabend doch schon vor Jahren die "Initiative Gesundheit" als Teil der Firmenstrategie ins Leben gerufen. Nun soll mit einer Spende von 3.000 Euro die Arbeit des Gesundheitsforums Eningen weiter vorangebracht werden. Der Verein ist mit der Unterstützung des APROS-Teams zu einer vielbeachteten Plattform für öffentliche Informationen und interdisziplinäre Zusammenarbeit rund um das Thema Gesundheit geworden. APROS unterstützt die Arbeit des Gesundheitsforums und des AK Gesunde Gemeinde - Gesunde Stadt schon seit Jahren, personell und finanziell, und konnte so zur großartigen Weiterentwicklung beitragen.

Das Gesundheitsforum hat in den vergangenen Jahren stark zum positiven Image der Gesunden Gemeinde Eningen beigetragen. Im letzten Jahr gingen mehr als 13 Veranstaltungen und über 30 Veröffentlichungen auf das Konto des Vereins, um Informationen aus dem Bereich Gesundheit einer breiten Öffentlichkeit zugängig zu machen. In den Vortragsveranstaltungen waren zum Teil deutlich über 100 Zuhörer zu Gast. Das zeigt, wie groß der Bedarf und das Interesse an diesem Themenbereich ist. Eben nicht mal schnell googeln, sondern die Informationen aus erster Hand von der Fachfrau, bzw. dem Fachmann zu bekommen, ist dann doch etwas Solideres.

Durch die Arbeit des Vereins ist Eningen auch weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt geworden. Zum Beispiel ist das Schmerzfreizentrum Jumedical dem Ruf Eningens gefolgt und ist nun, neben der Zweigstelle in München, mit einer Praxis in Eningen vertreten. Aus den Gemeinden im weiteren Umfeld haben sich einige derer, die im Gesundheitswesen arbeiten, inzwischen dem Gesundheitsforum angeschlossen. In diesem Jahr feiert der Verein sein 30-jähriges Bestehen, steht also für Erfahrung und Tradition. Inzwischen ist der Verein auf mehr als 75 Mitglieder gewachsen.

Der gesamte Verein, zuvorderst mit der 1. Vorsitzenden Veronika Bittner-Wysk und der 2. Vorsitzenden Waltraud Koller, beide im Gesundheitswesen tätig, ist zurecht stolz auf alles, was bisher erreicht werden konnte. "Die Aufklärungs- und interdisziplinäre Zusammenarbeit, die wir mit dem Gesundheitsforum leisten, ist ein ganz wichtiger Beitrag in der Gemeinde." Die beiden Vorstände sind sich einig, dass sie mit dem Gesundheitsforum eine großartige Sache vorantreiben. Und Volker Feyerabend ergänzt, dass der große Erfolg der letzten Jahre dem betreuten Thema absolut seine Berechtigung gibt. "Durch die Transparenz und das gesunde Image ist Eningen ein bedeutender Standort für Angebote im Gesundheitswesen geworden."

Volker Feyerabend ist auch Beirat für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit des Vereins und im Arbeitskreis Gesunde Gemeinde als stellvertretender Leiter tätig. Die Kooperation zwischen Arbeitskreis und Gesundheitsforum ist sehr eng und befruchtet sich gegenseitig. Über die Kontakte Feyerabends kamen schon einige interessante Themenabende zustande.

Die Arbeit mit dem Verein schließt sich bündig an das soziale Engagement des APROS Teams an. Die Unternehmensberatung unterstützt nicht nur Projekte in der Umgebung Eningens und Reutlingen, wie z. B. Förderprojekte für krebskranke Kinder oder Inklusionsprojekte. Auch in internationale Gesundheitsprojekte in Entwicklungsländern, z. B. Brillen für die Menschen oder zur Hörgeräteversorgung von Kindern, geht der Einsatz des Unternehmens hinein.

Neben dem Alltagsgeschäft, in dem APROS die unterschiedlichsten Firmen z.B. in den Bereichen Kommunikation oder Strategie berät, ist der Dienstleister u.a. auch Sponsor der Barfußinitiative Reutlingen, die den Fokus auf die komplexen Zusammenhänge im Körper lenkt.

"Der Erfolg der letzten Jahre gibt unserer Initiative eine hohe Berechtigung und Sinnhaftigkeit. Die Zusammenarbeit und Unterstützung des Vereins und der Projekte in unserer Initiative Gesundheit verstärkt den Spaß bei uns im APROS-Team und macht es uns leicht, sich mit dem Thema zu identifizieren."

Weitere Informationen:

www.Gesundheitsforum-Eningen.de

www.APROS-Consulting.com

 

Firmenkontakt

APROS Int. Consulting & Services

Volker Feyerabend

Rennengaessle 9

72800 Eningen - Reutlingen

49 (0)7121-9809911

info@APROS-Consulting.com

www.APROS-Consulting.com

 

 

Pressekontakt

APROS Services

Volker Feyerabend

Rennengaessle 9

72800 Eningen- Germany

49 (0)7121-9809911

info@APROS-Consulting.com

www.apros-consulting.com

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement