Auf der ISE 2017 feiert Barco ein weiteres Jahr der technologischen Innovation

Pressemitteilung von Barco GmbH

Kategorie: IT & Technik



Kortrijk, Belgien, 16. Januar 2017 – Der weltweit führende Technologieanbieter Barco präsentiert auf der diesjährigen Integrated Systems Europe (ISE) in Amsterdam seine neuesten AV-Lösungen. Vom 7. bis 10. Februar wird Barco zeigen, wie seine Innovationen Fachleuten dabei helfen können, noch besser zu arbeiten, zu schulen, zu werben und zu unterhalten.

 

Barco lädt ISE-Besucher dazu ein, sich an Stand 12-F100 in Halle 12 des Messezentrums RAI in Amsterdam ein Bild seines Angebots zu machen. Barco-Experten demonstrieren die neuesten Funktionen und Erweiterungen des Portfolios, sodass Besucher am Stand von Barco aus erster Hand erfahren können, welche Möglichkeiten die Geräte bieten.

Erfolgreiche Präsentationen mit der richtigen Technologie

Untersuchungen von Barco haben gezeigt, dass Büroangestellte der Meinung sind, dass sich eine gute Präsentation sowohl auf ihre persönliche Reputation als auch auf die Geschäftsergebnisse positiv auswirkt – und dass eine Präsentation ohne technische Probleme der Schlüssel zum Erfolg ist. Aus diesem Grund hat Barco die Tools entwickelt, die Mitarbeitern dabei helfen, Präsentationen und Zusammenarbeit möglichst intuitiv zu gestalten. Barco lüftet auf der ISE das Geheimnis der neuen Modelle aus der ClickShare-Familie .

Eine gemeinschaftliche Lernerfahrung für jeden Unterrichtsraum

Um sicherzustellen, dass Engagement und Zusammenarbeit in einem veränderten Bildungskontext weiterhin eine zentrale Rolle spielen, entwickelte Barco weConnect. Vollständig skalierbar und vernetzt, mit einer Reihe von Tools für Konnektivität, Interaktivität und Informationsaustausch ausgestattet, macht es diese Lösung den Lernenden möglich, aus Remote-Unterrichtsräumen oder von zu Hause aus an Vorlesungen teilzunehmen. ISE-Besucher können sich am Stand von Barco über die unterschiedlichen Funktionen der Lösung informieren.

Visualisierungssysteme für die reibungslose Verwaltung der Betriebsabläufe in Kontrollräumen

Barco bietet Bausteine für Kontrollraumlösungen, die die Erhebung, Verteilung und Überwachung von Daten verbessern. Zu den Highlights am ISE-Stand von Barco gehören OpSpace, der Arbeitsplatzbereich des Bedieners im Kontrollraum, der zur Steigerung der Bedienereffizienz in 24/7-Umgebungen entwickelt wurde, und eine neue RGB-Videowand mit laserbasierter Rückprojektion auf Basis der neuesten Laser-Technologie, für einzigartige Helligkeitsstufen und lebendige Farben bei sehr niedrigen Gesamtbetriebskosten.

Vernetzte Technologie für beeindruckende Erfahrungen

Daneben wird das Portfolio von Barco für Freizeit und Unterhaltung vorgestellt. Die Besucher des Messestandes treffen auf die revolutionäre flexible LED-Technologie für Werbung, Barcos große Produktfamilie von Projektoren und die Bildverarbeitungswerkzeuge. Die Standbesucher finden ein spezielles Setup vor, einschließlich des neuen Laser-Phosphor-Projektors F70.

Was steht noch an?

Am Barco Stand auf der ISE 2017 kann man die Lösungen in Aktion sehen. Daneben werden noch vier Vorträge von Barco im Unified Communications Theatre des RAI stattfinden.

 

Über Barco

Barco, ein weltweit tätiges Technologieunternehmen, entwickelt vernetzte Visualisierungsprodukte für den Unterhaltungs-, Unternehmens- und Gesundheitsmarkt. Barco unterhält für Verkauf und Marketing, Kundensupport, F&E und Herstellung regionale Niederlassungen in Europa, Nordamerika und APAC. Barco (New Yorker Börse, Euronext Brüssel: BAR) ist in über 90 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit ca. 3.300 Mitarbeiter. 2015 erzielte Barco einen Umsatz von 1,029 Milliarden Euro.

© Copyright 2017 by Barco

 

Pressekontakt:

Fortis PR

Tanja Gottwald / Sandra Hackel

Telefon: 089/452278-15 / -17

E-Mail: barco@fortispr.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement