Das Samsung Galaxy S8 im Überblick

Pressemitteilung von ACRIS E-Commerce GmbH

Kategorie: IT & Technik



Am Mittwoch, dem 29. März 2017, kündigte Samsung das neue Modell Samsung Galaxy S8 an. Nach dem Note-7-Desaster sind die Erwartungen beim neuen Galaxy S8 von Samsung (http://www.t-mobile.at/samsung-galaxy-s8/) besonders hoch. Verändert zum Vorgängermodell hat sich vor allem das Display.

Das Display nimmt beim neuen Modell ca. 85% der Vorderseite des Smartphones ein. Dieses neue Design ist möglich, weil Samsung den sichtbaren Home-Button auf der Vorderseite entfernt hat. Dafür werden jetzt On-Screen-Elemente eingesetzt, die von anderen Android-Geräten bereits seit langer Zeit verwendet werden.

Der richtige Home-Button befindet sich beim Samsung Galaxy S8 unsichtbar unter dem Bildschirm. Er kann für das Entsperren des Smartphones genutzt werden und führt in den Apps zum Homescreen zurück.

Das Edge-Design wird dieses Mal für beide Modelle genutzt. Daher gibt es das Modell mit flacher Vorderseite nicht mehr. Die Biegung wurde aber beim S8 dezenter gewählt als bei seinem Vorgänger. Als Materialen wurden Glas und Metall genutzt und die Abmessungen betragen 148,9 x 68,1 x 8,0 mm. Das Samsung Galaxy S8 ist 155 g schwer. Beim Samsung Galaxy S8+ wurden die Abmessungen 159,5 x 73,4 x 8,1 mm und das Gewicht 173 Gramm gewählt. Die Größe des Bildschirms beträgt 5,8 Zoll (S8) bzw. 6,2 Zoll (S8+).

Bei der Bildschirmtechnologie setzt Samsung auf den AMOLED aus eigener Produktion. Die Auflösung wächst auf 2.960 x 1.440 Pixel.

Durch die Streichung des Home-Buttons muss der Fingerabdruckscanner an einem anderen Ort angebracht werden. Dabei hat sich Samsung für die Rückseite des Gerätes entschieden.

Neben dem Fingerprint nutzt das Samsung Galaxy S8 eine Authentifizierung mittels Iris-Scan. Im Gegensatz zum S7 wurde diese Funktion noch einmal verbessert.

Bei der Prozessorwahl hat sich Samsung für einen Chip aus eigener Fertigung entschieden: der Exynos 8895, der bei den Multicore-Benchmarks Bestwerte liefert. Der Chip sorgt für die Schnelligkeit des Smartphones.

Die Speicherausstattung verändert sich nicht im Vergleich zum Vorgänger-Modell: Dem Prozessor stehen 4 GB RAM zur Verfügung. Möglicherweise könnte aber auch noch eine S8-Version mit mehr Speicher folgen.

Für die Kamera hat Samsung einen 12-Megapixel-Sensor mit einer Pixelgröße von 1,4 Mikrometer gewählt. Dabei wird auf eine Kombination von PDAF- und Laser-Autofokus gesetzt. Außerdem nimmt die Kamera des Samsung Galaxy S8 drei Bilder auf und kombiniert diese.

Die Frontkamera des S8 ist mit einem 8-Megapixel-Sensor ausgestattet. Dadurch konnte die Bildqualität im Verglich zum S7 deutlich verbessert werden.

Der Akku lag diesmal besonders im Fokus von Samsung. Die Akkukontrollen wurden noch einmal verschärft. Ansonsten befindet sich der neue Akku mit 3.000-3.500 mAh auf dem Niveau seines Vorgängers. Aber der Akku verliert wesentlich langsamer an Kapazität als sein Vorgänger.

Um das Smartphone bequemer laden zu können, verwendet der Samsung Konzern (http://shop.t-mobile.at/handy-mit-vertrag/samsung) eine USB-C-Schnittstelle. Auch das Fast Wireless Charging kann jetzt verwendet werden. Außerdem ist das Samsung Galaxy S8 wieder mit einem klassischen Kopfhörerstecker ausgestattet. Das Gerät wird mit In-Hear-Kopfhörern von AKG ausgeliefert.

 

Kontakt

ACRIS E-Commerce GmbH

Wolfgang Kern

Am Pfenningberg 60

4040 Linz

+43(0)732-250068

ma_n@acris.at

www.acris.at

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement