Datenrettung von LaCie NAS-Systemen in 99 % der Fälle erfolgreich

Pressemitteilung von RecoveryLab Datenrettung

Kategorie: IT & Technik



Das schlichte und elegante Design sowie die dank einer leicht verständlichen Benutzeroberfläche einfache Handhabung machen LaCie NAS-Speicher immer beliebter. Gerade im privaten und im SoHo-Bereich (z. B. in Fotostudios und Design-Agenturen) kommen die Systeme, die je nach Modell mit unterschiedlichen Datenvolumina aufwarten, zum Einsatz. Ebenso wie Apple-Produkte verfügen die aktuellen NAS-Server über eine Thunderbolt-Schnittstelle, die einen besonders schnellen Datentransfer zwischen den Geräten ermöglicht. Neben kleinen und mittleren Speicherlösungen mit einer bzw. fünf Festplatten sind Rack-Konzepte mit 12 HDDs erhältlich.

RAID 0, 1 und 5 sind die gängigen Konfigurationen in LaCie NAS-Systemen. Einige Modelle bieten zudem eine "Hot-Spare-Festplatte", die beim Ausfall einer Platte als Ersatzdatenträger fungiert. Eine absolute Datensicherheit kann trotzdem nicht gewährleistet werden. Daten ausschließlich auf NAS-Servern zu sichern, ist deshalb nicht empfehlenswert. Ein proprietäre RAID-Format namens SimplyRAID, das LaCie wie andere Hersteller auch anbietet, sorgt für eine optimale Ressourcennutzung. Dabei können bis zu zwei Festplatten ausfallen, ohne dass Daten verloren gehen. Speichermedien unterschiedlicher Kapazitäten lassen sich in den Verbund integrieren. Beschädigte HDDs können unkompliziert durch einen gleich großen oder größeren Datenträger ersetzt werden.

Informationen zur Datenrettung von LaCie NAS: www.server-recovery.de/nas/lacie

Anwenderfehler, durch thermische Überlastung oder Verschleiß bedingte Festplattendefekte, Stromschwankungen und Spannungsspitzen können einen Datenverlust verursachen. Ebenso bilden ein Diebstahl der Datenträger und mechanische Schäden, die häufig mit einen Headcrash einhergehen, ernstzunehmende Risiken.

RecoveryLab ist auf die Datenwiederherstellung von LaCie NAS-Systemen spezialisiert. Die Beratung und Vor-Ort-Abholung des defekten Geräts erfolgt kostenfrei. Eine Rettung der Daten, die auch als 24-Stunden-Service angeboten wird, gelingt in 99 % aller Fälle. RecoveryLab verfügt über modernstes technisches Equipment (z. B. Reinraumlabore) und eine eigene Forschungsabteilung.

Link: www.recoverylab.de/daten-wiederherstellen-von-lacie-nas-serversystemen/

 

Kontakt

RecoveryLab Datenrettung

Stefan Berger

Nonnenstr. 17

04229 Leipzig

0341/392 817 89

info@recoverylab.de

www.recoverylab.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement