Deutsche Unternehmen setzen auf deutsche Cloud

Pressemitteilung von united hoster GmbH

Kategorie: IT & Technik



Sicherheit in der Cloud ist immer wieder ein aktuelles Thema. Safe-Harbor, EU-U.S.-Privacy-Shield, Patriot-Act sorgen für Verwirrung und fehlende Klarheit bei deutschen Unternehmen. Die deutsche Cloud hat daher nicht von ungefähr viele Anhänger bei den deutschen Unternehmen. Neben der Datensicherheit, ist auch die deutsche Rechtsprechung das treffende Argument hierzulande. Viele Unternehmen legen besonderen Wert auf einen persönlichen und ausführlichen Kontakt zum Cloud-Anbieter. Dieser steht bei Fragen zur Sicherheit und Datenschutz zur Seite und klärt auf. In einer immer unsicheren Welt ist das persönliche Gespräch - Face to Face - wichtiger denn je.

Doch wie den richtigen Cloud-Anbieter finden? Nicht überall wo deutsche Cloud drauf steht, ist auch deutsche Cloud drin. Wir haben eine Checkliste, die Sie unbedingt bei der Wahl des Cloud-Anbieters abhaken sollten:

- Die Software und die Daten werden in einem Rechenzentrum in Deutschland

- Die Software und die Daten verlassen Deutschland nicht, außer der Auftraggeber verlangt dies.

- Für den Hostingvertrag gilt ausschließlich deutsches Recht, insbesondere das deutsche Datenschutzrecht, das BGB und das HGB.

- Das Unternehmen ist ausschließlich in Deutschland ansässig

- Hauptsitz liegt in Deutschland

www.united-hoster.de/blog/2017/01/02/deutsche-unternehmen-setzen-auf-deutsche-cloud/ (https://www.united-hoster.de/blog/2017/01/02/deutsche-unternehmen-setzen-auf-deutsche-cloud/)

 

Kontakt

united hoster GmbH

Alexander Pelz

Nägelestr. 13

70597 Stuttgart

0711 169173 50

info@united-hoster.de

www.united-hoster.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement