Digitale Dienstleistungen bei Medplus Nordrhein kommen bei den Patienten sehr gut an

Pressemitteilung von Medplus Nordrhein

Kategorie: Medizin/Gesundheit



Zeit ist ein kostbares Gut. Dementsprechend wichtig sind auch Dienstleistungsangebote, die den Menschen dabei helfen, Aufgaben und Tätigkeiten so effizient wie möglich erledigen zu können. Das gilt auch in der Medizin - weshalb sich das Düsseldorfer Ärztehaus Medplus Nordrhein (www.medplus-nordrhein.de) an der Oststraße auf genau solche Services konzentriert, um die Abläufe so einfach wie möglich zu gestalten. Der Gynäkologe Dr. Adrian Flohr ist Geschäftsführer der multidisziplinären, überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft (ÜBAG) mit Praxen im Ärztehaus-Oststraße in der Düsseldorfer Innenstadt, in Düsseldorf-Gerresheim sowie in Krefeld und sagt: "Wir haben uns organisatorisch so aufgestellt, dass unsere Patienten schnell und komfortabel online Termine vereinbaren oder auch Folgerezepte bestellen können. Wir spüren, dass dies bei den Menschen sehr gut ankommt. Sie müssen uns nicht anrufen oder für die Bestellung eines Folgerezeptes den Weg zu uns auf sich nehmen. Das funktioniert schon weitgehend digital."

Über ein technisch hochwertiges Buchungssystem können die Patienten der Facharztpraxen von Medplus Nordrhein an allen Standorten ihre Termine auswählen und eintragen - und das zu jeder Zeit und von jedem Ort, ob vom Computer oder einem mobilen Endgerät. Und das ist wirklich einfach: "Patienten wählen den Standort und die Art der Sprechstunde aus. Wir decken technisch unser gesamtes Behandlungsspektrum ab, von allgemeinärztlichen Sprechstunden bis hin zu unklaren gynäkologischen Beschwerden. Im Anschluss können die Patienten dann aus den vorgeschlagenen Terminen wählen, die ihnen für die kommenden Wochen angezeigt werden. Die Bestätigung erfolgt dann über das Mobiltelefon", erläutert Dr. Adrian Flohr.

Die Fachärzte an der Oststraße, zu denen neben Dr. Adrian Flohr auch die Diabetologin Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor, Kardiologe Dr. Avner Horowitz und Augenarzt Dr. Oded Horowitz gehören, betonen, dass dieses digitale Angebot von Patienten in allen Altersklassen gut angenommen werde. Auch Ältere wüssten es zu schätzen, zu jeder Zeit einen Termin vereinbaren zu können und einen Überblick über die Möglichkeiten zu erhalten.

Ebenso spiegeln die Patienten den Ärzten wider, dass der Folgerezept-Service sehr gut ankomme. "Patienten unseres Praxisnetzwerkes haben die Möglichkeit, alle Rezepte für Dauermedikamente - also Arzneimittel, die in regelmäßigen Abständen dauerhaft eingenommen werden - online vorzubestellen. Dafür muss die Versichertenkarte bereits im laufenden Quartal eingelesen worden sein oder beim Abholen der Rezepte vorgelegt werden. Die Rezepte sind ab 12 Uhr des Folgetags der Bestellung für in der jeweiligen Praxis hinterlegt, falls die Bestellung bis etwa 15 Uhr bei uns eingegangen ist", weiß der Medplus Nordrhein-Geschäftsführer. Die Benutzung der Maske auf der Website von Medplus Nordrhein sei sehr einfach, sodass auch hierbei wiederum ältere Patienten mit der Dienstleistung angesprochen würden. "Sie müssen nur Namen, Geburtsdatum, E-Mail und Medikamente eintragen und das Dokument absenden. Dann stellen wir das Rezept zur Abholung aus. Das erspart ihnen viel Aufwand und unnötige Wege."

 

Kontakt

Medplus Nordrhein

Christian Lenski

Oststraße 51

40211 Düsseldorf

0211 16888939

verwaltung@medplus-nordrhein.de

www.medplus-nordrhein.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement