dmexco: make/c entspannt Messeprominenz

Pressemitteilung von Siccma Media GmbH

Kategorie: IT & Technik



-Kölner Oberbürgermeisterin und Messechef von Video Content begeistert

-Augmented Reality App im Auftrag der Koelnmesse präsentiert

-Imagefilm für den Flughafen Köln Bonn erfolgreich gelauncht

-Produktionspartnerschaft mit Vollpension Medien vertieft

Köln, 19. September 2017 - Die Kölner Video Content Marketing Agentur make/c zieht eine positive Bilanz der dmexco: Am Messe-Stand, der Besucher u.a. zu einem "McChill Massageerlebnis" einlud, herrschte reges Treiben. make/c hat für das Kölner Massagestudio Start Up begleitende Virtual Reality Welten entwickelt und produziert, die das Entspannungserlebnis 4.0 unterstützen. Die aufwändig produzierten Videos und eine begleitende App lassen die Besucher durchs All fliegen oder in der Südsee tauchen.

Nicht nur prominente Besucher wie Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker und der Vorsitzende der Geschäftsführung der Koelnmesse, Gerald Böse, interessierten sich für das Angebot oder genossen eine kleine Auszeit (siehe Bilder im Anhang). Besonders begeistert zeigten sie sich auch von einem anderen technischen Highlight - einer brandneuen Augmented Reality App.

Augmented Reality App zur Möbelmesse

Die Augmented Reality App, die make/c im Auftrag der Koelnmesse entwickelt und produziert hat ist eine der ersten funktionsfähigen Anwendungen auf dem Markt für smart devices, nachdem Apple erst vor wenigen Wochen Entwicklern die Möglichkeiten gegeben hatte, an entsprechenden Produkten zu arbeiten.

Die App visualisiert virtuelle Möbelstücke in realen Räumen, einfach über die Kamera des smart device. Anwender können zunächst fünf verschiedene Möbel auswählen, die Texturen verändern und das Möbelstück drehen, bzw. 360° um das Möbel herumgehen, um es aus allen Perspektiven absolut realistisch in der Darstellung betrachten zu können. "Diese App ist für alle Apple-Devices der gerade vorgestellten Generation entwickelt. Damit konnten wir für die Koelnmesse eine absolute Innovation präsentieren, die viele Messebesucher fasziniert hat. Wir glauben daran, dass diese neue Technik uns in den nächsten Jahren sehr intensiv begleiten wird", freut sich Jens Kemper, Geschäftsführer von make/c.

Präsentation des neuen Imagefilms für den Flughafen KölnBonn

Parallel zur dmexco hat der Flughafen KölnBonn seinen neuen Imagefilm vorgestellt, den make/c in über einjähriger Produktionszeit realisiert hat. Regisseur Jens Kemper und Kameramann Uwe Komorowski haben hier einen völlig neuen Erzählstil gefunden, in dem sie eine aufwändige Timelapse Produktion mit einem Storytelling Ansatz kombiniert haben. Im Film wirken auch eine Reihe Prominenter mit, die mit der Region KölnBonn verbunden sind. Dazu gehören Peter Kloeppel, Rainer Calmund, Henning Krautmacher, Britta Heidemann und Toni Schumacher.

Hier der Link zum Film: www.make-c.de/flughafenkoelnbonn/

make/c und Vollpension vertiefen Ihre Produktionspartnerschaft

Auf der dmexco hat make/c ebenso neue Projekte abschließen können: Nach erfolgreicher Zusammenarbeit für Kunden wie Swiss Life und die DB Regio NRW realisiert make/c jetzt auch Video Content für die Automobilhersteller Daimler und Suzuki im Auftrag der Influencer Marketing Agentur Vollpension Medien aus Berlin.

"Wir sind überaus zufrieden mit den vergangenen Messetagen und werden mit zahlreichen interessanten Entscheidern darüber hinaus im Gespräch bleiben", so Kemper.

 

Kontakt

Siccma Media GmbH

Annette Gauger

Goltsteinstrasse 87

50968 Köln

022134803830

gauger@siccmamedia.de

www.siccmamedia.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement