EBS Technologies ernennt Karl Schweitzer zum Geschäftsführer

Pressemitteilung von BSKOM GmbH

Kategorie: Finanzen, Recht, Versicherungen



(Mynewsdesk) Kleinmachnow bei Berlin – EBS Technologies, Entwickler und Anbieter des Eyetronic NEXT WAVE™-Systems für die Behandlung von Ausfällen des Gesichtsfeldes bei Erkrankungen des Sehnervs, gibt die Ernennung von Karl Schweitzer als Geschäftsführer bekannt. In seiner neuen Rolle wird der bisherige Beiratsvorsitzende von EBS Technologies das Wachstum und die internationale Expansion des Unternehmens vorantreiben.

 

Karl Schweitzer bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Medizintechnikbranche mit, davon 10 Jahre in verschiedenen Führungspositionen bei Medtronic. Ab 2009 verantwortete er dort als Vice President und International General Manager des Geschäftsbereichs Neuromodulation die globalen Aktivitäten außerhalb der USA. Vor Medtronic war Schweitzer Vice President für Zentral- und Osteuropa bei Boston Scientific. Karl Schweitzer kommt zu EBS von Autonomic Technologies, einem Silicon Valley Start-up, wo er President International war und den Abschluss der Serie-D Finanzierungsrunde federführend verantwortete. Zu seiner akademischen Ausbildung zählen ein MBA von INSEAD in Fontainebleau, ein Doktorat der Rechtswissenschaften der Universität Wien sowie einen Master of Sciences in Wirtschaftsinformatik der Wirtschaftsuniversität Wien.

 

„Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Karl Schweitzer nun in der Position als CEO bei EBS Technologies. Seine umfassende Erfahrung in den Bereichen Start-up und Großunternehmen, seine tiefgehende Kenntnis des Markts für Neuromodulation sowie seine Erfolge in der Einführung neuer Therapien, machen ihn zur perfekten Wahl“, sagt Thom Rasche, geschäftsführender Partner bei Earlybird Venture Capital und Beiratsmitglied bei EBS Technologies.

 

„Ich freue mich sehr, die Führungsrolle bei EBS Technologies zum aktuellen Zeitpunkt zu übernehmen: mit den Mitteln aus der jüngsten Finanzierungsrunde werden wir das Wachstum für unsere einzigartige EBS Therapie, Eyetronic, beschleunigen, um Glaukom-Patienten weltweit mit unserer Lösung zu helfen. Unser Fokus liegt auf drei Prioritäten, unsere klinischen Daten zu vertiefen, selektiv in Europäische Märkte und die USA zu expandieren, und unser Team zu verstärken“, erklärt Karl Schweitzer.

 

Anfang des Monats gab EBS Technologies den erfolgreichen Abschluss einer drei Millionen Euro Finanzierung mit Norgine Ventures bekannt. Das neue Kapital wird in die internationale Expansion und in eine klinische Studie in den USA investiert. Das Eyetronic NEXT WAVE™-System ermöglicht einen neuartigen nicht-invasiven Behandlungsansatz, mit dem Patienten mit Optikus-Neuropathien wie Glaukom ihr Sehvermögen teilweise zurückerlangen können. Mit der Therapie wurden in Deutschland bereits mehr als 280 Patienten in sechs augenärztlichen und klinischen Zentren erfolgreich behandelt.

 

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

shortpr.com/j58e2h

 

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

www.themenportal.de/wirtschaft/ebs-technologies-ernennt-karl-schweitzer-zum-geschaeftsfuehrer-47233

 

Firmenkontakt

BSKOM GmbH

Martina Frank

Herzogspitalstr. 5

80331 München

-

frank@bskom.de

www.themenportal.de/wirtschaft/ebs-technologies-ernennt-karl-schweitzer-zum-geschaeftsfuehrer-47233

 

 

Pressekontakt

BSKOM GmbH

Martina Frank

Herzogspitalstr. 5

80331 München

-

frank@bskom.de

shortpr.com/j58e2h

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement