Ford Partner im Hochstift feiern den neuen Ford Fiesta

Pressemitteilung von Franz Kleine Automobile GmbH & Co. KG

Kategorie: Sonstiges



Im Raum Hochstift zwischen Paderborn und Höxter bietet der Zusammenschluss von sieben Ford-Vertragspartner automobile Marken-Kompetenz mit der ganzen Bandbreite flexibler Wahlmöglichkeiten. Als "Ford Partner Hochstift" haben die Unternehmen sich im gleichnamigen Internet-Portal zusammengeschlossen, um ihren Kunden noch mehr Service zu bieten. Zusätzlich haben die Autohäuser Bodach, Kleine, Sommer, Menger, Humborg, Varnholt und Heine jetzt ihren Auftritt unter www.fordpartner-hochstift.de aktualisiert: Mit übersichtlichen Angebots- und Kontaktfunktionen rund um Verkauf, Beratung und Werkstattservice für Fahrzeuge von Ford.

Dabei liegt das Hauptaugenmerk derzeit ganz klar auf dem Ford Fiesta: Die nächste Generation des meistverkaufte Kleinwagens Europa kommt bereits im Juli 2017 auf den Markt und soll fünf Jahrzehnte Erfolgsgeschichte fortschreiben. Das in Köln produzierte Kleinwagenmodell zeichnet sich durch eine Vielzahl an Karosserie- und Ausstattungsvarianten aus: Bei insgesamt sieben geplanten Fiestas hat man da schon die Qual der Wahl...

Los geht es zur Markteinführung mit der Einstiegsvariante Trend, dem Editionsmodell Cool & Connect sowie dem Bestseller Titanium. Im Herbst gehen zusätzlich der sportliche ST-Line und der luxuriöse Vignale in die Produktion. Komplettiert wird die nächste Generation Ford Fiesta im Frühjahr 2018 mit dem Crossover-Modell Active und der ultimativen Sportvariante ST.

Darüber hinaus bietet jeder neue Fiesta Assistenz- und Konnektivitäts-Funktionen, die in diesem Segment vorbildlich sind. Klassenbeste Technologie-Lösungen sind zum Beispiel der Pre-Collision-Assist mit Fußgänger-Erkennung und der Aktive Park-Assistent mit Ein- und Ausparkfunktion, der erstmals in dieser Baureihe zum Einsatz kommt.

Ein Novum im europäischen Kleinwagensegment stellt auch der Sicherheits-Assistent "Cross Traffic Alert" dar. Er warnt den Fahrer beim Rückwärtssetzen aus Parkbuchten vor anderen Verkehrsteilnehmern, die sich von der Seite nähern. So ist es endlich möglich, "nach hinten um die Ecke zu gucken"! Eine Errungenschaft, die im Alltag viele Klein-Unfälle verhindern kann.

All das wird möglich durch zwei Kamera-, drei Radar- und zwölf Ultraschall-Module, die einen 360-Grad-Bereich rund um den neuen Fiesta überwachen. Welche Optionen auf Wunsch oder serienmäßig verfügbar sind, erklären die Ford Partner Hochstift gerne im Detail und am Objekt, wenn der Ford Fiesta im Schauraum und für Probefahrten zur Verfügung steht. Kontakt zum nächsten Ford Partner finden Interessierte unter www.fordpartner-hochstift.de.

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): Ford Fiesta: 6,9-3,8 (innerorts), 4,2-3,1 (außerorts), 5,2-3,4 (kombiniert); CO2-Emissionen: 118-87 g/km (kombiniert).

 

Kontakt

Franz Kleine Automobile GmbH & Co. KG

Stephan Kleine

Rathenaustr. 79-83

33102 Paderborn

05251-208125

05251-208188

info@fordpartner-hochstift.de

www.fordpartner-hochstift.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement