Hausverwaltungs-GmbH Region Nürnberg-Fürth zu verkaufen

Pressemitteilung von PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH

Kategorie: Bauen und Wohnen



"Für einen Hausverwalter ist das eine schöne Möglichkeit, sich selbstständig zu machen. Oder aber für einen bestehenden Hausverwalter bietet sich hier die Chance, weiter zu wachsen." Das sagt Andreas Schmeh, Spezialist für Unternehmensnachfolge bei Hausverwaltungs-Firmen. Sein Unternehmen begleitet ein Hausverwaltungs-Unternehmen in der Region Nürnberg-Fürth bei der Nachfolgesuche.

Hierzu erläutert Andreas Schmeh die Fakten:

Das Hausverwaltungs-Unternehmen besteht über 20 Jahre, hat einen festen Kundenstamm und betreut sowohl WEG-Objekte als auch Mietverwaltungsobjekte und Gewerbeliegenschaften.

Die Inhaberin beabsichtigt, nächstes Jahr in Ruhestand zu treten und sucht nun eine(n) kompetente(n) Nachfolger(in) mit mehrjähriger Branchenerfahrung. Die Inhaberin wird noch den Nachfolger für mehrere Monate einarbeiten und begleiten, kann auf Wunsch darüberhinaus auch noch etwa ein,zwei weitere Jahre zur Verfügung stehen, um z.B. Eigentümerversammlungen durchzuführen oder bei der Umsetzung von Projekten zu helfen.

Derzeit verwaltet das Unternehmen 600 Wohnungen in 38 Wohnungs-Eigentümergemeinschaften als WEG-Verwalter. Im Mietbereich betreut das Unternehmen derzeit vier gewerbliche Sonderliegenschaften sowie 177 Mietwohnungen in Miethäusern und in der Sondereigentumsverwaltung. An festen monatlichen Grundgebühren erzielt das Unternehmen damit derzeit einen monatlichen Grundumsatz von ca. 17.000 Euro netto. Im Jahr erzielt das Unternehmen an Grundgebühren über 200.000 Euro, erwirtschaftet weitere Umsätze aus Sonderhonoraren, gelegentlichen Vermietungs-und Verkaufsaktivitäten in Höhe von derzeit ca. 40.000 Euro, so dass sich der jährliche Umsatz derzeit auf ca. 240.000 Euro beläuft.

Nach Abzug aller betrieblichen Kosten sowie der Geschäftsführervergütung in Höhe von derzeit 4.500 Euro im Monat und eines Firmen-PKW für die Geschäftsführerin verbleibt in der GmbH noch ein Gewinn von über 30.000 Euro derzeit im Jahr. Dieser ist durch innerbetriebliche Optimierungsmaßnahmen noch steigerungsfähig.

Neben der Inhaberin arbeiten noch eine Vollzeitkraft mit 40 Wochenstunden sowie zwei Teilzeitkräfte mit 32 und 20 Wochenstunden im Unternehmen. Das Unternehmen verfügt über ein sehr großzügiges Büro mit über 110 qm Fläche, was noch Platz für weiteres Wachstum bietet. Daneben ist eine komplette Infrastruktur mit Möbeln, Servern, PCs, Telefonanlage und einer modernen Hausverwaltungs-Fachsoftware vorhanden.

Der Betrieb bietet Potential für Optimierungen und für weiteres Wachstum. Bisher werden keine aktive Werbung oder strukturiertes Marketing betrieben.

Dieses Unternehmen ist geeignet für eine(n) qualifizierten Nachfolger aus der Hausverwaltungs-Branche, der sich selbstständig machen möchte oder bereits eine Hausverwaltung betreibt. Alternativ für einen bestehenden Hausverwaltungsbetrieb, der durch den Zukauf dieses Unternehmens Mitarbeiter und Objekte übernimmt und mit seiner Struktur und Führungskraft weiterführt. Der Kaufpreis für das Unternehmen beträgt 170.000 Euro.

Sofern Sie ernsthaftes Interesse am Erwerb dieses Unternehmens haben, melden Sie sich bitte ausschließlich per E-Mail an kraemer@piwi-ka.de

Als Nachweis Ihrer Ernsthaftigkeit fügen Sie bitte einen PDF-Scan Ihrer Gewerbeanmeldung oder Ihres Handelsregisterauszugs oder Ihres Führerscheins oder Ihres Personalausweises (Vorder-und Rückseite), Ihrer Anfrage bei. Geben Sie uns bitte auch Ihre kompletten Kontaktdaten bestehend aus Firmennamen, Ansprechpartner / alternativ Ihres Vor-und Zunamens sowie vollständige postalische Adresse, Festnetz-Telefonnummer und Mobilnummer sowie Ihrer E-Mail-Adresse an. Wir nehmen dann Kontakt mit Ihnen auf. Bei erfolgreichem Kauf des Unternehmens durch Sie berechnen wir Ihnen eine Vermittlungsgebühr i.H. v 3% des Kaufpreises zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, also insgesamt 3,57%.

"Hausverwaltungen werden nicht oft zum Kauf angeboten" berichtet Andreas Schmeh weiter. Oftmals findet die Unternehmensnachfolge hier im Stillen statt. Dabei gebe es kaum eine Branche, die so solide und spannend wie Hausverwaltungen seien.

 

Kontakt

PIWI Privates Institut der Immobilienwirtschaft GmbH

Barbara Friedrich

Haid-und-Neu-Straße 7

76131 Karlsruhe

0721 783 66 98-0

info@piwi-ka.de

www.piwi-ka.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement