Herausforderungen für Unternehmen in einer digitalen Welt | Der kulturelle Wandel findet oftmals nicht statt

Pressemitteilung von Dale Carnegie Deutschland

Kategorie: Bildung/Beruf



Dale_Carnegie_inline_lockup_logo.jpg

Die drei größten Herausforderungen in Unternehmen sind Agilität, Mitarbeiter-Entwicklung und die Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse. Agilität und Flexibilität in Bezug auf die internen Prozesse und eine Definition von Standards als Rahmen anstatt eines starren Konstruktes, indem sich die Mitarbeiter bewegen können. Unternehmen brauchen mehr Anpassungsfähigkeit an gesellschaftliche und marktbezogene Veränderungen bzw. Entwicklungen, um in einer digitalen Welt erfolgreich zu sein.

„Sie müssen stärker auf Mitarbeiter-Entwicklung achten, um die Unternehmenskultur auf die Zukunft auszurichten. Dafür braucht man eine Personalstruktur, die den Knowhow-Transfer über die gesamte digitale Wertschöpfungskette sicherstellt“, sagt Uwe Göthert, CEO von Dale Carnegie. Das bedeutet, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter kontinuierlich weiterentwickeln müssen, um sie zu halten und dem Unternehmen eine Zukunft zu geben. Zudem bedarf es immer wieder externer Impulse durch neue Mitarbeiter oder externe (freie) Experten.

Weiterentwicklung darf dabei nicht nur Theorie bedeuten, sondern viel mehr den Aufbau von Erfahrungswerten. Wir erleben aktuell einen massiven Wandel der Gesellschaft durch die entstandene Transparenz und die Globalisierung in der Einstellung und den Ansprüchen von Kunden, Partnern und Mitarbeitern – das erfordert eine neue Ausrichtung der Unternehmensstrategie.

„Wir stellen immer wieder fest, dass der kulturelle Wandel in Unternehmen häufig viel zu kurz kommt. Das führt dazu, dass Mitarbeiter unsicher werden, Angst bekommen und schließlich ihre Motivation verlieren“, so der Geschäftsführer des internationalen Trainingsunternehmens.

Die Unsicherheit der Mitarbeiter entsteht meist durch fehlende Führung und keine klaren Visionen/Vorgaben. Dafür muss besonders eine Entwicklung der Management- und Führungsebenen stattfinden. „Die beiden größten Ängste sind, meiner Meinung nach, die vor dem Verlust der Bequemlichkeit und die Angst vor fehlender persönlicher Entwicklung, davor den Anschluss zu verpassen. Es geht nicht darum zuzuhören, sondern darum sie zu verstehen“, so Göthert.

Unternehmen sollten also nicht nur in technologische Veränderungen investieren, sondern auch ein nachhaltiges, langfristig gedachtes Budget für den kulturellen Wandel einplanen.

„Im internationalen Vergleich ist Deutschland aktuell in manchen Bereichen hinterher, wie zum Beispiel bei Agilität, der Realisation von großen Projekten, Mitarbeiterbindung und -motivation sowie dem Umgang mit Fehlern. In den Bereichen Nachhaltigkeit, Effizienz und Konsequenz sind wir aber schon weit vorne. Alles in allem müssen wir in Deutschland einen Zahn zulegen und mit der (Aus-)Bildung anfangen, sonst sind wir mit den kommenden Generationen aus Asien, Indien oder Russland nicht mehr auf Augenhöhe, sondern klar im Nachteil“, erklärt der CEO.

Damit Unternehmen ihre Ziele erreichen, den Umsatz steigern und ihr Potential voll nutzen können, müssen also Management, Führungskräfte und alle Mitarbeiter Teil eines nachhaltigen Weiterbildungsprogramms sein. Nur so schaffen die Firmen auch den kulturellen Wandel in einer digitalen Zeit, um am Markt erfolgreich zu sein.

 

Über Dale Carnegie Training

Seit über 100 Jahren unterstützt Dale Carnegie Menschen und Unternehmen darin, ihre Leistung zu verbessern und Höchstleistungen zu erbringen. Maßgeschneiderte Trainings helfen den Teilnehmern dabei, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Dabei entwickeln sich die Trainingsmethoden sowie die innovativen, zertifizierten Beratungs- und Coaching-Ansätze ständig weiter.

International agierende Unternehmen, insbesondere Hidden Champions und Weltmarktführer, profitieren von der globalen Kompetenz Dale Carnegies. Mehr als 2.800 Business Coaches bieten kulturell adaptierte Trainings in über 90 Ländern und in 30 Sprachen an. Themen sind unter anderem Führung, Präsentation, Sales, Kommunikation sowie Unternehmens-, Team- und Persönlichkeitsentwicklung.

Für weitere Informationen:

Sarah Bachmann

Manager Marketing & PR

Dale Carnegie Deutschland

DCD Training GmbH

Stefan-George-Ring 24

81929 München

Tel.: +49 89 12 50 90 523

E-Mail: sarah.bachmann@dalecarnegie.de

 

Zurück Nach oben
Sprüche Galerie
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.steuerverbund.de
Zweites Standbein für Steuerfachleute www.kmp-treumania.de
Seite weiterempfehlen
Trennelement